freigang per gesetz verboten

Tina83

Super Knochen
hi!

habe gerade im tv einen bericht über einen fall aus tirol gesehen, indem eine dame angezeigt wurde weil ihre katze offensichtlich in den garten des nachbarn gekotet und uriniert haben soll. es hieß dort, wenn der nachbar damit durchkommt, kommt es eventuell zu einem grundsätzlichen verbot seiner katze ungesicherten freigang zu gewähren.

was meint ihr dazu?
 

Claudi70

Super Knochen
Auch wenn ich mich evtl. unbeliebt mache, aber ...

ich find zumindest eins unfair, jede Katze die Freilauf hat "darf" in meinen Garten pinkeln und ... ka**** . Und Katzenurin riecht strenger als Hundeurin.

Ich selber käme nie auf die Idee meinen Hund in Nachbars Garten zu lassen.

Wird wohl bald auf eine Katzensteuer hinauslaufen
 

Tina83

Super Knochen
mich persönlich betrifft es ohnehin nicht, aber ich denke dass sich zumindest hier bei uns die meisten nicht daran halten werden. und demnach frage ich mich wie man den besitzer ermittelt? stelle mir das sehr aufwendig vor :rolleyes:
 

Gelöscht_14

Gesperrt
Super Knochen
Gut wenn das so ist, und hoffentlich auch bald bei uns so ist. Dann werde ich die Katze einfangen und ins Th bringen. Seit neuesten seh ich wieder eine rote Katze bei uns im Garten. Die mir auch schon im Gemüsegarten war und mir auch meine Hasen aufschreckt.:mad::mad:
 

Tina83

Super Knochen
Endlich wird zumindest drüber nachgedacht
die grundidee ist ja nicht schlecht, ABER ich denke dass es sehr zeit- und kostenaufwendig wird das zu kontrollieren. nichtmal die kastrationspflicht kann und wird ja ausreichend kontrolliert und die ist imho wichtiger.
 

marie83

Super Knochen
fände ich gut. Allerdings wirds wie immer an der Kontrolle hapern, es wird ja nicht mal die Kastrationspflicht ernstgenommen, geschweige denn kontrolliert ... :rolleyes:
 

deikoon

Moderator
Medium Knochen
ich bin Katzenbesitzer und Katzenliebhaber, aber meine Katzen sind drinnen und wenn sie raus dürfen, dann nur in gesicherten Freigang - sprich in meinen Garten :)

ich krieg jedesmal die Krise wenn ich zum Auto rausgehe und eine Katze hat Party darauf gemacht :cool:
 

asta1

Super Knochen
ich versteh zwar den ärger, halte aber nichts davon wenn nun alles verboten, kontrolliert und gestraft wird.
was ist mit marder und co :D
 

Tina83

Super Knochen
ich versteh zwar den ärger, halte aber nichts davon wenn nun alles verboten, kontrolliert und gestraft wird.
was ist mit marder und co :D
ich bin für ne leinenpflicht bei mardern :D
aber mit einem "autoanknabberverbot" wär ich auch schon zufrieden :p

im ernst, ich kann schon auch verstehen dass man verärgert ist wenn fremde katzen ständig ins blumenbeet im garten kacken :rolleyes:
 

MichlS

Gesperrt
Super Knochen
ich bin Katzenbesitzer und Katzenliebhaber, aber meine Katzen sind drinnen und wenn sie raus dürfen, dann nur in gesicherten Freigang - sprich in meinen Garten :)

ich krieg jedesm:cool:al die Krise wenn ich zum Auto rausgehe und eine Katze hat Party darauf gemacht
Wetten es kommt gleich der Schmäh mit den Mardern:cool:
 

Gelöscht_14

Gesperrt
Super Knochen
ich bin für ne leinenpflicht bei mardern :D
aber mit einem "autoanknabberverbot" wär ich auch schon zufrieden :p

im ernst, ich kann schon auch verstehen dass man verärgert ist wenn fremde katzen ständig ins blumenbeet im garten kacken :rolleyes:
Es ist ja nicht nur das. Es ist ja doch auch ein Schutz für die Katzen. Heute auf der S5 zwischen Krems und Grafenwörth (12km) 2 tote Katzen gesehen. Sehr lustig wennst jedesmal die Kinder ablenken musst damit sie es nicht sehen.
 

Tina83

Super Knochen
Es ist ja nicht nur das. Es ist ja doch auch ein Schutz für die Katzen. Heute auf der S5 zwischen Krems und Grafenwörth (12km) 2 tote Katzen gesehen. Sehr lustig wennst jedesmal die Kinder ablenken musst damit sie es nicht sehen.
klar, da stimm ich dir zu ;)
allerdings denke ich dass das gerade hier zb im dorf niemanden interessieren wird. hier ist es total normal dass die katzen draußen sind. ich werde oft schief von der seite angesehen weil ich meine armen miezen zu hause einsperre :rolleyes:
 

Gelöscht_14

Gesperrt
Super Knochen
klar, da stimm ich dir zu ;)
allerdings denke ich dass das gerade hier zb im dorf niemanden interessieren wird. hier ist es total normal dass die katzen draußen sind. ich werde oft schief von der seite angesehen weil ich meine armen miezen zu hause einsperre :rolleyes:
Klar das kenne ich natürlich auch. Meine Eltern wohnen ja im tiefsten Mühlviertel wo grade mal 3 Autos am Tag fahren. Die Katzen werden da auch alt auch wenns raus dürfen. Auch die Bauernhofkatzen meines Onkel werden da alt, trotz Traktoren.
ABER mitten in der Stadt oder so wie bei uns wo gleich die S5 ums Eck ist muss es nicht sein. Mir wurde vor kurzem das Leid geklagt dass die Kätzin 15Jahre wurde und dann niedergefahren wurde. Die Katze weder geimpft noch gechipt geschweige denn kastriert. :mad::mad:
 

Tiger222

Gesperrt
Super Knochen
Sorry, wie wollen ´s das bitte verbieten!

Es geht nicht nur um die Freigängerkatzen, sondern um etliche Streunerkatzen u. die Bauernhofkatzen.

Wie schon geschrieben wurde, sind ´s ja sogar unfähig die Kastrationspflicht zu kontrollieren. Und wenn einer wieder mal nichts davon gewusst haben mag, muss er Strafe zahlen?!

Kann ich mir nicht vorstellen.

Der Nächste regt sich auf, weil ihm ein Vogel in den Garten kackt od. die Frösche zu laut quaken, die sich beim Nachbarn aufhalten.

Wäre derjenige schwer krank, hätte er andere Sorgen.

Mir kann ´s egal sein, meine Perser dürfen sowieso nicht raus.
 

Tiger222

Gesperrt
Super Knochen
würde jeder mit einer fremden Katze ins Tierheim rennen, die sich gerade irgendwo in seinem Garten aufhält, würden im Wr. TSH statt 800, 3800 Katzen auf ein Zuhause warten.
 
Oben