Erbrechen, würgen, Gras

corina88

Profi Knochen
Guten Morgen liebe Leute!

Will euch kurz erzählen was momentan bei uns los ist und bitte um Berichte falls jemand ähnliche Erfahrungen gemacht hat!

Heute morgen gegen 3:30 hab ich gehört das Momo zu würgen/husten angefangen hat. Bin um 4:00 aufgestanden und hab dann gesehen, dass sie auf die Couch gekotzt hat (es war ziemlich wässrig/durchsichtig und wenige Reste von ihrem "Greenie" das sie gestern Abend von der Nachbarin bekommen hat)

Sie hat auch danach immer wieder gehustet/gewürgt, hat teilweise so ausgesehen als würd sie es versuchen "runterzuschlucken" - sie hat ziemlich stark geschluckt (weiß nicht wie ichs beschreiben soll).
Bei der Morgenrunde um 5:15 hat sie nicht wie sonst gespielt und ist rumgelaufen sondern sie war ziemlich lahm (ok, könnte auch am Regen liegen) und hat 80% des Spaziergangs verwendet um Gras zu fressen!

Jetzt hustet/würgt sie immer noch, ich sollte eigentlich in die Arbeit fahren und könnte erst um 14:30 zur TÄ ...

Appetit hat sie, hab ihr um 5:30 eine minikleine Portion Futter gegeben damit sie was im Magen hat.

Was sagt ihr, soll ich in der Firma anrufen und gleich zum TA gehen? Klingt das Ganze gefährlich bzw akut?

LG
Corina
 

cyrano84

Super Knochen
morgeeen ;)

Klingt für mich so, als würd vielleicht ein teil vom greenie irgendwo in der Speiseröhre stecken?!
wir hatten das mal mit einem Teil von einer Straußensehne!

:/
 

corina88

Profi Knochen
morgeeen ;)

Klingt für mich so, als würd vielleicht ein teil vom greenie irgendwo in der Speiseröhre stecken?!
wir hatten das mal mit einem Teil von einer Straußensehne!

:/
und kam das von allein oder musstest du zum TA?

Gleich zum Tierarzt, klingt sehr nach Fremdkörper, und da gilt je früher desto besser!

Lg Selina
Ok, hängt halt jetzt von meinem Chef ab, begeistert wird er nicht sein wenn ich 1 Std vor Dienstbeginn sag das ich nicht komme ...

Aber wenn's da nen Fremdkörper gibt würd sie dann nicht Futter vermeiden?
 

Sticha Georg

Super Knochen
Guten Morgen liebe Leute!

Will euch kurz erzählen was momentan bei uns los ist und bitte um Berichte falls jemand ähnliche Erfahrungen gemacht hat!

Heute morgen gegen 3:30 hab ich gehört das Momo zu würgen/husten angefangen hat. Bin um 4:00 aufgestanden und hab dann gesehen, dass sie auf die Couch gekotzt hat (es war ziemlich wässrig/durchsichtig und wenige Reste von ihrem "Greenie" das sie gestern Abend von der Nachbarin bekommen hat)

Sie hat auch danach immer wieder gehustet/gewürgt, hat teilweise so ausgesehen als würd sie es versuchen "runterzuschlucken" - sie hat ziemlich stark geschluckt (weiß nicht wie ichs beschreiben soll).
Bei der Morgenrunde um 5:15 hat sie nicht wie sonst gespielt und ist rumgelaufen sondern sie war ziemlich lahm (ok, könnte auch am Regen liegen) und hat 80% des Spaziergangs verwendet um Gras zu fressen!

Jetzt hustet/würgt sie immer noch, ich sollte eigentlich in die Arbeit fahren und könnte erst um 14:30 zur TÄ ...

Appetit hat sie, hab ihr um 5:30 eine minikleine Portion Futter gegeben damit sie was im Magen hat.

Was sagt ihr, soll ich in der Firma anrufen und gleich zum TA gehen? Klingt das Ganze gefährlich bzw akut?

LG
Corina
TA und vorher noch Fieber messen ..................... könnte auch Mandelentzündung sein
 

cyrano84

Super Knochen
und kam das von allein oder musstest du zum TA?



Ok, hängt halt jetzt von meinem Chef ab, begeistert wird er nicht sein wenn ich 1 Std vor Dienstbeginn sag das ich nicht komme ...

Aber wenn's da nen Fremdkörper gibt würd sie dann nicht Futter vermeiden?
Habens beim tierarzt rausgefischt!

alles gute euch
 

selina

Super Knochen
Aber wenn's da nen Fremdkörper gibt würd sie dann nicht Futter vermeiden?
Kann sein, muss aber nicht sein. Mandelentzündung oder auch eine Gastritis wären eine denkbare Option, aber ich würde trotzdem den FK ausschließen wollen, v.a. da es nicht der erste "Greenie"-Fall wäre, der mir zu Ohren kommt

Lg Selina
 

Lia111

Super Knochen
Normalerweise würde ich auch sagen Mandelentzündung oder Husten/Halsentzündung.

Aber der franz. Bulldogge meiner Freundin ist auch ein Greenie Stück in der Speiseröhre stecken geblieben, mir sind die Dinger sehr suspekt :eek:

Würd's also auch in diese Richtung abklären lassen.

lg Cony
 

Emmi1234

Super Knochen
Emmi hatte jetzt gerade eine Kehlkopfentzündung, schau mal ins Mäulchen ob der Rachen gerötet und/oder verschleimt ist :(
 

corina88

Profi Knochen
Es war das Greenie, das Ding ist jetzt raus!!!! :mad:

Unter Anleitung meiner TÄ hab ich sie zum erbrechen gebracht und es ist rausgekommen, Hallelujah ...
 

Die2

Super Knochen
ich hab leider auch schon von vielen gehört die damit Probleme hatten. Hab meiner Hündin einmal-als die ganz neu waren-einen gegeben (den hatten wir als Gratis-Probe bekommen)-und auch sie hat sich mächtig verschluckt und das Teil dann gottseidank selber wieder hochwürgen können. Hab es ihr dann abgenommen und gesehen dass das Zeug wenn es nass ist irrsinnig rutschig und glatt wird-quasi wie ein Stück Seife....von daher kommen uns diese Dinger nimmer ins Haus, nichtmal als Mitbringsel/Geschenk etc, find die einfach zu gefährlich...
 
Oben