grabt ihr ein erdloch fürs fleisch eurer hunde?

Andrea J

Super Knochen
ist zwar völlig o.t. aber es kann ja nicht sein, das dein Rüde schon 8 Jahre wird....wo läuft den die Zeit hin um Himmels Willen:eek:
 

Fleckvieh

Profi Knochen
Ich denke, man muß das in dem Zeitrahmen sehen, in dem Juliette de Bairacly lebte ... den 20er und 30er Jahren des vorigen Jahrhunderts. Da waren wahrscheinlich Kühlschränke noch nicht mal Allgemeingut, noch weniger Tiefkühler. Und entsprechend gab es wenig Erfahrungen diesbezüglich.
 

Feline

Super Knochen
Sternenhund Max hat nur frisches oder aufgetautes Fleisch / Knochen vergraben. Die "Aufbewahrungsplätze" wurden jeden Tag geruchsmäßig kontrolliert.
Wenn das kostbare Gut richtig abgelagert war, wurde eifrig gebuddelt und die Delikatesse schmatzend vertilgt.

Gekochtes Fleisch/Knochen wurden nur wenige Minuten im Garten abgelegt - zum Lüften .

Jetzthund Caruso macht's genauso :D
 

puppimaus

Super Knochen
Meine gräbt in der Erde, findet aber nix.
Gilt das auch!!:D
ja, das gilt
machen meine auch :)
und sollte wirklich mal einer was verbuddeln, dann ist es ganz schnell weg, wenn man mehrere hat
da schaut dann der, der eingebuddelt hat, ganz schön doof aus der wäsch, wenn reserve für schlechte zeiten plötzlich weg ist :D
 

Lykaon

Super Knochen
Ich denke, man muß das in dem Zeitrahmen sehen, in dem Juliette de Bairacly lebte ... den 20er und 30er Jahren des vorigen Jahrhunderts. Da waren wahrscheinlich Kühlschränke noch nicht mal Allgemeingut, noch weniger Tiefkühler. Und entsprechend gab es wenig Erfahrungen diesbezüglich.
Und Quellenangaben waren damals auch nicht üblich.

Ich finde solche Punkt-und-das-ist-so-Behauptungen ohne Begründung und ohne Quelle immer wieder traurig.
Spirulina ist toll. Kohlehydrate sind schädlich. Tiefkühlfleisch ist wertlos. Sonnenblumenöl zerstört die Nieren und Hanföl ist toll. Schweinefleisch ist schlecht. "Kräuter" sind super.

Nirgends ein Grund, warum das so sein sollte.
Gut bitte, das dürfte teilweise auch SEHR schwer fallen, z.B. konnte mir die Kohlehydrate-sind-schädlich-Fraktion noch nie erklären, wie der tierische Stoffwechsel ohne Glucose auskommen soll, woher kohlehydratfreie Pflanzen kommen sollen und wie man glykogenfreie Leber verfüttert. ;-).

Nirgends eine Quellenangabe oder eine eigene Versuchsanordnung zu den ganzen Behauptungen.
Und folgt man dem Literaturverzeichnis, dann landet man oft bei Leuten, die glauben, dass Wasser schönere Kristalle bildet, wenn man "Peace" auf den Becher schreibt. Na ja.

Bücher, die so aufgebaut sind, eignen sich nur als Häuslpapier.

Verkauf die Schwarte in Amazonien, Puppimaus, dort verlangt ein Irrer für sein Exemplar 599 Euro.
 

puppimaus

Super Knochen
Verkauf die Schwarte in Amazonien, Puppimaus, dort verlangt ein Irrer für sein Exemplar 599 Euro.
wenn er einen findet, ders ihm zahlt, dann sei es ihm vergönnt:)

tja, wir leben im zeitalter der technik. aber ich denk schon, daß viel von dem, was sie schreibt brauchbar ist. fehler macht jeder, selbst hildegard von bingen. und trotzdem sind diese grundsteine fürs heutige wissen unverzichtbar
irgendwann, wenn ich mal weniger hunde habe und die nötige zeit, werd ich mir auch so ein loch zulegen. war nicht das fleisch früher auch viel besser als heute? viele meiner altvorderen waren bergbauern, ich kann mich an eine glückliche kindheit mit frischer milch, richtigem speck etc erinnern, obwohl in der stadt aufgewachsen
 
Oben