Hilfe! Hund setzt keinen Urin mehr ab

Pontia

Junior Knochen
Hallo!
Ich brauche Hilfe. Seit gestern 16 Uhr war mein Hund nicht mehr pinkeln, obwohl sie normal trinkt. Kann da was passieren oder muss ich nur warten? Ich meine irgendwann muss doch die Blase platzen? Ansonsten macht sie nicht den Eindruck als wenn sie irgendwie Schmerzen hätte oder so. Gibt es sowas wie eine Blasen Verstopfung? Wann muss man zum Tierarzt?
Grüsse Pontia
 

MichlS

Gesperrt
Super Knochen
Hallo!
Ich brauche Hilfe. Seit gestern 16 Uhr war mein Hund nicht mehr pinkeln, obwohl sie normal trinkt. Kann da was passieren oder muss ich nur warten? Ich meine irgendwann muss doch die Blase platzen? Ansonsten macht sie nicht den Eindruck als wenn sie irgendwie Schmerzen hätte oder so. Gibt es sowas wie eine Blasen Verstopfung? Wann muss man zum Tierarzt?
Grüsse Pontia
Sofort:cool:
 

Chicha

Super Knochen
man sollte auch noch fragen, was frauchen macht, wenn sie 25 stunden nicht pipi machen kann...:mad:
 

Bettinusdan

Super Knochen
Mein Hund hatte das auch mal, allerdings nur einen halben tag.

Ich bin sofort zum TA, weil einfach die Gefahr einer Vergiftung durch den Harn entsteht.
Und da ist es nach 25 h schon oft zu spät...

Mein hund hatte damals "nur" eine leichte Blasenentzündung und ebenso leichten Harngries.

Trotzdem solltest du schnellstens zum TA mit deinem Hund, ich hab meine damals mitten am Sonntagnachmittag beim schönsten Wetter angerufen.
 

Pontia

Junior Knochen
Sie hat zwar gestern abend und heute morgen doch noch ganz normal Urin abgesetzt, aber heute morgen fiel sie plötzlich vom Bett, schrie vor Schmerzen, spuckte Blut, bekam keine Luft mehr, rannte mit dem Kopf gegen die Wand und fiel ins Koma.
Seitdem ist sie in der Tierklinik mit Verdacht auf Morbus Addisson und einem Tumor, aber die Ärztin glaubt nicht, dass sie durchkommt.
 

Cicero

Gesperrt
Super Knochen
Oh Gott...
Ich drück Euch die Daumen....


Warst Du wenigstens dann sofort beim TA?
Oder hast noch gewartet?
 

Unique

Super Knochen
Ich bin zwar kein Tierarzt, aber ich denke auch nicht, dass der Hund es schafft.:(

Wenn Tiere mit dem Kopf gegen Gegenstände rennen, heißt das, dass die Giftstoffe im Körper die Hirnschranke durchbrochen haben und sich diese Stoffe bereits im Gehirn und im Nervensystem befinden. Die Chancen auf Heilung gehen gegen 2 % - wenn überhaupt. :eek:
 

Cicero

Gesperrt
Super Knochen
Ich bin zwar kein Tierarzt, aber ich denke auch nicht, dass der Hund es schafft.:(

Wenn Tiere mit dem Kopf gegen Gegenstände rennen, heißt das, dass die Giftstoffe im Körper die Hirnschranke durchbrochen haben und sich diese Stoffe bereits im Gehirn und im Nervensystem befinden. Die Chancen auf Heilung gehen gegen 2 % - wenn überhaupt. :eek:
Wahnsinn :(:(
 
R

Rufus

Guest
Tut mir Leid für dich.
Aber ich hoffe, dass du vorher schon beim TA warst...
 
Oben