Eragon und Unicorn

Caro1

Super Knochen
Das nenne ich mal ein Hunde-Leben... :)

Tolle Bilder und ganz schön gewachsen, die "Kleine"...
 

deikoon

Moderator
Medium Knochen
Ihr Onkel ist ja auch ein Wuchtbrummer und Powwr hat sie ohne Ende, inkl. lauter guter Ideen :D
 

Caro1

Super Knochen
.. dann wird's der Mama auch nicht langweilig... :D

Ne, sei froh.. mir fehlt das eben sehr, dass ich mit den Hunden nicht wie gewohnt, einfach so losziehen kann, weil ich auf ihr Alter oder Krankheit Rücksicht nehmen muss... bin gerne lange unterwegs gewesen... geht halt nicht mehr...
 

kingbangkaew

Gesperrt
Anfänger Knochen
..
Ne, sei froh.. mir fehlt das eben sehr, dass ich mit den Hunden nicht wie gewohnt, einfach so losziehen kann, weil ich auf ihr Alter oder Krankheit Rücksicht nehmen muss... bin gerne lange unterwegs gewesen... geht halt nicht mehr...
das kann ich dir Nachfühlen mein Mann wird ja in einpaar Tagen 71 würde Er unsere Hunde nicht jeden Tag um sich haben, da könnte ich nicht mehr Arbeiten denn da müsste ich ihn Pflegen weil Er nur Krank wäre.

Aber so hat er eine Aufgabe und das hält ihn eben Fit.
 

Caro1

Super Knochen
das kann ich dir Nachfühlen mein Mann wird ja in einpaar Tagen 71 würde Er unsere Hunde nicht jeden Tag um sich haben, da könnte ich nicht mehr Arbeiten denn da müsste ich ihn Pflegen weil Er nur Krank wäre.

Aber so hat er eine Aufgabe und das hält ihn eben Fit.
Nicht ich bin alt, meine zwei Hunde die ich noch habe sind alt bzw sehr krank, weshalb das Laufen mit den Hunden momentan sehr eingeschränkt ist.. das fehlt mir natürlich, weil ich so gerne stundenlang durch die Gegend gestreift bin, mit meinen Tieren... darum beneide ich Deikoon, dass sie mit ihren zwei agilen Wuchtbrummen einfach losziehen und die Gegend unsicher machen kann... ;)
 

kingbangkaew

Gesperrt
Anfänger Knochen
Nicht ich bin alt, meine zwei Hunde die ich noch habe sind alt bzw sehr krank, weshalb das Laufen mit den Hunden momentan sehr eingeschränkt ist.. das fehlt mir natürlich, weil ich so gerne stundenlang durch die Gegend gestreift bin, mit meinen Tieren... darum beneide ich Deikoon, dass sie mit ihren zwei agilen Wuchtbrummen einfach losziehen und die Gegend unsicher machen kann... ;)
klar das hatte ich auch so verstanden das du das auf deine Hunde beziehst.

Wir habe auch 2 Hündinnen dabei die zwar nicht Krank sind, dafür aber schon 15 & 17 Jahre alt sind, die haben es mit dem Langen laufen und schwimmen auch nicht mehr so die bleiben lieber auf auf unserem Grundstück, wenn mein Mann mit dem Rudel zum See geht.

Aber da kann ich dir Sagen das die beiden immer noch Fitter sind als mein Mann, denn der sitzt im Rollstuhl aber das hindert ihn nicht die 3 km zum See mit dem Rudel zu gehen den dafür hat er zwei Rüden die ihn eben mit samt dem Rollstuhl ziehen und der Rest läuft eben Frei.

Bei uns geht das Freilaufen wegen ihrem guten Gehorsam und der freundlichen Hundegesetze die wir haben alles, denn Sie laufen weder zu Tier noch Mensch hin, denn Bangkaews vermeiden lieber einen Kampf an statt ihr Rudel zu Verlassen nur wenn sie Angegriffen werden ja dann weiss jeder einzelne sich zu wehren, aber ich habe auch noch nie selber, oder gehört das ein Strassenhund ein ganzes Bangkaew Rudel angegriffen hat, denn die wissen genau das sie dabei keine Chance hätten, das Rudel würde Sie nämlich in Stücke reisen wenn sie nur einen Angreifen würden.

Und das Gesetz besagt eben wer seinen Hund frei Laufen lässt Haftet auch für alle Schäden, das würde in unserem Fall bedeuten ein Strassenhund greift an und kann der Halter nicht Ermittelt werden da hat der Hund eben Pesch gehabt, wird der Halter aber Ermittelt müsste der die TA Kost von mir voll Übernehmen wenn einer unserer Hunde was ab Bekommen hätte.

Das selbe ist es wenn mir z.B. einer an die Wäsche gehen wollte und wird von meinem Hund gebissen da muss ich nichts Zahlen oder werde sonst wie zur Rechenschaft gezogen, wenn die Polizei kommt, der Angreifer zahlt alles selber selbst den Einsatz der Polizei und wenn bei uns einer am Tag unberechtigterweise unser Grundstück betreten würde, oder Einbricht, die Hunde haben hier so gar das Hausrecht und wenn einer da ist der Sie abrufen kann, da hat der / die viel Glück und wenn nicht dann gibt es wenn es ganz Dumm läuft nur noch den Leichensack, aber auch da passiert weder HH noch den Hunden was denn das einzige was dann die Polizei sehen will, das ist der Impfpass weil hier eben Tollwut ganz gross Geschrieben wird, aber wenn das alles ok ist dann passiert eben auch nichts.

Klar haften wir auch wenn die jetzt ohne Grund beissen oder eben auch einen Unfall Verursachen würden weil Sie z. B. über die Strasse gelaufen sind, da Haften wir genau so, wie Ihr in Österreich das ist schon klar, aber sonst sind eben hier die Hundegesetze sehr Halter freundlich.


das hier ist z.B. ein Rüde von uns mit dem nicht zu Spassen ist, denn mit seinen 33 kg und seinen 40 Zähnen, ja Bangkaews haben keine 42 Zähne, die setzt Er ein wenn's Eng wird, unser Deng wurde in Thailändischen Hunde -Medien nicht nur Bekannt als sehr guter Deckrüde sondern auch durch seinen guten Beschützer Instinkt vor allem mir gegenüber sehr Bekannt denn keiner unserer Hunde hat so eine Kampftechniken wie Er aber keine Angst der Beisst nicht Wild um sich der Beisst in dem Sinn überhaupt keinen Menschen, was der macht das ist immer nur Festhalten und das macht Er auch nicht nur so an Stellen der macht das schon sehr gezielt und zwar geht er Grundsätzlich jeden wenn mich einer Dumm anmacht zwischen die Beine und den möchte ich in so einer Situation sehen der da noch den Helden spielen würde und wie gesagt der Beisst da nicht zu der hält eben nur Fest, verstärkt aber auch den Druck bei jeder Bewegung die Erfahrung musste vor 2 Jahren mal ein Betrunkener Engländer machen der mich in einer Bar in Pattaya wo wir uns mit Deutschen freunden getroffen hatten, schmerzlich machen und mit der Nummer ist Deng dann eben sehr Bekannt geworden, die Medien gaben ihm damals den Namen fight crazy dog und wenn heute Züchter mit ihren Hündinnen zu uns kommen da ist immer die erste Frage wir wollen das fight crazy dog Deckt.

Aber das hat ihm alles mein Mann beigebracht als Er noch Hunde Ausgebildet hat und eben da auch noch nicht im Rollstuhl oder auch noch nicht an Krücken gehen musste.

Und im Hintergrund der, das ist ein Sohn von Deng der heute mit seinen Nachwuchs auch schon spielt und das macht Er so gut wie das einst sein Vater mit ihm gemacht hat und auch seine beiden Söhne bleiben bei uns, aber um die den Grund zu nennen da würde ich jetzt noch weiter vom Thema ab kommen, wie das jetzt schon der Fall ist.

also jetzt hier mal die Fotos.

hier von Deng.



und hier von den Welpen von von Dengs, Sohn Aki
wie man gut sehen kann lässt Aki seine Söhne nie aus den Augen.



ja und hier genießen Sie eben die Milch bei ihrer Mutter Fan, die sie auch heute nach gut 3,5 Monaten immer noch mit Milch versorgt beide Elternteile verfügen über einen guten Wach und Beschützer Instinkt.



Und wie sich ja hier schon Erkennen lässt haben die beiden auch keine Angst auch wenn der fremd Hund 3 mal grösser ist als Sie selber, sie kommen eben auf ihre Eltern und Grosseltern raus.

 
Zuletzt bearbeitet:
Oben