Die Spinnstube

angie52

Super Knochen
Unbedingt!!!
Wenn du dir das wieder antun möchtest.
Bringst mich allerdings jetzt schon in Stress, wenn Weihnachten so kurz vor der Tür steht ….;)
 

Bruja

Super Knochen
Das kann nur eine rhetorische Frage sein, denn selbstverständlich ist die Antwort:

JA, BITTE!!!!!!!!!!!!!!!!
 

OldHag

Super Knochen
Ich...….. erst hieß es alterbedingte Arthrose und nun doch Meniskus. Ich lauf da jetzt schon 1 Jahr mit rum, aber jetzt ist nach 15 min Schluß.

Termin für MRT habens mir für nächsten Januar angeboten, jetzt suche ich nach einer Alternative und telefoniere bis das Wlan-Kabel glüht.




Und bei dir so?
 

OldHag

Super Knochen
Stuttgart…… ich habe eine Liste mit Radiologen von meinem Arzt bekommen, jetzt such ich eben einen anderen. Im Schwarzwald habe ich gerade einen in 14 Tagen bekommen, hört sich gut an, auch wenn es nicht der Dr.Brinkmann ist *gg*
 

Stoffkuh

Super Knochen
Willkommen im Club ... ich hatte mein MRT aber schon nach 3 Wochen Wartezeit bekommen. Seit Dienstag ist es amtlich ... Meniskus gerissen, Tinitus aufgrund einer übergangenen Erkältung, Speichelsteinchen seit der Reha ... jo, oid sollt ma ned werden.
 

Stoffkuh

Super Knochen
Da mir nur ein Dippel rausgewachsen ist, ich aber bei normalen Bewegungen keine Probleme hab werd ich nix machen. Reindrücken oder hinknieen ist eher nicht so schlau, aber man lernt seine Bewegung einzugrenzen. Den Befund haben wir den Superdoc meiner Tochter geschickt und der würde nichts machen. Leistungssportler bin ich ja keiner und am Ergometer fahren funkt auch noch gut ... also bleibt es so.
 

OldHag

Super Knochen
Neid...…. mir tut jeder Schritt weh bzw. sogar wenn ich nichts mach', Bandage hilft ein bisserl, aber Dauerzustand ist das nicht. Aber mir grausts vor einer OP, da fall ich dann ein paar Wochen ganz aus und das ist mit Hunden und Hühner ein großer Problem. Eine Tüte Mitleid bitte......
 

Cato

Super Knochen
Du hast mein Mitleid, ich habe auch gerade einen mehrwöchigen Totalausfall hinter mir: mitten im Sommer Sprunggelenksfraktur, Liegegips, OP, wieder Liegegips, dann Gehgips, wenn der runter ist, kann man auch lange noch nicht richtig gehen.

Jetzt bin ich so weit, dass ich kurze, ebene Spaziergänge machen kann. Langsam. Auf herbstliche Wanderungen muss ich wohl noch verzichten....

Ein paar Wochen ging gar nix, weil ich alleine die Treppen nicht runter oder rauf kam. Somit war ich im EG gefangen, hatte ein Notbett mitten im Wohnzimmer und rollte mit einem Bürosessel in die Küche - denn mit Krücken kann man ja nicht mal ein Kaffeehäferl tragen:rolleyes:
 

Stoffkuh

Super Knochen
Autsch, klingt auch nicht sehr xund. Ihr habt beide mein vollstes Mitleid (ned nur eine Runde).

Im Moment könnte ich aber auch nichts tun, denn meine Hundeersatzgassigeherin (Frau Tochter) wurde am 1.10 mit einem Knocheninfarkt am Mittelfuss operiert und läuft selbst in einem nicht so schönen Schuhal herum. Sie hat erst Dienstag die Nähte rausbekommen. Also müssen wir da jetzt sowieso durch.

Wirst aber wohl durch müssen, es wird ja nicht besser und nach dem MRT bist sicher was dann noch ist.

Cato, Deins klingt aber auch nicht als ob ich tauschen wollte. Zum Glück gehts bei Dir jetzt schon bergauf und Du siehst wieder Licht am Horizont.
 

angie52

Super Knochen
Oweh! Ihr habt natürlich auch mein vollstes Mitgefühl!

Aber was muss, das muss.
Bei mir ist es jetzt schon fast 3 Jahre her, dass ich eine neue Hüfte gebraucht habe....
Abgesehen von der Angst vor einer OP, war natürlich die Sorge um unseren Hund sehr groß. Meine Kinder haben zu der Zeit beide in Wien gearbeitet, also Fehlanzeige. Und mein Mann fällt schon länger aus fürs Gassi (Knieprobleme, Schwindelanfälle, usw.) Er war zwar immer sehr sportlich und kämpft sehr, aber …

Wir haben dann eine sehr schöne Lösung gefunden. Zusätzlich zu einer bezahlten Gassigeherin - nach der ich auch länger gesucht habe, denn ich mag nicht jedem einfach so meine Hündin anvertrauen - haben sich gleich 2 Leute aus der Firma freiwillig angeboten und haben das sehr gerne gemacht und genossen. Ich werde ihnen ewig dankbar sein.

Wenn es mit einer Arthroskopie geht, musst nicht so lange mit Krücken gehen, dann kannst deine Hendln bald wieder selbst betreuen. Mit dem Gassi wird es sicher länger dauern, sonst ist gleich wieder alles hin, aber wenn es sein muss, findet sich immer eine Lösung.

... jo, oid sollt ma ned werden.
So ist es … :p

Alles Gute! :)
 
Oben