Furminator - ratlos???

julka

Medium Knochen
Jetzt soll endlich ein Furminator bei mir Einzug halten - also ich auf zooplus und da finde ich:

1) Furminator Langhaar L statt 59,99 nur 36,90

2) Furminator deShredding Tool + Fellpflegetasche gratis Langhaar L um 39,90

die Fellpflegetasche is mir wurscht, 3 Euro mehr oder weniger auch.... obwohl die anderen Größen jeweils das Gleiche kosten. Ausschauen tuns auch soweit gleich.

Welcher Unterschied ist zwischen Furminator und Furminator deShredding Tool????
 

Caronna

Super Knochen
Schon mal bei ebay geschaut? wir haben für unseren keine 15 Euro gezahlt, kein anchbau, mit Orginalverpackung.
Im Moment brauchen wir den für unseren Labi
 

Lykaon

Super Knochen
Kauf das billigste Angebot, das du kriegen kannst. :rolleyes:

Dem Deshedding-Teil für kurzhaarige Hunde ab 23 Kilo sind die Zinken abgebrochen, als es mit Mayas Pelz fertig werden musste.

Dabei hat der Hund bloß 20 Kilo. :mad::mad::mad:
Zugegeben sie hat mehr Wolle als ein Merinoschaf, aber trotzdem.
 

juno

Junior Knochen
Ich hab genau die beiden von dir genannten - Ich kann dir den Unterschied zwar nicht erklären, weil er für mich nicht ersichtlich ist. Aber ich mag das De-shredding-Tool lieber, weil es besser bürstet und mehr Haare entfernt.
 

julka

Medium Knochen
Danke mal für die Antworten. Hoffe, es kommen noch ein paar mehr :)

@Juno: für welchen Hund verwendest du das Teil?

Hab mich bei zooplus eh nur erst mal schlau gemacht - wenn ich dann weiß, was ich will, schau ich noch genauer wegen Preis.
Ebay ist halt meist das Problem, daß man das nur aus DE kriegt und dann die Versandkosten das Ganze wieder enorm verteuern. Aber schaun kost ja nix :D
 

LiSa2011

Junior Knochen
Hallo :)

Bin "Mama" von 2 Kurzhaarkatzen und einer mittellanghaarigen Golden Retriever Hündin.

Wir lieben den Furminator de Shedding Größe M für LanghaarKATZEN !!!


:) :) :)
 

LiSa2011

Junior Knochen
Unterschied de Shedding Tool:

das graue Teil oben ist zum Drücken - die Haare werden aus der Klinge geschoben und können somit einfach abgenommen werden (man erspart sich die "Wuzzelei"

Außerdem ist de Shedding Tool wesentlich stabiler und liegt viel besser in der Hand.

Auch die Klingen wirken stabiler.
 

julka

Medium Knochen
Danke für die Antworten :)

Hab eine Bekannte, die beim Freßnapf arbeitet, die hat mir nachgeschaut wegen Preis und Größe und es wurde nun ein L für Langhaarkatzen de-shedding Tool.

Der für Katzen ist nämlich billiger als der für Hunde und schaut aber vollkommen gleich aus :D

Nachdem mein Hund aber gestern wegen schwimmen gehen und anschließendem Dauerregen mehr oder weniger den ganzen Tag naß war, war noch nix mit ausprobieren.
 

Caro1

Super Knochen
So schaut das "Wunderding" aus:

Ich habe schon viel von dem "Wunderding" gehört, aber vorher noch nicht gesehen.. Danke fürs Bild..

Aber ich muss sagen, auf dem Bild sieht das Teil danach aus, als würde es mehr zupfen anstatt bürsten.. :confused: ... und sieht ein wenig wie ein großer Läusekamm aus.. ;)

Deshalb meine Frage, mögen es auch die Hunde, besonders die mit dickerem Fell?
 

Bithia

Super Knochen
Bei meinem Cocker war der Furminator toll
Meinen Collies macht er das Fell kaputt - was mir auch von vielen Colliehaltern und Züchtern bestätigt wurde.
 

julka

Medium Knochen
Ich habe schon viel von dem "Wunderding" gehört, aber vorher noch nicht gesehen.. Danke fürs Bild..

Aber ich muss sagen, auf dem Bild sieht das Teil danach aus, als würde es mehr zupfen anstatt bürsten.. :confused: ... und sieht ein wenig wie ein großer Läusekamm aus.. ;)

Deshalb meine Frage, mögen es auch die Hunde, besonders die mit dickerem Fell?
Meine zeigt mir eigentlich ziemlich deutlich, welche Bürsten sie mag (oder grad mal akzeptieren kann) und welche sie ganz und gar nicht leiden mag. Den Furminator hab ich zwei mal bei einer Freundin ausprobiert und Frau Hund hat recht zufrieden gewirkt. Meine ist angeblich ein Neufundländer, hat aber lang nicht soviel Fell wie die allgemein üblichen Bären. Trotzdem ist es lang, seidig und neigt bei häufigem Schwimmen gehen zum Verknoten.

Soweit ich weiß soll man den Furminator auch nicht öfter als einmal wöchentlich verwenden.
 

Caro1

Super Knochen
Meine zeigt mir eigentlich ziemlich deutlich, welche Bürsten sie mag (oder grad mal akzeptieren kann) und welche sie ganz und gar nicht leiden mag. Den Furminator hab ich zwei mal bei einer Freundin ausprobiert und Frau Hund hat recht zufrieden gewirkt. Meine ist angeblich ein Neufundländer, hat aber lang nicht soviel Fell wie die allgemein üblichen Bären. Trotzdem ist es lang, seidig und neigt bei häufigem Schwimmen gehen zum Verknoten.

Soweit ich weiß soll man den Furminator auch nicht öfter als einmal wöchentlich verwenden.
Ich habe ihn das erste mal hier auf dem Bild gesehen, deshalb war mein Gedanke, dass das zupfen könnten.. besonders bei dickerem Fell..

...und warum nur einmal wöchentlich anwenden?
 
R

Rotti1307

Guest
Bei meiner Lilli (Rottweilermischling) war der Furminator echt ein Wunderding, hat super funktioniert und auch das Deckhaar nicht kaputt gemacht.
Bei Inca (Continental Bulldog) funktioniert er dafür gar nicht. Da verwend ich so ein Teil mit Gumminoppen, da schneit es nur so Haare. :)
 

julka

Medium Knochen
Ich habe ihn das erste mal hier auf dem Bild gesehen, deshalb war mein Gedanke, dass das zupfen könnten.. besonders bei dickerem Fell..

...und warum nur einmal wöchentlich anwenden?
ich hab mich a bißl schlecht ausgedrückt.... hab gehört, mit dem Furminator geht so super die Unterwolle raus, daß man nur einmal pro Woche damit kämmen braucht. Könnt mir aber vorstellen, wenn man tägliche Putzsessions absolviert, daß immer viel rausgeht und der Hund dann irgendwann glatzert ist :eek:

Es gibt auch Hunde(rassen)/Fellarten - da bringt der Furminator nix bzw. macht die Haare stumpf bzw. bei meiner Kaukasenhündin bin ich gar nicht bis zur Unterwolle gekommen - für andere Rassen/Felle scheint er wiederum super zu sein
 

LiSa2011

Junior Knochen
Ich habe schon viel von dem "Wunderding" gehört, aber vorher noch nicht gesehen.. Danke fürs Bild..

Aber ich muss sagen, auf dem Bild sieht das Teil danach aus, als würde es mehr zupfen anstatt bürsten.. :confused: ... und sieht ein wenig wie ein großer Läusekamm aus.. ;)

Deshalb meine Frage, mögen es auch die Hunde, besonders die mit dickerem Fell?

Bei uns werden folgende Tiere damit behandelt:

2 Tigerkatzen (kurzes, glattes Fell)

1 Chihuahua Rüde (kurzes, glattes, anliegendes Fell)

1 Golden Retriever Hündin (von mittellang bis lang, von glatt bis wellig, anliegendes und abstehendes Fell *g*)

Fazit: alle 4 lieben es, möchte auch dazu erwähnen, dass der Rüde sonstige jegliche Art der Fellbehandlung verweigert - der wird ein wahres Kampfwichtel!
Beim Furminator ist er total entspannt und ich staune jedesmal, wieviel Unterwolle der Kleine hat!

Auch der jüngeren Katze ist jede Bürste nicht geheuer - auch hier: den Furminator liebt sie heiß.

Und ja, man sollte maximal(!) nur ein Mal die Woche dieses Teil benutzen - bei meiner Hündin ist mir aufgefallen, dass das Haarkleid unregelmäßig und licht wird.

Bei richtiger Abwendung ist er für mich Gold wert und durch nichts zu ersetzen.

LG
 
Oben