Giardien- kohlehydrahtarmes Trofu

laubfrosch

Super Knochen
Hallo!
Ich vermute, dass mein Hund Giardien hat. Er ist so zwar fit, sieht sehr schön aus, hat aber immer wieder richtig flüssigen Durchfall. Dann passt eine Zeit lang wieder und diese Nacht war wieder 4x aufstehen angesagt.

Ich werde natürlich zum TA gehen, muss durch meinen Umzug jedoch erst einen neuen TA meines Vertrauens finden (und mir graust...). In der Zwischenzeit möchte ich aber gleich auch die Fütterung für diese Zeit umstellen und bin auch der Suche nach einem geeigneten Hundefutter.
Eigentlich dachte ich sofort an Acana, weil ich das bereits gefüttert habe und recht zufrieden war, aber bei nochmaligem durchsehen: Kohlehydrate 30% und dazu Haferflocken und Reis. Würde mich normalerweise nicht stören, aber in diesem Fall...Bei Orijen ist es ähnlich. Also 25% Kohlehydrate und Kartoffeln/ Süßkartoffeln, Wolfsblut ebenfalls.
Ist das trotzdem okay?

Roh wird bereits jetzt teilweise gefüttert, aber da die Fleischlieferung eher unsicher ist und nur ein kleines Kühlfach zur verfügung steht, möchte ich eben auch ein Trofu im Haus haben. Ich dachte zusätzlich noch an eine Kur mit Heilerde.
 

blue-emotion

Super Knochen
Lass zuerst bitte einmal Deinen Hund auf Giardien - und ev. auch gleich auf Kokzidien - testen, wenn Du einen Verdacht hast. Kohlehydrate wirst fast in jedem Futter finden, zumindest Fertigfutter/Trockenfutter. Kohlehydratarme Fütterung wäre dann eben Rohfutter oder auch gekocht mit viel Gemüse, wobei natürlich auch Gemüse Kohlehydrate enthält.
 

Caro1

Super Knochen
Hallo!
Ich vermute, dass mein Hund Giardien hat. Er ist so zwar fit, sieht sehr schön aus, hat aber immer wieder richtig flüssigen Durchfall. Dann passt eine Zeit lang wieder und diese Nacht war wieder 4x aufstehen angesagt.

Ich werde natürlich zum TA gehen, muss durch meinen Umzug jedoch erst einen neuen TA meines Vertrauens finden (und mir graust...). In der Zwischenzeit möchte ich aber gleich auch die Fütterung für diese Zeit umstellen und bin auch der Suche nach einem geeigneten Hundefutter.
Unabhängig davon, was du deinem Hund fütterst, würde ich sofort zum Tierarzt gehen, wenn mein Hund über eine längere Zeit Durchfall hätte.

Und wie kommst du auf Giardien? Ein Hund mit Giardien muss nicht unbedingt Durchfall haben.
Durchfall kann so viele Ursachen haben und kann richtig gefährlich werden, weil dem Körper nicht nur Flüssigkeit, sondern auch Mineralien entzogen werden.

Wenn meine Hunde mal Durchfall hatten, haben sie Hühnchen mit Reis bekommen. Aber ab dem zweiten Tag würde ich sofort zum Tierarzt gehen, damit der Hund nicht austrocknet.

Deshalb, suche bitte einen Tierarzt auf, egal ob das der Tierarzt deines Vertrauens ist oder nicht, der kann deinem Hund aber helfen. Hier kannst du tausend Ratschläge bekommen, aber wirklich helfen wird das deinem Hund nicht, weil dir keiner einer Ferndiagnose geben kann.
Und wenn es dann doch etwas anderes war, geht wertvolle Zeit verloren.
 

laubfrosch

Super Knochen
Kein Stress Leute, lest doch bitte was ich schreibe.
Es steht doch da, dass ich zum Tierarzt gehe, aber ich nehme mir auch die Zeit, mal zu telefonieren und nachzulesen. Termin ist auch schon gemacht, also alles easy.
Zudem ist der Hund kein sterbenskranker Notfall (ich weiß, dass Durchfall gefährlich sein KANN, ist er hier nicht). Es gehört schlicht und einfach angemessen behandelt.
Ich frage auch nicht nach den Medikamenten oder wie ich das selber löse, sondern nach einem GEEIGNETEN Trockenfutter (und auch nicht nach Barf, oder kochen...), mit dem ich unterstützend wirken kann.

Der Hund hat nicht über mehrere Tage Durchfall, sondern er hat immer wiedermal einen Tag (also eher eine Nacht) wo er wirklich dünnflüssig mehrmals macht, dann ist wieder alles okay. Auffällig ist eben, dass es ohne Futteränderung oder ähnliches auftaucht, dann wieder verschwindet. Normalerweise (und das habe ich beim ersten Mal als das passierte gemacht) gibt es Karottensuppe und Reis nur wenn sich das ganze immer wiedermal ereignet, dann tippe ich sehr stark auf etwas anderes.

Zusammenfassend: Der Hund ist kein Notfall, ich will ihn nicht selbst behandeln, ich will aber unterstützende Maßnahmen ergreifen.
 

Caro1

Super Knochen
Der Hund hat nicht über mehrere Tage Durchfall, sondern er hat immer wiedermal einen Tag (also eher eine Nacht) wo er wirklich dünnflüssig mehrmals macht, dann ist wieder alles okay. Auffällig ist eben, dass es ohne Futteränderung oder ähnliches auftaucht, dann wieder verschwindet.
Das hatte ich auch mal bei einer Hündin, da war es die Bauchspeicheldrüse.
Deshalb ist es immer blöd etwas zu schreiben, weil man auch niemanden unnötig beunruhigen will.

Alles Gute für deinen Hund.
 

xsaferl

Anfänger Knochen
hi leute!

möchte mich gleich in diesem thread mit einer frage anschließen!

mein goldi, aron.... hatte seit geraumer zeit mal immer wieder durchfälle!

habe ihm trockenfutter von wolfsblut + gekochtes hendlfleisch + gemüse gegeben! wie seit jahren zuvor auch....


bin dann zum ta, der mir eine entwurmumg empfohlen hat , welche ich dann auch gemacht habe! ( mach ich eigentlich so und so paar mal im jahr )

da das nichts gebracht hat bekam aron letzten freitag panacur und ich geb ihm seither nur gekochtes hendl + reis ! die kur war mittwochs zu ende und heute hate er wieder durchfall!

schön langsam bin ich mit meinem latein am ende was ich tun soll!
am montag würde noch eine 2 panacur kur beginnen! bluttest vor 1 monat war bestens für sein alter....
er spielt, läuft, trinkt und hat hunger...


habt ihr tipps?

lg
 

blue-emotion

Super Knochen
hi leute!

möchte mich gleich in diesem thread mit einer frage anschließen!

mein goldi, aron.... hatte seit geraumer zeit mal immer wieder durchfälle!

habe ihm trockenfutter von wolfsblut + gekochtes hendlfleisch + gemüse gegeben! wie seit jahren zuvor auch....


bin dann zum ta, der mir eine entwurmumg empfohlen hat , welche ich dann auch gemacht habe! ( mach ich eigentlich so und so paar mal im jahr )

da das nichts gebracht hat bekam aron letzten freitag panacur und ich geb ihm seither nur gekochtes hendl + reis ! die kur war mittwochs zu ende und heute hate er wieder durchfall!

schön langsam bin ich mit meinem latein am ende was ich tun soll!
am montag würde noch eine 2 panacur kur beginnen! bluttest vor 1 monat war bestens für sein alter....
er spielt, läuft, trinkt und hat hunger...


habt ihr tipps?

lg

Hat der TA einfach so auf Verdacht Entwurmungsmittel gegeben? Gab es keine Kotuntersuchung? Für mich klingt das alles nach Giardien/Kokzidien und das gehört abgeklärt, aber eben ordentlich mittels Kotuntersuchung.

Ich halte es nämlich für schwer bedenklich, solche Mittel ohne eindeutige Diagnose zu verabreichen. Noch dazu wo ein Wurmmittel lediglich den Darm und seine Flora darinnen belastet. Vorbeugend entwurmen geht nicht, man kann nur "ENT".... wenn was vorhanden ist, oder nimmst Du ein Kopfwehpulver, weil Du Kopfweh bekommen könntest?


Was hat die Kotuntersuchung ergeben, dass er Panacur bekam?
Ich denke, da wurde gar keine Kotuntersuchung gemacht, so wie sich das Posting liest..... :rolleyes: ... einfach nur mal Medis in den Hund rein!
 

xsaferl

Anfänger Knochen
ja, es wurde keine kot untersuchung gemacht!

er meinte, dass die symptome eindeutig wären ...

werde ich nachholen !!!


ich hoffe das ich bald mal ruhe hab , dass macht mich schon krank :-(
 

MiSpBeBo

Super Knochen
...von dem abgesehen, kann auch das Panacur Durchfall verursachen. Ich hatte es zwar bei den Katzen aber mit dem Panacur ist der DF dann wirklich schlimm geworden, da war das ganze Haus von oben bis unten vollgeschi**en.
 

Lykaon

Super Knochen
Stuhlprobe einschicken....

Wie will man bittschön dem duftigen braunen Brei ansehen, was drinnen kreucht und fleucht?

Diätfutter bitte kein Hendl mit Reis. Damit füttert man genau das, was sehr vielen Hunden Probleme macht.
Besser: Fischfilets oder Pferd, Kartoffeln und Karotten.
 

blue-emotion

Super Knochen
Stuhlprobe einschicken....

Wie will man bittschön dem duftigen braunen Brei ansehen, was drinnen kreucht und fleucht?

Diätfutter bitte kein Hendl mit Reis. Damit füttert man genau das, was sehr vielen Hunden Probleme macht.
Besser: Fischfilets oder Pferd, Kartoffeln und Karotten.

Kommt selten vor, doch ich muss hier Lykaon Recht geben und Pute geht auch noch, die wird meist auch besser vertragen.
 

laubfrosch

Super Knochen
Update: Es sind auf jeden Fall Würmer.

Ich werd zusätzlich trotzdem noch Heilerde geben. Entgiftung tut dem Hundchen sicher gut, nach all den Jahren wo er nur Dreck gefressen haben muss.
 

xsaferl

Anfänger Knochen
Bei Aron ist es nach Panacur auf besser geworden!

Habe 5 Tage Panacur, 4 Tage Pause , 5 Tage Panacur gemacht!

Durchfall war nur bei der 1ten Panacur Kur vorhanden bei der 2ten nicht mehr!
Seit Samstag ist die Kur vorbei und Aron bekommt wieder sein "normales" Futter und hat auch schönen KOT.

Gottseidank :)


mfg
 
Oben