Gibts hier auch WESTIS???

siena47

Anfänger Knochen
Hallo die Runde,

Wollt mal wieder nachfragen ob es hier auch Westibesitzer gibt?

Wir haben eine süsse dreijährige Westihündin.

Wüde mich mich freuen von euch zu lesen.

lbg. Siena u. Paula:)
 

elahunde

Medium Knochen
wir haben keinen westi aber eine liebe bekannte von mir hat eine entzückende westihündin, sehr temperamentvoll und lieb.

ich kenn aber auch einige rüden dieser rasse die sich als herrscher des hundeplatzes fühlen, einer attakiert alle rüden die des weges kommen. aber es muss ja nicht an dieser rasse liegen, vermutlich sind es bei ihm die hormone.

wie ist deine den so vom verhalten her. wie würdest du die merkmale dieser rasse beschreiben-würd mich sehr interessieren,

lg ela
 

siena47

Anfänger Knochen
Hallo Ela,
unsere Paula ist jetzt drei Jahre bei uns.Wir habens noch keinen Tag bereut eine Westihündin in unsere Familie zu holen. Wir haben uns aber auch lange davor ausführlich informiert, Bücher gelesen usw. weil ein Westi ist eben nicht der Kuschelhund von der Werbung im Fernsehn. Wie heißts so schön, ein Westi glaubt ein großer Hund zu sein, nur zu klein geraten, aber das weiß ein Westi ja nicht gg. Sie sind auch sehr robuste Hunde kann ich berichten, hart im nehmen, aber auch im austeilen, man hat ja vor nichts angst ggg.Ein Beispiel, unsere Paula stöbert jeden Igel auf, und das immer wieder. Sie schüttelt ihn, sie hat da kein schmerzempfinden, man muß das sehen, sonst glaubt mans nicht. (der Igel kommt eh nie zu Schaden).
Unsere Paula ist eine süsse, kuschelige,lustige,fröhliche brave Hündin, sie ist unser Wachhund, bei uns kommt keiner ungebeten über die Schwelle. Wie halt ein Terrier kann sie sehr stur sein, aber da muß man eben konsequent bleiben, dann funktionierts ja eh. Leider ist sie als sie noch klein war von einem Mann mit Kappe und Stock belästigt worden. Sie hat das in ihrem Köpfchen gespeichert, und mag keine Männer mit Kappe und Stock oder Regenschirm. Ist beim Spazierengehen manchmal doch mühsam, aber wen mans weiß dann achtet man ja drauf. Ihr Jagdtrieb ist ziemlich aus geprägt, aber Westis sind ja gezüchtet worden zur Dachsjagd usw., das sollte man alles vorher wissen, bevor man sich für eine Rasse entscheidet.Katzen liebt sie auch nicht wirklich. Mit Paula bin ich auch regelmässig ins Hundetrainig gegangen, das ist ein Muß finde ich.
Was bei einem Westi auch zu bedenken ist, man muß regelmässig zum Trimmen gehen, dann ist das Fell auch unempfindlich und das rauhe deckhaar bleibt. Unser Züchter meinte alle drei Monat zum Trimmen, unsere Paula muß spätestens alle 6-7wochen zum Trimmen, sonst schauts aus wie ein langhaariger Hirtenhund ggg.
tja, wir wollten auch keinen Rüden, aber das ist Einstellungssache.

Denk ich hab das wichtigste geschrieben, sonst wirst dich ja nochmals melden.

lbg. Siena und Paula
 
Zuletzt bearbeitet:

Edith H.

Medium Knochen
In unserem Rudel - 2 Boxerhündinnen, 1 Boxerrüde und eine DS Hündin gibt es auch einen Westierüden. Er wacht sehr eifersüchtig über seine Damen.
Wenn wir auf Besuch bei meinen Eltern sind, die auch 2 Boxerrüden haben ist er friedlich, solange kein Mädel dabei ist.
Wir waren auch auf dem Hundeplatz fleißig - er hat die BgH 3 und eine Breitensportprüfung.
Er ist ein robuster kleiner Kerl, der immer gut drauf und nie krank ist.


Liebe Grüße
Edith
 

dompte

Medium Knochen
ja so ein westiemäderl gehört auch zu meinem rudel. ich kann nur sagen, ein westie ist wohl mit keinem anderen hund zu vergleichen. kuschelhunde sind westies jedenfalls nicht. meine suka ist aber sicher die treueste seele die es gibt.
ich mache mit suka agility und zu meinem leidwesen läuft sie am liebsten turniere, beim training ist es immer so eine sache, manchmal läuft sie wie eine narrische und manchmal freut sies halt nicht so besonders.
ich bin auch im westieclub in wien und einmal in der woche trainieren einige westies agility, falls du auch in der nähe wohnst, könntest ja beim clubabend vorbeischauen. ist immer ganz lustig.
übrigens trimmen ist nicht unbedingt pflicht, suka wird nie getrimmt sondern nur geschnitten, hab leider noch nie eine sanfte trimmerin getroffen, trotzdem ist ihr fell absolut pflegeleicht, einmal bürsten und sie schaut aus wie neu.:D
noch was außergewöhnliches, ich geh manchmal mit suka schafe hüten, das liebt sie, auch katzen mag sie gerne, nur wenn sie davonlaufen, muß sie hinterher, ich denke die würde sie auch gerne hüten.:D
lg
susi
 

chipslette

Anfänger Knochen
Ja,aber ich hab "bloß" eine Mischung!!

Rüde 1,5 Jahre!!


Das sind meine beiden,die sich heiß und innig lieben!!
Lg Tina
 
Oben