Gibt es so einen Verein überhaupt...?

Futterknecht

Super Knochen
Hellöchen,

Wir wären auf der Suche nach einem Verein, der sich für Tiere, egal welche Art, in Österreich einsetzt.

Allerdings, und das ist bisher leider meist der Grund, wieso wir nichts finden, der Verein soll bitte keine Tiere aus dem Ausland nach Österreich holen bzw solche Vorhaben unterstützen.

Die meisten, wie in Betracht kämen, holen arme Hunde (sie sind wirklich arm, will ich gar nicht abstreiten) nach Österreich und suchen dann nach Pflegestellen und Geld für diverse OPs.

Ich sags mal so, es ist gut, dass diesen armen Seelen geholfen wird, keine Frage und ich empfinde die ganze Sache als extrem schwierig, wo fängt Tierschutz an, wo hört er auf?

Trotzdem bin ich einfach der Meinung, dass wir in Österreich genug zT unvermittelbare Hunde, Katzen, KLeintiere, etc haben.

Gibt es denn noch Vereine, die sich nicht als oberstes Gebot den Tierschutz im Ausland, sondern den im Inland gesetzt haben?

Wenn ja, dann bitte her damit :eek:
 

puppimaus

Super Knochen
ich mach jetzt mal werbung für die tullner pfotenhilfe und das klosterneuburger und das kremser tierheim. gibt jede menge andere, weiß ich schon, fallen mir nur spontan in meiner nähe ein.
 

kokospalme

Super Knochen
Es gibt zb auch die Tatzenhilfe oder Kittenfriends!
Tatzenhilfe vermittelt auch Katzen aus dem Ausland so viel ich weiß ;)

Wir machen zu 99% auch nur Tierschutz in Österreich.
99% deshalb weil Ausnahmen die Regel bestätigen. :p Wir hatten auch schon Vermittlungen wo Katzen, die ursprünglich aus dem Ausland kamen bereits in Österreich waren und dann Hilfe benötigt haben.

@Futterknecht
Ich finde es gut, dass du diesen Punkt ansprichst. Ich habe auch öfter den Eindruck, dass vielen Leuten gar nicht bewusst ist, wie viel Tierleid es in Österreich überhaupt gibt und denken, es wäre im Inland eh keine Tierschutzarbeit nötig. Leider stimmt das nicht. Gerade in ländlichen Gegenden in denen wir unsere Projekte betreuen, ist immer SEHR viel zu tun.
Du schreibst du bist auf der Suche nach einem Verein. Möchtest du aktiv werden, oder etwas spenden? Vereine wurden jetzt ja viele genannt. Denke da solltest du bestimmt fündig werden. :)
 

marie83

Super Knochen
Tatzenhilfe vermittelt auch Katzen aus dem Ausland so viel ich weiß ;)

Wir machen zu 99% auch nur Tierschutz in Österreich.
99% deshalb weil Ausnahmen die Regel bestätigen. :p Wir hatten auch schon Vermittlungen wo Katzen, die ursprünglich aus dem Ausland kamen bereits in Österreich waren und dann Hilfe benötigt haben.
Also soweit ich weiß sind Auslandskatzen bei der Tatzenhilfe eher die Ausnahme als die Regel :eek:
 

kokospalme

Super Knochen
Also soweit ich weiß sind Auslandskatzen bei der Tatzenhilfe eher die Ausnahme als die Regel :eek:
weiß ich nicht. Hab nur mal eine Mama und drei Babys übernommen und die waren ursprünglich aus Istrien. Ist ja ok, nur hab ich mich sehr gewundert, weil das nirgends stand und sogar ich in dem Glauben gelassen wurde, die Katzen seien aus Kärnten. Erst eine Interessentin hat herausgefunden, dass die Katzen aus Kroatien stammen. Das ear mir echt total unangenehm.
Wir machen nämlich nie ein Geheimnis daraus wo unsere Notfalltiere herkommen. Vor allem war es seltsam, dass die Katzenfamilie nach Österreich gebracht wurde, ohne überhaupt eine Pflegestelle zu wissen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Gregos

Super Knochen
In Kärnten ist es sogar so, dass die Politik mit Entzug der Förderung droht, wenn ein Tierheim Tiere aus dem Ausland aufnimmt.
warum wundert mich das jetzt nicht? :rolleyes:

ich kann auch nur für die tullner pfotenhilfe sprechen. ist ein kleiner verein mit sehr engagierten mitarbeitern. klar wird auch hier hin und wieder mal ein hund aus dem ausland aufgenommen, aber mit maß und ziel. es wird nicht raufgekarrt und dann die tiere ihrem schicksal überlassen. meist kümmert sich der verein um alte tiere und tiere mit handicap, die ansonsten keine chance hätten (siehe SHILO)

http://www.tullner-pfotenhilfe.at/aktuell.html
 
Oben