Habt ein Herz für INUK!

S

Sabine Rieser

Guest
Inuk ist ein wunderschöner 8-jähriger Husky-Rüde aus dem Tierheim in Kärnten.
Inuk leidet sehr im Tierheim, er winselt den ganzen Tag still vor sich hin....
Er kommt aus reiner Wohnungshaltung und lebte mit einer Hündin zusammen-ist also verträglich, nur Rüden mag er nicht soo sehr (wie so oft).
Inuk ist kinderfreundlich und mag sogar KATZEN! Er ist ein lieber Hund, der wenn er einmal Vertrauen gefasst hat, ein sehr treuer Begleiter ist! Er geht brav an der Leine, ist aber noch sehr fit, sollte daher zu sportlichen Menschen!
Bitte fasst euch ein Herz! Es muss doch Liebhaben dieser Rasse geben!


 

elo-fan

Junior Knochen
ist da wirklich niemand interressiert? bis jetzt nicht? ich trau mir keinen husky aus dem tierheim zu, aber es wundert mich immer wieder, dass es soviele tierheim-hunde giebt. und ich hab ein scheiß-schlechtes gewissen wenn ich jetzt selber zum züchter fahr, aber alle sagen dass ist halt ssicherer für einen erst-hund-besitzer und ich möcht ja nicht dass ich je einen hund ins tierheim bringen muss!!!
 

Luna9

Super Knochen
hallo elo-fan

meine sina ist auch mein erster hund und gleichzeitig tierheimhund.
aber ich denke auch, daß sie ein glücksgriff ist, denn sie ist wirklich sehr brav. bin froh,daß ich sie habe. ich wiederum habe mir einen welpen für den anfang nicht zugetraut. aber das muß eh jeder für sich entscheiden.

sabine, wie gesagt, ich habe den inuk schon weitergeleitet.

lg ursula
 

Gelöscht_45

Gesperrt
Super Knochen
Sabine Rieser schrieb:
Inuk sucht dringend!
Liebe Sabine ich kann ihn gerne auf unsere Hp und auf die ÖSHS Hp in der Huskyhilfe aufnehmen, aber Erfahrungswerte zeigen leider das ein 8 jähriger Siberier wenig Chancen hat. Trotzdem drück ich natürlich die Daumen.
mfg Uschi & Rudel
 

Veri

Super Knochen
@Husky:

Könntest du auch Baddy reinstellen:eek: ?

Rasse: Husky/Malamut - Mix
Alter: 3 Jahre
Geschlecht: Rüde
Farbe, Fellart: silberweiß
Höhe: 55 cm
Dieser wunderschöner Hund wurde als ein kleiner wuscheliger Welpe angeschafft, die Kinder fanden ihn so niedlich... Heute sind die Kinder größer, keiner hat für Baddy Zeit. Er tristet ein langweiliges Hundeleben an einer Kette, kein Auslauf, kein Spaziergang.
Die Eigentümerin sah den Fehler ein und versucht Baddy in bessere Hände zu vermitteln.



Er ist noch in der Slowakei, kann aber nach Ö gebracht werden! Er verträgt sich nicht mit Katzen, er würde sich auch über eine Pflegestelle sehr freuen!

LG
 

Luna9

Super Knochen
wie schon gesagt interessiert sich der sohn meiner bekannten sehr für inuk. er wird heute kontakt aufnehmen und er hofft auch, daß es klappt.

lg ursula
 

Maple

Medium Knochen
Wie schauts denn aus mit dem armen Inuk? Hat er schon ein Platzerl. Er ist sooo ein schöner und lieber, ich hab ihn persönlich kennengelernt.
 

Luna9

Super Knochen
er wird jetzt noch auf katzen getestet und wenn dann alles klappt, kommt er zum sohn einer bekannten von mir (siehe auch meinen thread an die tiroler/husky-mix gesucht) nach tirol

lg ursula
 

nessiundaron

Super Knochen
Leider noch nicht!

Am Wochenende kommt ein junger Herr aus Graz, der schon eine Huskyhündin besitzt....mal sehen ob das was wird. *bitteganzfestdaumendrück*

@Luna9: Sind deine Bekannten zufällig die,die mich angerufen haben?!
Bitte sag ihnen sie wollen mir eine Mail schreiben, da ich die Nummer leider nicht mehr gespeichert hab...:eek: [email protected]
 

Luna9

Super Knochen
ich weiß nicht, ob sie dich angerufen haben. ja ich sag ihnen sie sollen sich melden.
hat das nicht geklappt? ich werde sie mal anrufen.

lg ursula
 

Luna9

Super Knochen
so ich hab jetzt mit meiner bekannten telefoniert.
es ist so, daß ihnen gesagt wurde, es ist noch im laufen und daß er noch auf katzen getestet wird.
nur leider hat die dame nicht angerufen bis jetzt.
deine e-mail adresse dürfte nicht funktionieren, da kommt immer eine fehlermeldung zurück.

vanessa, ich habe es so verstanden, daß sie den inuk schon (unbedingt?) haben wollen. bitte gib mir deine aktuelle telfeonnummer, ich denke, das wäre einfacher als über mail.
sie würden es auch selber probieren mit dem zusammengewöhnen der katzen.

lg ursula
 

nessiundaron

Super Knochen
Zuerst mal müssen wir noch warten, ob das mit dem Grazer was wird, da er einfach zuerst war...wir schaun uns das natürlich genau an.

Ansonsten ist der Platz bei deiner Freundin optimal.....

Es ist nur so komisch, dass sich zuerst niemand für ihn interessierte und es jetzt so viele gibt...freut mich natürlich irrsinnig für ihn:D
 

Luna9

Super Knochen
hallo

der grazer war zuerst da?
ich habe das am 13.10. weitergeleitet, dann haben sie sich gleich gemeldet im tierheim, da hat es geheißen, er wird auf katzen getestet und wenn das paßt, trifft man sich auf halbem wege zur übergabe. dann haben sich die nicht gemeldet und jetzt ist da auf einmal ein grazer, der früher da war?
versteh ich nicht, warum haben die dann gesagt, daß sie den katzentest machen?
das soll jetzt bitte nicht böse oder sonst wie rüberkommen, is nur eine frage.
bin einfach grad verwirrt

lg ursula
 

nessiundaron

Super Knochen
Nein es ist so,dass sich der andere Interessent schon vor ca.einem Monat gemeldet hat--zuerst ganz unverbindlich und ich hab mir angewöhnt mich nicht auf einen unsicheren Interessenten zu verlassen sondern alles in die Wege zu leiten, dass Inok eindlich ein Zuhause findet (sitzt schon seit ca.4! Monaten im Tierheim)..

Und bevor mich deine Bekannten kontaktiert haben, haben wir uns schon ein Treffen für dieses Wochenende ausgemacht...da wird mal probiert ob es mit der Hündin geht und ob er mit ihm zusammenpasst...wenn es nicht gehen sollte hab ich mit deinen Freunden schon ein Treffen für nächstes Wochenende ausgemacht und wenn sich jetzt jemand Neuer für ihn melden würde,würde ich ihn natürlich auch hintenanstellen,da deine Bekannten natürlich sich früher gemeldet haben...

Kann das nur so machen,denn nur so finde ich es fair...

Und am Samstag werde ich dann schauen ob er sich mit Katzen versteht(laut Vorbesitzer müsste es klappen)...kann das nur Wochenends, da ich nur freiwillig im Tierheim helfe und nicht fix angestellt bin...

Möchte nämlich dass Inok ein Zuhause findet, wo alles geklärt ist und fix bleiben kann und er nicht(wie schon einmal) unschuldig wieder zurückkommen musste,da die Hündin auf dem Platz ihn nicht mochte....

Hoffe,dass ich jetzt alle Unklarheiten beseitigt habe....

lg vanessa
 
Oben