EU- Heimtierausweis oder gilt alternativ "Internationaler Veterinärausweis"?

Hundundich

Anfänger Knochen
Hallo,

als ich 2011 einen Hund aus der Ukraine mit "Internationaler Veterinärausweis" (kyrillische, englische und deutsche Erklärungen) übernommen habe, sagt mein Tierarzt, dass dieser dem EU- Heimtierausweis gleichgestellt sei.

Mein Tierarzt praktiziert nicht mehr und ich habe nun aufgrund eines geplanten "Grenzübertrittes" die niederländische Botschaft angeschrieben und mir wurde mitgeteilt, dass der EU- Heimtierausweis verpflichtend gelten würde.

Schließlich durfte das Tier ja damals auch mit diesem Ausweis nach Deutschland eingeführt werden und sämtliche seither erfolgten Impfungen wurden hier eingetragen.

Eine Umschreibung ist nach Aussage meiner neuen Tierarztpraxis auch erst nach erneuter Impfung möglich - letzte Impfung vergangene Woche.

Vermutlich würde der Hund deswegen nicht unbedingt in Quarantäne kommen - Ungemach könnte aber anstehen.
Hat jemand ähnliche Erfahrungen gemacht?

Danke im voraus und Gruß


Hundundich - Martin
 

Chimney

Super Knochen
AW: EU- Heimtierausweis oder gilt alternativ "Internationaler Veterinärausweis"?

Hm.

Ich kenne den Internationalen Veterinärausweis nicht.... laut Ministerium ( http://bmg.gv.at/cms/home/attachmen...nd_katzen_frettchen_gewerblich_april_2016.pdf ) hättest du eine Gesundheitsbescheinigung nach diesem Muster

https://www.verbrauchergesundheit.g...chrichten/2013/10/2.b.BdK_2013_519.pdf?55541j

inklusiver serologischer Tollwutuntersuchung benötigt. Dein Hund ist also wohl illegal hier.

Das ist schlecht.

EU-Heimtierausweis ist aber auf jeden Fall verpflichtend für weitere Reisen. Die spannende Frage ist, ob deine Tierärztin überhaupt einen ausstellen dürfte, trotz Impfung. Aber wenn sie es trotzdem tut, wird dich wohl nachher niemand mehr nach den Umständen fragen.
 

Hundundich

Anfänger Knochen
AW: EU- Heimtierausweis oder gilt alternativ "Internationaler Veterinärausweis"?

Nun bring mich nicht noch mehr in Panik.

Wie soll das Tier denn illegal hier sein? Die serologische Tollwutuntersuchung (Tollwut- Titer) liegt mir vor.

Mit dem "Internationaler Veterinärausweis und dem entsprechenden Tollwut- Titer durfte der Hund
überhaupt erst nach Deutschland gebracht werden.

Für mich stellt sich die Frage, ob ich als Bundesdeutscher Halter in Verbindung mit diesem Ausweis
Grenzen überschreiten darf.

Gruß


Hundundich
 

Chimney

Super Knochen
AW: EU- Heimtierausweis oder gilt alternativ "Internationaler Veterinärausweis"?

Nun bring mich nicht noch mehr in Panik.

Wie soll das Tier denn illegal hier sein? Die serologische Tollwutuntersuchung (Tollwut- Titer) liegt mir vor.

Mit dem "Internationaler Veterinärausweis und dem entsprechenden Tollwut- Titer durfte der Hund
überhaupt erst nach Deutschland gebracht werden.

Für mich stellt sich die Frage, ob ich als Bundesdeutscher Halter in Verbindung mit diesem Ausweis
Grenzen überschreiten darf.

Gruß


Hundundich
sorry, ich wollte dich nicht in Panik versetzen. Ich weiß nicht ob dieser Ausweis gleichwertig mit dieser Gesundheitsbescheinigung ist. Genaueres weiß wahrscheinlich der Amtstierarzt.

Was ich aber sicher weiß, ist, dass du zum Reisen einen EU-Heimtierausweis brauchst.
 

Hundundich

Anfänger Knochen
AW: EU- Heimtierausweis oder gilt alternativ "Internationaler Veterinärausweis"?

Hallo Chimney,

auch ´schuldigung. Reizwort war für mich "illegal" - hab´ ich in den letzten Monaten einfach zu oft gehört.

Die Einreisepapiere für den Hund waren vermutlich in Ordnung - einwandfreier Tollwut- Titer, Chip und Impfungen.
So zumindest die Aussage meines - inzwischen im Ruhestand befindlichen - Tierarztes.

Nur eben ein etwas anders aussehendes Dokument. Und da möchte ich keine bösen Überraschungen erleben.

Amtstierarzt ist aber ein gutes Stichwort - hoffe jedoch, dass ich keine "schlafenden Hunde" wecke.

Gruß


Hundundich - Martin
 

Lykaon

Super Knochen
AW: EU- Heimtierausweis oder gilt alternativ "Internationaler Veterinärausweis"?

Na da sind wir ja alle sehr froh, dass HUNDE illegal sind, wenn das Gesundheitszeugnis die falsche Farbe hat.
Immerhin besitzt der Hund ein solches Zeugnis - das würde ich mir von sonstigen Illegalen auch sehr wünschen!

Eine Umschreibung ist nach Aussage meiner neuen Tierarztpraxis auch erst nach erneuter Impfung möglich - letzte Impfung vergangene Woche.
Und warum fragt dich die Tante nicht gleich, ob du ein anderes Papierl willst...?

Du wirst doch sicher die Impfungen der letzten 4 Jahre belegen können. Die müssen ja irgendwo eingetragen sein, mit dem Stempel eines hier registrierten Tierarztes.

Du müsstest den bisherigen Ausweis und den Impftiter einem neuen EU-Ausweis beilegen dürfen. Erkundige dch für das geplante Reiseland, ob diese Möglichkeit akzeptiert wird. Dann wird in den neuen Pass halt vorerst nur die Chipnummer eingetragen.

Meine Hündin besaß vor 6 Jahren überhaupt keinen Zettel. Mit Abstammungsnachweisen vom Züchter hat sie es als Mix nicht so sehr und den Impfpass versprach ihr Ex-Herrl zu suchen. Er hat ihn nie gefunden. Der Chip war nicht registriert.

Die Guteste begann eine völlig neue Existenz - nachdem sie 6 Jahre illegal die heimische Luft geatmet hatte - indem sie neu grundimmunisiert, registriert, bei der Steuer gemeldet und mit einem Impfpass versehen wurde.

Lästig war nur der Beamte von der Gemeinde, der wollte eine Rasse wissen. Was weiß ich? So eine Art Labrador? Schwarz, Otterschwanz, sehr verfressen, aber nur 20 Kilo. Soll ich ein Foto schicken? Was tragen Sie denn eigentlich ein, wenn jemand ein lebendes Souvenir aus Malawi mitbringt?
Und siehe, es kam ein Zahlschein für beide undefinierbaren Viecher, und gut war es.
 
Oben