Hund Durchfall

rajogru

Neuer Knochen
Hallo, ich hoffe ihr könnt mir helfen. Und zwar hat mein kleiner Mischling schon seit ca. 2 Wochen Durchfall. Ansonsten hat er aber keine Beschwerden, also nichts was mir aufgefallen wäre. Zurzeit ist er nur ein bisschen müder als sonst. Aber er hat ganz normal Hunger. Zwischendurch wurde es auch besser. In letzter Zeit habe ich öfter sein Futter gewechselt da ich das Gefühl hatte er verträgt das alte nicht mehr. Nun weiß ich nicht was ich noch tun soll. Eine Tierärztin habe ich auch schon um Rat gefragt, aber die hat gemeint das wenn er sonst keine Symptome hätte, es nichts gefährliches ist. Nun stelle ich mir doch die Frage ob ich nicht mal in einer Tierpraxis vorbei schauen sollte. Ich bin mir aber unsicher. Bitte um euren Rat und Erfahrungen. Viel Dank!
 

Die2

Super Knochen
Also ich würde beim TA vorstellig werden, 2 Wochen ist schon lang. Kotprobe mitnehmen und anschauen lassen.

Sonst könnte es einfach auch eine Unverträglichkeit sein, unser Rüde zb verträgt eine Fleischsorte nicht, bekommt sofort Durchfall wenn er die im Napf hat.
Da Dein Hund schon Durchfall hat, würde ich nicht dauernd Futter durchwechseln, wie willst Du wissen was er verträgt und was nicht.

Findet der TA nichts dann würde ich erstmal einen Tag nur Karottensuppe geben, danach langsam anfangen mit kleinen Mengen (mehrmals täglich) frisch gekochter Schonkost (Fisch/Huhn/Pute oder anderes mageres Fleisch) mit Reis und Karotten. Eine Fleischsorte aussuchen und das mal paar Tage füttern, parallel natürlich keine Leckerli oder Kausachen geben. Dann schauen ob es sich beruhigt. Wenn ja, ganz langsam und in kleinen Mengen ein Nassfutter nach Wahl dazu nehmen. Wieder paar Tage füttern und schauen ob er das verträgt, dann zb ein Trockenfutter vorsichtig dazu tun. Sich so langsam vortasten. Voraussetzung dafür ist aber das Du vorher abchecken lässt ob da nicht ein zb Parasit dafür verantwortlich ist. Giardien zb können bei Hunden schon Durchfälle verursachen. Lass ihn durchchecken und vielleicht auch bisserl aufbauen, bei 14 Tagen Durchfall geht schon einiges an Reserven verloren, ev ist er auch etwas dehydriert.

Gute Besserung
 

Cato

Super Knochen
TA auf jeden Fall, ja!

Ansonsten: wie alt ist der Hund, welche Vorgeschichte?
Wie schaut der Durchfall aus, besonders hell zB, oder mit Schleim umhüllt, wie riecht er?

Hausmittel, die nix schaden: eine Kur mit Sobamin oder mit Heilmoor.
Außerdem 1 TL Leinsamen ganz pro 20 kg Hund zu jeder Mahlzeit dazu.

Antibiotika ohne vorherige genaue Kotuntersuchung so auf Verdacht lass dir aber beim TA bitte nicht einreden.
Nur bei entsprechendem Befund, wenn es nötig ist!
 
Oben