Erziehungshalsband ja oder nein?

hundeliebeyvo

Neuer Knochen
Hallo ihr lieben, meine Freundin überlegt sich ein Erziehungshalsband zu holen da ihr Hund alles und jeden anbellt. Sie hat sehr gute Dinge darüber gehört was haltet ihr davon? Auf dieser Seite finde ich alles eigentlich sehr gut beschrieben.
Dank für eure Hilfe!
 

puppimaus

Super Knochen
wenn der hund aus vermutlich unsicherheit alles anbellt, dann wirds mit dem ding noch schlimmer. ich sehe keinen link, ich hoffe es ist kein stachelband oder ähnliches
 

Hühnerdieb

Junior Knochen
Der Link ist problemlos zu öffnen.


Ich halte nix davon, besser die Ursache finden, warum er alles anbellt und dann gezielt daran arbeiten.
 

Seniorenpeter

Gesperrt
Medium Knochen
Irgendwie verfestigt sich das subjektive Gefühl, daß täglich ein neuer Werbefuzzi frisch registriert ins Forum schleicht, um irgendeinen bescheuerten Werbelink regelwidrig ins Forum zu schleusen - egal, um welchen Mist es sich hierbei handeln mag.

Einziger Unterschied hier: Diesmal wurde kein Uralt-Thread ausgebuddelt, sondern irgendein "Neuling" fragt zugunsten irgendeiner "Freundin" mit einem "alles und jeden anbellenden Hund" wegen eines "Produkts", das dafür, daß es völlig unnütz ist, mit fast neunzig Euronen (und damit recht teuer) bezahlt werden soll.

Hätte "Neuling" die Suchfunktion des Forums bemüht und dort einfach das Wort "Erziehungshalsband" eingegeben, wären dem "Neuling" ziemlich viele Resultate "um die Ohren gehauen" worden. Exemplarisch hierzu nur dieses Thema (aus dem Jahr 2007) :

http://www.wuff-online.com/forum/sh...t-Tiersch%FCtzer&highlight=Erziehungshalsband

Aber nee - es geht ja hier nicht wirklich um eine Frage nach Erfahrungen, sondern nur um die Platzierung irgendwelchem Werbemülls...

Anstatt seine Hunde mittels Knopfdruck zum "Schweigen" zu bringen, sollte man eine soziale und familiäre Bindung zu seinem Gefährten aufbauen. Wem nichts weiter als das "Knöpfchendrücken" einfällt, sollte sich lieber einen Roboterhund anschaffen (gibt's in den unteren Preislagen schon billiger als den fernbedienbaren Hundebegaser...) - einen Link zu den "Roboterhunden" erspare ich mir...

Viele Grüße
 

Seniorenpeter

Gesperrt
Medium Knochen
Da kannst Du durchaus recht haben - obwohl: "Hühnerdieb" hat diesen versteckten Link sehr wohl geöffnet, und hat den dort beworbenen Kram als Screenshot für jeden sichtbar hier eingestellt...

Aber es ging primär wohl weniger um das Produkt als vielmehr um die Plattform, auf der dieses Produkt angepreist wird. Hier im aktuellen Beispiel wirkt immerhin das Impressum der Webseite relativ unverdächtig, obwohl offen bleibt, was der ominöse "Thomas", der uns in Bloggermanier mittels Produkt-Placements die schöne neue Hundewelt erklären will, mit der im Impressum genannten Dame zu tun haben mag...

Im Fall der beworbenen "Heißluft-Friteuse":

http://www.wuff-online.com/forum/sh...ft-Fritteuse&p=2668368&viewfull=1#post2668368

sah dies anders aus: Im Impressum fehlte jegliche Angabe einer verantwortlichen Person, obwohl diese Webseite eindeutig gewerblichen Zwecken dient, jedoch trat dort eindeutig zutage, daß Amazon bzw. die Interessen von Amazon dort im Vordergrund stehen. Der in jenem Thema verborgene Link wurde zwischenzeitlich vom Forenolymp gelöscht...

Es ist nachvollziehbar, daß der Forenolymp nicht jeden Beitrag auf eventuell versteckte Links überprüfen kann (obwohl die tägliche Anzahl der Beiträge in diesem Forum ja mittlerweile sehr überschaubar ist). Die Forensoftware böte jedoch sehr wohl die Möglichkeit, solche versteckten Links zu unterbinden, sondern Links immer als solche erkennbar zu machen. Dies scheint jedoch vom Forenolymp so nicht gewollt zu sein - womöglich ebenfalls aus letztlich wirtschaftlichen Gründen?

Egal. Irgendwie wird es zur Routine, neu registrierte UserInnen und deren erste Beiträge auf mehr oder weniger versteckte Werbe-"Botschaften" abzuklopfen...

Viele Grüße
 
Zuletzt bearbeitet:

hundeliebeyvo

Neuer Knochen
danke für eure Einschätzungen. das sollte kein werbepink sein, sondern war eine ehrliche frage. werde die alten posts rauskamen und schauen. danke
 

Caro1

Super Knochen
die dinger sind in österreich verboten!
Sprüh- und Vibrationshalsbänder sind leider nicht verboten und waren hier schon einmal Thema...

Ich finde diese Teile furchtbar, aber als es hier Thema war, wurden diese "Halsbänder" von einigen Usern als harmlos empfunden, weil ja angeblich nichts passiert und kein Hund einen Schaden davon tragen würde, wenn er besprüht wird oder es mal am Hals vibriert...

http://www.wuff-online.com/forum/sh...de-keines/page3&highlight=Spr%FChhalsb%E4nder
 

Gabii

Super Knochen
Nö Viebrier und Sprüh Halsbänder sind nicht verboten.
Und ja ein Vibrierendes HB ist eine feine Sache für einen tauben Hund. Dank GeorgSticha und Hr. Schaffbar, bin mir nicht mehr sicher ob der Name richtig ist, habe ich das passende für uns gefunden. Ein Segen!

Edit Sprühhalsbänder sind in meine Augen gefährlich. Die gehören verboten. Stichwort Fehlverknüpfung
 

EvaJen

Super Knochen
3.a) Stachelhalsbänder, Korallenhalsbänder oder elektrisierende oder chemische Dressurgeräte verwendet oder
b) technische Geräte, Hilfsmittel oder Vorrichtungen verwendet, die darauf abzielen, das Verhalten eines Tieres durch Härte oder durch Strafreize zu beeinflussen oder
c) Halsbänder mit einem Zugmechanismus verwendet, der durch Zusammenziehen das Atmen des Hundes erschweren kann;
Und was ist dann mit chemischen Dressurgeräten und mit den unter b) angeführten Geräten, Hilfsmittel und Vorrichtungen gemeint ?
 

Gabii

Super Knochen
Ein Vibrierhalsband ist kein Elektrizier Gerät und zielt nicht darauf ab durch Härte zu beeinflussen :confused:
Sprüh funken meines Wissens mit Wasser, die ich kenne. Eine Nachbarin hatte eines und hat ihren Hund damit regelrecht traumatisiert.
Eva, ich glaub du verwechselst da etwas.
 

EvaJen

Super Knochen
Und wozu braucht man ein Nachfüllspray wenn das mit Wasser funktioniert ?

Wieso verwechsle ich etwas, ich beziehe mich auf die Werbung hier im Thread, ist das also kein chemisches Dressurgerät ? Was ist dann aber ein chemisches Dressurgerät ?
 

Gabii

Super Knochen
Wir reden doch aneinander vorbei. Ich bezog mich auf den Link von Caro. Und Bei den Sprühhalsbändern auf jene die es mal im Fressnapf gab oder vl. noch gibt. Die sprühen Zitronenwasser. Ich bin ja eh auch der Meinung das diese verboten gehören. Sind sie aber nicht.
 

Seniorenpeter

Gesperrt
Medium Knochen
Ich kenne mich bei den irgendwann mal bei "Fressnapf" angebotenen "Wasserbesprühern" nicht aus, und bleibe lieber bei dem Hundebegaser, der im Themeneröffnungsbeitrag mittels verstecktem Link feilgeboten worden ist.

Mir drängt sich schon die Frage auf, warum es da mehrere verschiedene "Nachfüllartikel" gibt ("neutral" oder "Zitronenaroma", "fleckfrei dank verbesserter Formel" ), und warum dort "PROPELLANT 1, TETRAFLUORETHAN, ETHYLALKOHOL" und andere Delikatessen aufgeführt sind - und warum 88 ml dann auch noch 12 Euronen zzgl. Versand kosten... (Preis für einen Liter also ca. 135 Euro...)

Teures "Wasser"... Für hochempfindliche Hundenasen "neutral" oder "geruchlos"? Pah...

Viele Grüße
 

EvaJen

Super Knochen
Wir reden doch aneinander vorbei. Ich bezog mich auf den Link von Caro. Und Bei den Sprühhalsbändern auf jene die es mal im Fressnapf gab oder vl. noch gibt. Die sprühen Zitronenwasser. Ich bin ja eh auch der Meinung das diese verboten gehören. Sind sie aber nicht.
Warum ist es so schwer mir zwei einfache Frage zu beantworten?

1. ist das in diesem Thread beworbene Erziehungshalsband lt. Tierschutzgesetz nun erlaubt oder nicht ?

2. Was ist denn nun so ein chemisches Dressurgerät ?
 

blue-emotion

Super Knochen
Zitat aus dem Ö TSchG:

Verbot der Tierquälerei

§ 5. (1) Es ist verboten, einem Tier ungerechtfertigt Schmerzen, Leiden oder Schäden zuzufügen oder es in schwere Angst zu versetzen.

(2) Gegen Abs. 1 verstößt insbesondere, wer

........
3.a)

Stachelhalsbänder, Korallenhalsbänder oder elektrisierende oder chemische Dressurgeräte verwendet oder

b)

technische Geräte, Hilfsmittel oder Vorrichtungen verwendet, die darauf abzielen, das Verhalten eines Tieres durch Härte oder durch Strafreize zu beeinflussen oder

_____________________________________________________

Wenn nun, wie in diesem Fall angesprochen, der Hund aus Angst bellt und der Halter schnallt dem Hund so ein Teil um, dann ist für mich eindeutig § 5 gegeben. Dem Tier werden ungerechtfertigt Angst, Leiden und Schmerzen zugefügt und somit ist der Strafrahmen aus § 38 aus eben diesem Grund gegeben und sollte zur Anwendung kommen.

Quelle:
https://www.ris.bka.gv.at/GeltendeFassung.wxe?Abfrage=Bundesnormen&Gesetzesnummer=20003541
 

Cato

Super Knochen
Ein lediglich vibrierendes Halsband, ähnlich der Vibration, die ein Mobiltelefon zb abgibt, ist im Normalfall ja weder schmerzhaft noch sonst wie unangenehm, fällt also auch nicht unter das Verbot. Das kann bei tauben Hunden schon hilfreich sein.

Von diesen Sprühdingern halte ich gar nix, die fallen für mich auch unter das Verbot, die sollen ja wirken, indem sie einen - zumindest! - unangenehmen Reiz ausüben.
 
Oben