hagebutte

H

Helga

Guest
Für mich ist es jetzt auch klar, jedoch nicht für Leut die das erste mal suchen. Da schaut es schon ähnlich aus. Und ja...auch einige meiner weichen Hagebutten sind relativ klein. Da gibt es auch verschiedene Sorten,...nicht nur die eine ;)

Pilze sind für mich auch ein Buch mit 7 Siegeln, für die Kenner gibt´s nix einfacheres, für nicht-kenner eben nicht!!

Erst wenn man sich Zeit genommen hat und die beiden verglichen hat...gerade weil es verschiedene Sorten gibt...ist es am Anfang leichter zu verwechseln, für Dich vielleicht nimmer, da hast ne andere Sichtweise...aber für die die das erste mal losziehen und auf alles schauen was rot am Busch oder Baum hängt.....wahrscheinlich schon etwas schwieriger!! ;)
Na deshalb dokumentieren wir das ja alles fotografisch... ;)
 

Irene Gerle

Super Knochen
Hallo,
ich bestelle immer das Hagebuttenpulver aus dem Barf-shop,
wenn Du nur kleine mengen brauchst,kann ich dir was abtreten!!
lg,Irene und die Filas
 

BalouBär

Profi Knochen
war hier heimliche mitleserin.....:D danke an alle für die tips, ich hab mich auch schon lang gefragt was genau man mit hagebutten anfangen kann *g*

heut war ich endlich pflücken -> ergebnis: zerkratrzte und juckende hände, aber hundsi schmecken sie so und momentan schmoren sie im ofen vor sich hin :D :rolleyes: bin schon gespannt.....

lg, nina
 
H

Helga

Guest
war hier heimliche mitleserin.....:D danke an alle für die tips, ich hab mich auch schon lang gefragt was genau man mit hagebutten anfangen kann *g*

heut war ich endlich pflücken -> ergebnis: zerkratrzte und juckende hände, aber hundsi schmecken sie so und momentan schmoren sie im ofen vor sich hin :D :rolleyes: bin schon gespannt.....

lg, nina
Brav, brav kann ich da nur sagen ;)
Riecht gut in der Wohnung jetzt, wennst das Backrohr aufmachst oder?
 

Francis

Anfänger Knochen
Sodele, ich hab nun auch mal Hagebutten gepflückt, getrocknet und püriert. Nun ist die Frucht an sich auch wirklich Pulver, nur der Kern, der innen war, der ist irgendwie nicht ganz so pulvrig wie der Rest. Also ich meine, es sind halt kleine Stücke, aber eben schon als Stücke erkennbar, kein Pulver. Muss ich die nun aussortieren, nochmal pürieren oder kann ich die einfach so mitfüttern?

Und noch eine Frage, wie viel Hagebutte gebt ihr dann täglich und wie lange ins Futter?
 
H

Helga

Guest
Sodele, ich hab nun auch mal Hagebutten gepflückt, getrocknet und püriert. Nun ist die Frucht an sich auch wirklich Pulver, nur der Kern, der innen war, der ist irgendwie nicht ganz so pulvrig wie der Rest. Also ich meine, es sind halt kleine Stücke, aber eben schon als Stücke erkennbar, kein Pulver. Muss ich die nun aussortieren, nochmal pürieren oder kann ich die einfach so mitfüttern?

Und noch eine Frage, wie viel Hagebutte gebt ihr dann täglich und wie lange ins Futter?
Ich zitier mich auch mal selbst....

Hagebutten gebe ich nicht als Kur, sondern bei der beginnenden kalten Jahreszeit und durch diese hindurch ca. 1-2x pro Woche. Finde ich persönlich besser. Vitamin C ist ja ein wasserlösliches Vitamin und ich vermute - bin nicht ganz sicher - daß es bei Überversorgung wie auch beim Menschen, dann wieder ausgeschieden wird.

Aber einen Link kann ich Dir noch geben zu div. Kräutern:

http://www.kraeuter-almanach.de/defa...on_default.htm
Die Menge kommt halt auch auf die Größe Deines Hundes an. Meine Maus hat 9 kg und bekommt 1-2x pro Woche einen Kaffeelöffel voll ins Futter gemischt, das aber auch nicht ständig. Sondern bei Beginn der kalten Jahreszeit.

Noch einfacher machts Salinoa2004..... pflücken, pürieren und einfrieren! Somit sparst das trocknen. Da ich aber nicht so viel Platz zum Tiefkühlen hab, bevorzuge ich das Trocknen und dann fein reiben. Wobei bei den Kernen (Nüßchen) auch ein paar gröbere Stücke bleiben, das macht doch nichts.
 

BalouBär

Profi Knochen
Brav, brav kann ich da nur sagen ;)
eine gute tat pro tag.....oder? :D :p

Riecht gut in der Wohnung jetzt, wennst das Backrohr aufmachst oder?
jo...muss mich erst dran gewöhnen, aber duften tuts :) irgendwie sind sie aber nicht so schön geworden wie auf deinen fotos....ich hatte sie jetzt bei 150grad etwa eineinhalb stunden drin und sie sehen zum teil schwarz aus und sind eigentlich noch matschig....
sollt ich sie noch ein, zwei stunden rein tun? oder vekohlen sie mir dann?....
 
H

Helga

Guest
eine gute tat pro tag.....oder? :D :p

jo...muss mich erst dran gewöhnen, aber duften tuts :) irgendwie sind sie aber nicht so schön geworden wie auf deinen fotos....ich hatte sie jetzt bei 150grad etwa eineinhalb stunden drin und sie sehen zum teil schwarz aus und sind eigentlich noch matschig....
sollt ich sie noch ein, zwei stunden rein tun? oder vekohlen sie mir dann?....


Guckst Du hier.... das stand auf Seite 1 dieses Beitrages... ;)

Ich sammel die Hagebutten jetzt. Dann trockne ich sie im Backrohr bei 100 Grad ca. 3-4 Stunden ( die Wohnung riecht total angenehm dabei!). Wenn ich sie aus dem Backrohr nehme, lasse ich sie noch einen Tag an der Luft stehen, ausgebreitet am Backblech und dann kommens in eine luftdichte Box.

Pulver bekomm ich dann, wenn ich sie in der Kaffeemühle reibe, das wird wirklich sehr fein und keine Angst wegen der Kerne, da juckt nix....

Das Pulver mische ich dann ins Futter.
 

BalouBär

Profi Knochen
ja, das hatte ich eh gelesen....wollt nur sicherheitshalber nochmal die hagebutten-experten fragen :p weil ich hab ja bei temperatur und so n bisschen geschummelt:eek: ....aber ich glaub es passt eh, ein paar hab ich schon zermahlen, die restlichen kommen noch mal für ne zeit ins backrohr!
 
H

Helga

Guest
ja, das hatte ich eh gelesen....wollt nur sicherheitshalber nochmal die hagebutten-experten fragen :p weil ich hab ja bei temperatur und so n bisschen geschummelt:eek: ....aber ich glaub es passt eh, ein paar hab ich schon zermahlen, die restlichen kommen noch mal für ne zeit ins backrohr!

Ja, aber dann weniger Hitze und einen guten Tag noch an der Luft trocknen lassen, die werden dann ziemlich hart.
 

DieBande

Super Knochen
Hi!
Eine Frage hab ich auch noch dazu - pflückt ihr nur harte oder nur weiche oder beides? Manche hier bei uns sind schon ziemlicher Gatsch *g*
Danke
LG
Sandy + Bande
 
H

Helga

Guest
Hi!
Eine Frage hab ich auch noch dazu - pflückt ihr nur harte oder nur weiche oder beides? Manche hier bei uns sind schon ziemlicher Gatsch *g*
Danke
LG
Sandy + Bande
Ich nehm im Moment nur die härteren Früchte, denn in den weichen Früchten sitzen meist irgendwelche Würmer drinnen... ;)

Ich geh aber erst morgen wieder mal gucken, wies aussieht, weil unsere Spaziergänge in der letzten Woche ausgefallen sind und es nur kurze Gassigänge gab. Kann Dir dann mal einen "Lagebericht" geben!
 

Francis

Anfänger Knochen
Noch einfacher machts Salinoa2004..... pflücken, pürieren und einfrieren! Somit sparst das trocknen. Da ich aber nicht so viel Platz zum Tiefkühlen hab, bevorzuge ich das Trocknen und dann fein reiben. Wobei bei den Kernen (Nüßchen) auch ein paar gröbere Stücke bleiben, das macht doch nichts.
Ich hab sie nach dem Trocknen einfach in einen kleinen Mixer, das ging schneller als reiben ;)
Die Kerne sind aber wie gesagt nun etwas gröbere Stücke, der Rest ist schön pulvrig. Wenn das aber ok ist, dann kann ich das so ja geben.
Das nächste Mal überleg ich mir das aber mit dem Einfrieren. Genug Platz hätt ich dafür und es ist sicher zeitsparender.

Meine Maus wiegt ca. 26kg, ich hab mal bei Pahema geschaut, die empfehlen 1-2 EL pro Tag für Hunde bis 30kg.
 
H

Helga

Guest
Bei der Menge kommts halt auch darauf an, was sonst noch an Vitaminspendern im Futter enthalten ist. Wenn Du jetzt Obst oder Gemüse mit ebenfalls hohem Vit. C-Gehalt gibst, dann halt die Dosierung reduzieren.
 

calpurnia

Super Knochen
kann ich eigentlich ein paar hagebutten auch mitm gemüsematsch mitpürieren und so geben?

und wie is das jetzt wirklcih mit dem juckpulver.....meine tante meinte, dass der inhalt wenn er getrocknet wird höllisch juckt....

ich hab so viele im garten und würd die gern auch verwenden, aber bin mir etwas unsicher
 
H

Helga

Guest
kann ich eigentlich ein paar hagebutten auch mitm gemüsematsch mitpürieren und so geben?

und wie is das jetzt wirklcih mit dem juckpulver.....meine tante meinte, dass der inhalt wenn er getrocknet wird höllisch juckt....

ich hab so viele im garten und würd die gern auch verwenden, aber bin mir etwas unsicher

Klar kannst du auch welche zum Gemüsegatsch geben und mit pürieren!

Also wir haben keine Probs mit den getrockneten und gemahlenen Hagebutten, daß es juckt.... du bringst es ja nicht auf die Haut, sondern unters Futter in den Magen... ;)
 

calpurnia

Super Knochen
Also meine Hunde hatte noch nie juckende Gaumen oder Mägen *g*

Wenn du sie trocknen willst, Kerne entfernen und klein hacken.Auf einen warmen Platz trocknen lassen oder im Backrohr bei minimaler Hitze.

Das Mus ist einfacher und Vitaminreicher. Das Mus hält sich auch im Kühlschrank recht lange.
Mit Einfrieren habe ich noch keine Erfahrung gemacht.
Ich nehme immer soviel mit wie ich brauche.
wie machst du das mus? ich habs einfach mit etwas wasser püriert und nach nicht mal einer woche im kühlschrank ist es schimmlig geworden :( :(
 
Oben