Fred, der Kugelfisch

kevinino

Neuer Knochen
Coole Fische!!

Mich würde nur mal interessieren, wie alt und besonders wie groß so ein Kugelfisch werden kann? Hat damit schon jemand Erfahrung?
Vertragen sich diese Fische mit anderen Fischen im selbern Aquarium?
 

BulliSonja

Junior Knochen
Hallo Kevinino! So ein Nilkugelfisch kann 35-40cm lang werden (bei optimalen Bedingungen wohl auch 50cm). Sie können 15 Jahre alt werden und er sollte allein gehalten werden, da er ein Raubfisch ist und andere Fische verletzen kann, bzw. frisst. Er liebt Schnecken (die braucht er auch, damit seine Zähne nicht zu lang werden) und was er auch unbedingt braucht ist Sand. Denn er gräbt sich liebend gern darin ein.
 

BulliSonja

Junior Knochen
Traurige Nachricht:
FRED ist am Samstag gestorben. Bin voll traurig. Mein Freund hat am Freitag Algenmittel reingegeben. Wir denken, dass Fred das nicht vertragen hat. Wir machen uns solche Vorwürfe !!! Mein Freund hat jahrelang in der Aquaristik gearbeitet und noch nie erlebt, dass das Algenmittel nicht vertragen wurde. Bin am Boden zerstört. Er hätte noch so viele Jahre gehabt. Mein Kugelfisch. Hab ihn würdevoll begraben. In unserem Garten. Neben unserem Teich. Normalerweise bau ich nicht so eine Bindung zu Fischen auf, aber Fred war echt ein ganz besonderer Fisch. Lebe wohl mein fischiger Freund!
 

Mietzenmama

Profi Knochen
Mein Freund hat jahrelang in der Aquaristik gearbeitet und noch nie erlebt, dass das Algenmittel nicht vertragen wurde.
Dieser Satz alleine ist ein Absurdum. Ich betreibe Jahrzehnte lang Aquaristik im großen Stil und noch nie (!!) bin ich auf die Idee gekommen, Algenmittel zu verwenden. Das gehört in einen Pool, nicht ins Aquarium. Es gibt enorm viele Mittel, die keine Sau und noch weniger ein Auqarium braucht, zu kaufen.

Es tut mir aber wirklich herzlich leid um euren Fisch, ich kann da mitfühlen. Ähnlich gings mir, als die Rochen und der Wabinger von uns ging. :(

LG Ulli
 

BulliSonja

Junior Knochen
Hab mir schon gedacht, dass man wieder blöd angeschrieben wird. ich steig hier jetzt aus. hab eh noch ein anderes Forum, wo auf den Umgangston geachtet wird und nicht auf jemanden, der eh schon am Boden liegt, noch hingetreten wird. Ich weiß, dass wir das Algenmittel nicht verwenden hätten sollen, aber DANKE für deinen nochmaligen Hinweis! Ciao !
 

Connie

Super Knochen
Es wundert mich irgendwie, dass die Aquarienfische des Freundes der TE angeblich das Algenmittel immer vertragen haben sollen. Als wir uns so ein Pulver fùr unseren Pool gekauft haben, stand auf der Verpackung deutlich "giftig fùr Fische".
 

newt

Super Knochen
Es wundert mich irgendwie, dass die Aquarienfische des Freundes der TE angeblich das Algenmittel immer vertragen haben sollen. Als wir uns so ein Pulver fùr unseren Pool gekauft haben, stand auf der Verpackung deutlich "giftig fùr Fische".
beginnt der arbeitstag in einer tierhandlung nicht damit dass man morgens vorm aufsperren die toten kleintiere entsorgt und die die überbleiben werden verkauft?
vl irre ich mich, ich frag mich immer wie das so funktioniert, bei den ganzen kranken viecherln die man von solchen läden erwerben kann die dann in kürzester zeit eingehen, da müssen ja über nacht in der tierhandlung auch haufenweise tiere versterben.
und woher weiß man da schon woran es lag, algenmittel oder ne milliarde weitere möglichkeiten. vl stirbt nicht jeder fisch nur die, die dann halt gestorben sind. die anderen die es vertragen haben, sind jene von denen man berichtet dass die das eh alle vertragen haben.
 

Lykaon

Super Knochen
beginnt der arbeitstag in einer tierhandlung nicht damit dass man morgens vorm aufsperren die toten kleintiere entsorgt und die die überbleiben werden verkauft?
Beim Dehner Zoo bestimmt.... Musst dir mal die Vögel ansehen, und das Aquarium mit den Kaninchen.

Ähnlich gings mir, als die Rochen und der Wabinger von uns ging.
Was sind Wabinger?

Rochen sind wunderbare Tiere, die in ihren natürlichen Lebensraum sehr viel besser zur Geltung kommen als in einem Glaskasten.
 

Mietzenmama

Profi Knochen
Was sind Wabinger?

Rochen sind wunderbare Tiere, die in ihren natürlichen Lebensraum sehr viel besser zur Geltung kommen als in einem Glaskasten.
Wabinger = Wabenschilderwels

Na ja, der "Glaskasten" ist ein gefluteter Kellerraum mit über 5000 Litern und entsprechender Vegetation bis zur Decke. Ich denke nicht, daß es den Zwergrochen (Potamotrygon scobina) viel ausgemacht hat. ;)

LG Ulli
 
Oben