frisbee

faustusnight

Super Knochen
heute bin ich draufgekommen daß mein hund gierig nach frisbee-scheiben ist.vielleicht war es nur deshalb weil die seiner freundin gehört haben.ich hätte gerne ein frisbee-scheibe die er auch fangen kann und die auch schön fliegt.die heutigen waren aus so hartem kunststoff oder aus gummi.beide waren irgendwie nicht wirklich das was ich suche.
welche frisbee-scheibe ist zu empfehlen? gibts hier jemanden der mit seinem hund gerne frisbee spielt? im internet findet man zwar jede menge,da fällt es schwer sich zu entscheiden.auf den fotos sehen alle gut aus.:confused:
 

Die2

Super Knochen
wir spielen gern-aber eben nur spielerisch, kein Profi Discdogging.

Uns reicht dafür die Frisbee von Trixie-fliegt gut, und ist aus Gummi-daher keine Zahnschäden zu befürchten. Ist unkaputtbar, bekommt man in jedem größeren Tierbedarfsladen und kostet nicht die Welt (wir haben nämlich auch schon paar verschossen :eek:). Gibt auch verschiedene Größen (was das werfen/fangen erleichtert/erschwert).

Viel Spaß zusammen-aufs Aufwärmen nicht vergessen und nicht zu viel/zu hoch springen lassen ;)
 

Umba01

Profi Knochen
Auch hier gibt's einen Frisbee verrückten Hund. Wir haben eine aus Stoff, also außen ist ein dickerer Ring aus Gummi und das ist dann mit so nem nylonstoff bezogen. Fliegt gut und ist auch nicht so leicht zu zerstören.
 

blue-emotion

Super Knochen
Frisbee spielen fällt in die gleiche Kategorie, wie Ball spielen. Ist einfach nur stupides Werfen und Fangen vom Hund. Sehr viel Stop and Go, das für den Bewegungsapparat des Hundes nicht wirklich gesund ist und außerdem Stress sehr fördert.

Ich halte ehrlich gesagt nichts davon!
 

Die2

Super Knochen
Auch hier gibt's einen Frisbee verrückten Hund. Wir haben eine aus Stoff, also außen ist ein dickerer Ring aus Gummi und das ist dann mit so nem nylonstoff bezogen. Fliegt gut und ist auch nicht so leicht zu zerstören.
die halten bei uns keine 10 min. Und das nicht weil sie kaputtgebissen werden, sondern weil beim fangen durch die Zähne sofort Löcher in den Stoff gestanzt werden und die Frisbee daher spätestens nach paarmal werfen zum wegschmeissen ist. Außerdem lassen sich die nicht gut "rollern". (fliegen tuns mMn auch nicht ordentlich-oder ich hatte nur schlechte)

Frisbee spielen fällt in die gleiche Kategorie, wie Ball spielen. Ist einfach nur stupides Werfen und Fangen vom Hund. Sehr viel Stop and Go, das für den Bewegungsapparat des Hundes nicht wirklich gesund ist und außerdem Stress sehr fördert.

Ich halte ehrlich gesagt nichts davon!
noch nicht viel Frisbee gespielt oder? Oder jemandem zugeschaut der's kann? Denn das ist weit jenseits von stupidem Werfen/Fangen. Ja klar kann man's auch so machen-aber nur weil man was auch falsch machen kann ist's deswegen schlecht?

Ich finde das-im Gegensatz zum Ballspielen- erstens weit mehr Abwechslung drin ist und Mitdenken vom Hund gefragt ist (wie fliegt die Scheibe, treibt der Wind sie auf, "steht" sie etwas in der Luft, rollt sie etc pp) und zweitens auch-mit ein wenig Hirn- deutlich gelenkschonender gespielt werden kann. Stop an Go ist's bei uns zb gar nicht weil ich die langen Würfe so werfe dass der Hund "im Schwung" fangen kann und dann ausläuft um im großen Bogen zurückzukommen.
Klar wenn man im Kopf hat 5 min stupide grad aus zu schießen mit immer mind 2,5 Flughöhe oder der Hund am Ende gar nicht fangen kann dann ist's fade und ungesund, nur nochmal-falsch machen kann man so ziemlich alles. Ungesund ist auch so manches-am Besten wir verbarrikadieren uns daheim bei Wasser und Rohkost-oder ist das am Ende auch ungesund :confused::eek::D
 
I

Inanna

Guest
Die Stoff-Version geht bei uns auch immer beim Fangen kaputt, durch die Zahnlöcher eiert sie sehr schnell. Ich hab auch die Scheibe von Trixie, hab sie sehr günstig bei Zooplus bestellt und sie hält immer etwa ein Jahr, dann ist sie zwar nicht wirklich kaputt, aber mir gefallen die Flugeigenschaften dann nicht mehr.

Stupides Werfen und Stop-and-go hätte ich nie bemerkt :confused: Meiner bleibt kurz stehen, schätzt Wurfbahn und Windverhältnisse ab, dann rennt er immer noch beobachtend und seine Laufrichtung korrigierend los, schnappt es aus der Luft und läuft in einem Bogen zurück.
 

faustusnight

Super Knochen
danke für die anworten,ich werde mal so eine trixi-scheibe kaufen.deshalb möchte ich ja eine "flugtaugliche" die eben auch schweben kann damit es anders als ball spielen ist.ich schau immer begeistert wenn das jemand richtig werfen kann und der hund wirklich überlegt wie er die scheibe fangen kann.
 

Mietzenmama

Profi Knochen
Servus!

Ich hab' mir gebrauchte Profi-Scheiben geholt, gleich 2, damit der Lauf flüssig bleibt.
Außerdem kann ich die Teilnahme an einem Frisbee-Seminar (ich hatte eines bei Eva Steiner/Daniel Moser) empfehlen, damit es NICHT das stupide Nachlaufen wird. Inkludiert sind Aufwärmübungen für den Hund, Wurftechnik für den Mensch und viel, viel Anregungen. Gebrauchte Scheiben gibts da auch immer zu haben, meine sind sogar für Malis unkaputtbar. ;)

Gutes Gelingen!

LG Ulli
 

Umba01

Profi Knochen
Wegen den stoffscheiben:
Ich hab ja auch nur ein zwölf Kilo hundi und nicht solche kampfmaschinen wie ihr. :eek: :eek: :D :D :D
 

wolpertinger

Neuer Knochen
Ich habe da nie wirklich darüber nachgedacht, dass es stupides Werfen stop-and-go sein könnte... Ich weiss nur, dass es ihr wahnsinnig Spass macht!!
Vielleicht muss ich mir Gedanken über das richtige Aufwärmen machen, weil das habe ich bis jetzt auch noch nicht getan..
 

Mietzenmama

Profi Knochen
Ja, Aufwärmen ist grade für solche Sportarten besonders wichtig, schnell ist was gezerrt oder gerissen.:(

Es gibt auch Kurse nur fürs richtige Aufwärmen, in Kürze soweit ich weiß auch im Raum KO (NÖ) und bei Weiz.
Schau' einfach mal bei dir in der Gegend....

LG Ulli
 
Oben