Heidi Klum und McDonalds

M

MissMerlin

Guest
Habt ihr schon die neue Werbung von McDonalds gesehen?

Mit Heidi Klum in der Hauptrolle?

Ich find das echt arg.
Auf der einen Seite da wird rumgezickt, und 54 kg als fett bezeichnet, und dann macht die Werbung für McDonalds??????

Wie passt das denn zusammen?
Wenn man schon so eine Einstellung hat, dann sollte man nicht Werbung machen für so einen Kalorien-Dealer wie Mc Donalds. Die hat doch echt genug Geld, dass sie sagen könnte: Nein Leute, ich stelle mich nicht zur Verfügung.

Charaktersache
 

tossi

Super Knochen
ja stimmt, macht irgendwie eine schiefe Optik, aber weißt eh Geld stinkt nicht (auch wenn sich unsereins nicht vorstellen kannm wie man geldgierig sein kann, wenn man eh schon so reich ist). :eek: :(

Noch mehr aufregen tun mich diese Blunzen aber, wenn sie für Pelzmoden Werbung machen, oder noch besser zuerst sagen: Lieber nackt als mit Pelz und wenn die Kohle stimmt, wird die Meinung ein paar Monate später geändert und mit dem toten Fuchs um die Schultern posiert.
 
M

MissMerlin

Guest
Ja stimmt Tossi, das mit den Pelzmänteln fand ich auch absolut abstoßend.

Ich finde halt, wenn man eine bestimmte Einstellung hat, dann sollte man auch dazu stehen.
Wenn ich finde, dass nur spindeldürre Frauen schön sind, kann ich nicht Werbung für einen Kalorien-Dealer machen.

Wenn ich finde, dass Pelze klasse sind, dann mach ich keine Werbung gegen Pelze.

Wenn ich gegen Ausländer hetze, kann ich mich nachher nicht hinstellen und mit Tailänderinnen schäkern

Wenn ich gegen Schwule bin, dann kann ich nicht sagen: Aber wählen sollen Sie uns schon...

Ich kann ned gläubig sein und trotzdem Menschen umbringen.

Boah, da könnte ich endlos weitermachen...


Ich bin für die Wahrheit und das man zu seiner Meinung steht, auch wenns Geld für eine andere Meinung geben würde. (und im Endeffekt gehts immer nur ums Geld)
ziemlich nuttig eigentlich.
 
Zuletzt bearbeitet:

blacky01

Gesperrt
Profi Knochen
Hat sie das nicht nur wegen der rothaarigen gemacht ????
is nur so ne frage, ich weis es einfach ned.

lg
 
M

MissMerlin

Guest
Was für eine rothaarige?

Und ja, ich finde, dass es ein falsches Bild vermittelt.
 

Nice

Gesperrt
Super Knochen
Nicht alle Produkte von McDo sind Kalo-Bomben. Man muß nur wissen, welche man isst.

Es gibt durchaus Magersüchte, die regelmäßig "als Tarnung" zu Mcdo gehen ;)

lg
nice
 
M

MissMerlin

Guest
Ach so, na dann. Wenn Magersüchtige zum McDonalds gehen, dann ist das natürlich dann in Ordnung. :rolleyes:

Und was essens dann dort? Einen kleinen Gartensalat ohne Dressing?

Oder hauen die gscheit rein und müssen dann auf einmal gaaaaaanz dringend aufs Klo? Ach nein, dass wäre ja dann Bulimie...

Außerdem hat die gute Heidi einen Burger und diese Nuggets auf dem Tablett.
 

Nice

Gesperrt
Super Knochen
Ach so, na dann. Wenn Magersüchtige zum McDonalds gehen, dann ist das natürlich dann in Ordnung. :rolleyes:

Und was essens dann dort? Einen kleinen Gartensalat ohne Dressing?

Oder hauen die gscheit rein und müssen dann auf einmal gaaaaaanz dringend aufs Klo? Ach nein, dass wäre ja dann Bulimie...

Außerdem hat die gute Heidi einen Burger und diese Nuggets auf dem Tablett.
Erkundige dich genauer über Lebensmittel, und dann setze zynische Statements ;) .. ein Hamburger gilt laut Inhaltsstoffen als gesund, und hat ~250 kcal. kleine Pommes ~230 kcal (Fettgehalt hat nix mit Kalorien zu tun. man kann fettreich essen, und dennoch abnehmen - man muß nur wissen was und wie), Eistüte ~130 kcal!!! Da hat sogar deren Joghurt mit 170kcal (übrigens normal für No-Diät-Joghurts) mehr.

Im Übrigen find ich es niveaulos Essgestörte auch noch zu verarschen.

Ach so, na dann. Wenn Magersüchtige zum McDonalds gehen, dann ist das natürlich dann in Ordnung. :rolleyes:
Dann ist WAS in Ordnung? Wenn Heidi Klum darum wirbt?
Wäre es dir lieber, würde Roseanne Barr oder wer auch immer dafür werben? Nur Fette dürfen McDo-Werbung machen? Was ist mit den Sportlern, die immer wieder dort aufkreuzen? Die müssen deutlich mehr auf Ernährung achten, weil bei denen nicht nur die Figur, sondern auch der Kraftaufwand beachtet werden muß ;)

Hast du mal gesehen, wieviele Kcal Nutella beinhaltet? Und soweit ich weiß werben Fußballer damit. Dass Red Bull (als DER Energy-Spender) mehr Kcal hat als ne Coke weiß auch kaum wer.

Die super Katjes-Werbung, da hat keiner aufgeschrien. Von wegen kein Fett und bla.. stimmt auch, nur dass der Fettgehalt durch Zucker kompensiert wurde. Auch kein Deut gesünder ;)

Ich find den Aufschrei hier etwas lächerlich *zugeb* Nur weil jemand, der auf die Figur schaut, für McDo wirbt, als ob man automatisch verfettet, bloß weil man mal dort hingeht.

Ich hab auch das dreifache meines Gewichtes in den letzten Jahren zugenommen.. und ich hab das ohne regelmäßige McDo-Besuche geschafft ;)

lg
Nice
 

Paris

Super Knochen
also ich kenne auch genug wirklich dünne menschen die ab und u zum mci gehen. außerdem macht heidi schon lange werbung dafür. denke es ist für sie ein job wie jeder andere auch und wieso sollte sie ihn ablehnen. wenn man bei den mci so reinschaut sietzen ja wirklich alle drinnen. von dünn bis eben dick und somit macht eine werbung dafür die ene gute figur hat.
(leute mit essstörungen zu verarschen ist echt nicht toll-es ist wirklich nicht angennehm wenn man sowas hat !!! )

lg paris
 
M

MissMerlin

Guest
@ nice

Wo genau habe ich Essgestörte verarscht??????
Es war eine Antwort auf den Kommentar, dass Magersüchtige "alibimäßig" zum Maci gehen, um ihre Magersucht zu verheimlichen. Was soll man darauf antworten? Das es deshalb ok ist? Das ist ja deiner Meinung nach Verarsche.:mad: :rolleyes:
Ich finde die Leute total arm und von dem Medien (unter anderem) mit einem vollkommen falschen Körperbild verseucht. Hab ich auch in anderen Threads bereits geschrieben.

Fett hat nichts mit Kalorien zu tun? Woher hast du denn die Erkenntnis?
Und natürlich geht das, dass man mit fettreicher Ernährung nicht dick wird. Nur die Blutwerte möchte ich dann nicht sehen.

Roseanne Barr ist fett? Die Frau hat derzeit so an die 80 kg. Ich würde nie so jemanden als fett bezeichnen. (wie ich überhaupt nie jemanden mittels eines wenig schmeichelhaften Wortes beschreiben würde) So von wegen Niveau :rolleyes:

Ich finds auch nicht witzig, dass Fußballer Werbung für Nutella machen.
Aber ich habs nicht aufgezählt, weil ich in dem Moment nicht daran gedacht habe. Schande über mich.

Ich finds einfach verlogen. Ob jetzt Maci, Katjes, Nutella. Politik oder sonstige Aussagen, die mit der sonstigen Lebenseinstellung nicht übereinstimmen.

Wenn du das o.k. findest, ist das deine Sache, ich finds scheiße.
 
Zuletzt bearbeitet:

mademoiselle

Neuer Knochen
Nice spricht mir aus der Seele.

Und, weshalb werden Dünne gleich als essgestört oder magersüchtig bezeichnet?

Ich finds einfach verlogen. Ob jetzt Maci, Katjes, Nutella. Politik oder sonstige Aussagen, die mit der sonstigen Lebenseinstellung nicht übereinstimmen.
MissMerlin, wie meinst du das? Man kann ja nicht vom Aussehen und hierbei vom Gewicht eines Werbers auf seine Lebenseinstellung schließen. Wenn ein schlanker Mensch für Fastfood Werbung macht, dann ist das verlogen? Isst ein schlanker Mensch etwa kein Fastfood? Isst ein sonst sportlicher Mensch kein Nutella? Oder jemand der modelt, nascht nicht hier und da zuckerhaltiges Gummizeug? Wenn man sich sonst gesund und richtig ernährt schadet etwas weniger Gesundes hier und da sicherlich nicht. Und wenn Heidi Klum Werbung für McDonalds macht sagt sie damit nicht aus, dass sie sich nur mit Fastfood ernährt und daher so gut aussieht.
 
Zuletzt bearbeitet:
M

MissMerlin

Guest
Wann hat irgendjemand Dünne als essgestört hingestellt?
Steht das irgendwo?

Ich finde es falsch, denn es vermittelt: Seht her, ich bin ja so schlank/sportlich/politisch korrekt/... (beliebiges einsetzbar) und deshalb (richtiger wäre: trotzdem) esse ich das, sage ich das.
ABER: Du bist fett, wenn du bei 178cm 54 kg hast.

Sorry, aber das passt ned zusammen. Es vermittelt ein vollkommen falsches Bild.
Und ich glaube keine Sekunde, dass Heidi Klum, als sie wirklich viel auf den Laufstegen unterwegs war, ein einziges Mal beim McDo war. Denn DAS wäre 100% in die Schlagzeilen gekommen (so eine Chance hätte sich McDo niemals entgehen lassen, denn dass wäre echte PR gewesen)
 
Zuletzt bearbeitet:

mademoiselle

Neuer Knochen
Wann hat irgendjemand Dünne als essgestört hingestellt?
Steht das irgendwo?
Hier steht es nicht, man hört und liest es aber doch öfter.


Sorry, aber das passt ned zusammen. Es vermittelt ein vollkommen falsches Bild.
Naja, das ist dann deine persönliche Interpretation. Ich finde nicht, dass es das vermittelt.
Dann dürfte ja keiner Werbung für irgendwas machen ;) Schlimmer find ich Werbung mit zB Joghurts, die die Darmflora verbessern sollen, oder sonst was, wo wissenschaftlich erwiesen ist, dass man Unmengen davon verzehren müsste, damit es so wirkt, wie es angepriesen wird. Oder diese Yogurette-Schokoriegel Werbung, wo eine Frau ihre Freundin fragt wie sie das denn macht, dass sie so schlank bleibt (wobei erstere ja ebenfalls schlank ist ;)) und die zweite meint dann, sie würde Yogurette essen. ... oder irgendwie so ;)
 

Naps

Junior Knochen
Finde das, bei genauerer Überlegung, eigentlich auch komisch :rolleyes:

ABER: "Fett" kann man mit 54kg und einer Größe von über 1,70m auch sein! Meistens sind sogar die Models, die immer hungern "fetter", als Frauen mit einem höheren BMI! Also vom Körperfett her gesehen!

Im Übrigen glaube ich kaum, dass Heidi Klum weniger als 54kg hat! Hatte sie vielleicht, als sie mit dem Modeln anfing, aber spätestens nach dem ersten Kind nimmer (was ja auch "normal" ist)!
 
Zuletzt bearbeitet:

mademoiselle

Neuer Knochen
ABER: "Fett" kann man mit 54kg und einer Größe von über 1,70m auch sein! Meistens sind sogar die Models, die immer hungern "fetter", als Frauen mit einem höheren BMI! Also vom Körperfett her gesehen!
... Oder wenn die Proportionen nicht stimmen. Und den Knochenbau darf man auch nicht vergessen, der ist auch bei jedem unterschiedlich.

Im Übrigen glaube ich kaum, dass Heidi Klum weniger als 54kg hat! Hatte sie vielleicht, als sie mit dem Modeln anfing, aber spätestens nach dem ersten Kind nimmer (was ja auch "normal" ist)!
54kg sicher nicht. Wobei, nachdem sie ihr erstes Kind bekommen hatte war sie kurz darauf auch für Victoria's Secret auf dem Laufsteg. Da steckt auch sicher viel harte Arbeit dahinter den Körper so in Form zu halten, vorallem wenn man älter wird und noch dazu Kinder bekommen hat.
 

Diana

Medium Knochen
Seien wir doch mal ehrlich, abgesehen von Dove werben fast alle Hersteller mit Menschen, die Modelqualitäten haben. Egal was angeboten wird, der Werbemensch von heute ist schlank, gutaussehend, sportlich, familienfreundlich, immer gut gelaunt etc.
Schaut euch doch nur mal Bierwerbung an, auch da sind mittlerweile Frauen vertreten, jung, schlank, braungebrannt. Egal, wie viel Bier ich trinke, so werde ich nie aussehen, und dessen sollte sich jeder berwußt sein.

Werbung ist dafür da, dass uns mit dem Produkt etwas angenehmes in Erinnerung bleibt, und Heidi Klum sieht nun mal gut aus, egal ob bei McD oder in Unterwäsche oder wie auch immer.
Genauso wie die Herren, die für Parfum werben gut aussehen, man verknüpft einfach ein angenehmes Bild mit dem Produkt, Punkt.
 
Oben