gefäßspezialist gesucht!

kylie

Super Knochen
hi foris,
diesmal net für mich, sondern für meine frau mama. leider hat sie nun zwei "offene" beine und musst deshalb ihre nächte hüftop verschieben. die kann erst gemacht werden, wenn die beine "zu" sind.
seit einem jahr leidet sie darunter, leider hat sie zuviel zeit verprasst für behandlungen, die das verhindern hätten können, weils net erkannt hat...

ich hab mich nun schlau gemacht, via ärzten, via internet, via anfragen. und was sie nun bräucht, ist net ihre hautärztin, die nicht mal wusste, dass mit offenem bein, keine op gemacht werden kann und sie nur zig salben verschreibt, die nix brachten.

was sie braucht, wäre ein gefäßspezialist, der erkennen kann, worans genau liegt und evtl. gefäße veröden kann, um nachfolgende behandlungen besser wirken lassen zu können.

meine mama ist 83 jahre alt und ich versuche alles, was mir möglich ist. aber ihre und meine behandlungen kann ich mir net leisten. also müsste der spezialist auch gkk nehmen und net privat sein. hab ihr medis besorgt, die mir von ärzten empfohlen wurden, ihre beine mit verband versorgt...
aber täglich kann ich das auch net.

hat jemand einen tipp für mich??
lg heidi
 

katrin_achilles

Super Knochen
Ich weiß nicht was deine Mama genau hat, aber ich finde die Fr. Dr. Krippl ist auf dem Gebiet offene Wunden eine Göttin. Mein Vater hatte einen diabeitschen Fuß, komplett offen, Sehnen zu sehen, 3 Wochen Krankenhaus, wollten ihm den Fuß abnehmen. Eine Krankenschwester gab uns den Tipp es mit Fr. Dr. Krippl zu versuchen, sie konnte das Bein retten.

Sie hat im 13 Bezirk eine Ordi, aber die ist Privat, ansonsten ist sie an einem Tag in der Woche noch in der Sanatorium Hera im 9 Bezirk, da ist es auf Kasse.

http://www.krippl.info/
 

jollyfee

Super Knochen
wenn deine Mama in Wien wohnt könnte ich ihr weiterhelfen. Sag mir Bescheid und wenn sie aus Wien ist sag ich dir alles weitere per PN.
Ich habe beruflich mit solchen Erkrankungen zu tun (Venenschwäche, offene Beine, usw.)
 

kylie

Super Knochen
@ katrin, vielen dank für den link! habs mir angesehen. sie ist ja auch für wundmanagement zuständig, hab ich gesehen. also vielleicht fällt ja offenes bein, ohne diabetes auch drunter. ich werde sie jedenfalls anrufen! :)
 

kylie

Super Knochen
@ jollyfee, vielen dank! bekommst pn. mama wohnt in wien und hat offene beine, ohne diabetes.
 
Oben