Einreise/Urlaub Kroatien mit Listenhund *neu & wichtig*

Cato

Super Knochen
Gerne, ist aber kein Geheimtipp, über Novasol gebucht, Haus CDP177.

Luxus gibt es dort halt wirklich gar keinen;)
 

odios

Neuer Knochen
Hallo zusammen, hab mich jetzt hier auch mal registriert und will dieses Thema mal aufwärmen.

Wir gehen immer nach Rab in den Urlaub. Bis jetzt war es easy, entweder Hunde (3 Ratonero) dabei gehabt oder bei Oma. Dieses Jahr gehts aber drei Wochen und wir überlegen uns gerade einen American Staffordshire Terrier aus dem Tierheim zu holen. Der Hund hat den Wesenstest abgelegt und daher zumindest in BaWü alles ok.

Die Frage ist nun wie es bei der Durchreise durch A-SLO und dann in CRO aussieht. Es gibt überall wiedersprüchliche aussagen. Wir wollen evtl. in SLO auch ne Nacht schlafen da wir mit zwei Autos fahren und mann ja leider auch nicht jünger wird und die Fahrt immer anstrengender, auch für die besten Freunde und die Kids.

Gibt es aktuelle Fakten und Erfahrung aus 2019/2020 wo ihr mir auf die Sprünge helefen könnt? Strand ist mir bewusst mit Hunden, wir sind aber fast nur mit dem Boot unterwegs und suchen uns verlassene Ecken wo auch andere Hunde fern ab von den Ölsardinen sind. Geht nur um allgemeine Gesetzte. Vielleicht wäre auch noch das verahlten bei den Plitwitzer Seen interressant. Da war ich nur ohne Hunde bisher. Vielen Dank
 

Ken&Barbie

Super Knochen
Hallo zusammen, hab mich jetzt hier auch mal registriert und will dieses Thema mal aufwärmen.

Wir gehen immer nach Rab in den Urlaub. Bis jetzt war es easy, entweder Hunde (3 Ratonero) dabei gehabt oder bei Oma. Dieses Jahr gehts aber drei Wochen und wir überlegen uns gerade einen American Staffordshire Terrier aus dem Tierheim zu holen. Der Hund hat den Wesenstest abgelegt und daher zumindest in BaWü alles ok.

Die Frage ist nun wie es bei der Durchreise durch A-SLO und dann in CRO aussieht. Es gibt überall wiedersprüchliche aussagen. Wir wollen evtl. in SLO auch ne Nacht schlafen da wir mit zwei Autos fahren und mann ja leider auch nicht jünger wird und die Fahrt immer anstrengender, auch für die besten Freunde und die Kids.

Gibt es aktuelle Fakten und Erfahrung aus 2019/2020 wo ihr mir auf die Sprünge helefen könnt? Strand ist mir bewusst mit Hunden, wir sind aber fast nur mit dem Boot unterwegs und suchen uns verlassene Ecken wo auch andere Hunde fern ab von den Ölsardinen sind. Geht nur um allgemeine Gesetzte. Vielleicht wäre auch noch das verahlten bei den Plitwitzer Seen interressant. Da war ich nur ohne Hunde bisher. Vielen Dank
Für Kroatien gilt, dass ein Staff nur mit FCI Papieren einreisen darf: https://www.oeamtc.at/thema/reiseplanung/mit-dem-hund-auf-reisen-16182230
Hier findest Du auch Infos: https://www.fressnapf.at/ratgeber/beitrag/einreisebestimmungen-hund-urlaub
 

ZJD

Profi Knochen
Hallo zusammen, hab mich jetzt hier auch mal registriert und will dieses Thema mal aufwärmen.

Wir gehen immer nach Rab in den Urlaub. Bis jetzt war es easy, entweder Hunde (3 Ratonero) dabei gehabt oder bei Oma. Dieses Jahr gehts aber drei Wochen und wir überlegen uns gerade einen American Staffordshire Terrier aus dem Tierheim zu holen. Der Hund hat den Wesenstest abgelegt und daher zumindest in BaWü alles ok.

Die Frage ist nun wie es bei der Durchreise durch A-SLO und dann in CRO aussieht. Es gibt überall wiedersprüchliche aussagen. Wir wollen evtl. in SLO auch ne Nacht schlafen da wir mit zwei Autos fahren und mann ja leider auch nicht jünger wird und die Fahrt immer anstrengender, auch für die besten Freunde und die Kids.
at
Gibt es aktuelle Fakten und Erfahrung aus 2019/2020 wo ihr mir auf die Sprünge helefen könnt? Strand ist mir bewusst mit Hunden, wir sind aber fast nur mit dem Boot unterwegs und suchen uns verlassene Ecken wo auch andere Hunde fern ab von den Ölsardinen sind. Geht nur um allgemeine Gesetzte. Vielleicht wäre auch noch das verahlten bei den Plitwitzer Seen interressant. Da war ich nur ohne Hunde bisher. Vielen Dank
In A als auch in SLO ist die Einreise mit einem Staff überhaupt kein Problem. Nur in A gibt es von Bundesland zu Bundesland andere Regelungen in Punkto Führung von Staff. Wenn du Ihn aber mit Beisskorb und Leine führst ist dies kein Problem.

Anders schaut es in CRO aus. Hier dürfen gewisse Rassen nur eingeführt werden wenn Sie FCI Papiere haben. Sie müssen also von einem Züchter sein. Ich war schon oft in CRO und wurde nie kontrolliert. Ich habe Deutsche Dogge und die müssen mit Beisskorb geführt werden. In Zeiten wie diesen würde ich mich aber nicht darauf verlassen. Es wird sicher bei der Einreise zu vermehrten Kontrollen kommen. Wenn du dann auf einen Zollbeamten kommst, der darauf besteht, dass du mit Staff nicht einreisen darfst, dann kommst du nicht über die Grenze. Das gleich ist, wenn du im Land kontrollierst wirst. Allerdings wird hier der Staff abgenommen und du hast keine Chance den wieder zu bekommen.

Wir waren vor 2 Jahren auf den Seen und es ist kein Problem den Hund an der Leine mitzunehmen. Allerdings waren (obwohl Nebensaison war) sehr viele Leute dort und wir haben recht schnell umgedreht. Es gab kaum Ausweichmöglichkeiten und den Hund an den engen Stegen neben sich zu führen war kaum möglich da viel zu eng. Ich würde mit Hund dort nicht mehr hinfahren, auch wenn es wunderschön ist.
 
Oben