Hund macht in die wohnung!!!!;o(

leni99

Junior Knochen
ich hab da mal wieder eine frage;-)

hab das schon einmal gepostest- meine 2 jährige hündin pinkelt hin und wieder in die wohnung. immer wieder afu den gleichen teppich ins wohnzimmer.

hab das als es das letzte mal war auch beim tierarzt abklären lassen- also mit einem urin schnell test und der war aber in ordnung.

nachdem wars dann aber länger in ordnung und sie hat nicht mehr reingemacht und jetzt seit einer woche ca wieder jeden zweiten tag...

was mir für gründe einfallen wären, dass es jetzt wieder ziemlich kalt draussen ist und meine hündin recht klein...also immer bodennah;-)

weiss wer was es für andere gründe haben könnte???- ansonsten ist meine kleine sehr brav und es gibt keinerlei umstellung in ihrem bzw meinem alltag-alles gleich und recht gleichmässig...wir gehen viel raus ins grüne, haben hundefreunde und verbringen viel zeit mit ihr!

hab ein bisschen angst, dass es ein sogenanntes" dominaz-problem" oder sowas sein könnte und sie "ihre" Wohnung markiert;-:):)(

wenn irgendwer einen tipp hätte, wäre ich ecuh total dankbar!! bzw sollt ich nochmal beim tierarzt untersuchen lssen, könnts auch was anderes als ne blasenentzündung sein?

vielen dank und liebe grüße!
 

Evitas Bande

Super Knochen
Kann es sein, dass sie läufig wird? Oder falls sie kastriert ist, wäre es die Zeit fürs läufig werden? Dann kann es auch passieren, dass junge Hündinnen undicht sind, das hört wieder auf.

Ansonst die Zeiten zum Rausgehen verringern, sie öfters raus lassen und kein Drama draus machen, das gibt sich wieder, bestimmt!
 

leni99

Junior Knochen
sie ist kastriert...

na ich hoff das legt sich wieder- hab auch das gefühl, dass sie diesesmal draussen öfter macht...mehr als sonst:confused: keine ahnung...ich würd halt echt gern wissen was ihr problem ist:(

mir gehts nicht um den teppich bzw das drinnen machen, ich hätt nur gern die ursache gewusst...
 

Evitas Bande

Super Knochen
Das hab ich dir doch gesagt, bei manchen Hündinnen ist es die Zeit, wo sie läufig werden oder wären. Wenn sie medizinisch gesund ist, hört das wieder auf. Öfters raus mit ihr und die Sache ist erledigt. Meine markiert bis zu 12 mal beim Rausgehen und ist schon lange kastriert, immer wenn sie läufig wäre.
 

leni99

Junior Knochen
Das hab ich dir doch gesagt, bei manchen Hündinnen ist es die Zeit, wo sie läufig werden oder wären. Wenn sie medizinisch gesund ist, hört das wieder auf. Öfters raus mit ihr und die Sache ist erledigt. Meine markiert bis zu 12 mal beim Rausgehen und ist schon lange kastriert, immer wenn sie läufig wäre.

Vielen dank für deine Antwort- denk auch dass unser" problem" in diese richtung geht...

war letzte woche auch beim tierarzt, hab zur sicherheit wieder urin untersuchen lassen und generell gefragt was die TA dazu sagt.
urin war ok und der TA meinte es sei vielleicht ein trauma aus ihrer kindheit oä ( sie ist von animalhope- hba sie aber mit drei monaten bekommen und ich finde sie ist ein durchwegs glücklicher hund)....keine ahnung...ich glaub nicht wirklich dran, hab aber trotzdem zur sicherheit so einen DAP pheromon stecker gekauft.

geh jetzt ganz oft mit ihr raus, nur leider passiert es ihr trotzdem noch.

was eigenartig ist, dass sie immer auf den selben treppich im wohnzimmer macht- die TA hat gemeint ich soll ihr den lassen damit sie da drauf machen kann- was meint ihr???

ich denk mir halt jetzt hat sich da schon relativ oft raufgemacht und ich putz da immer drüber, der geruch bleib aber trotzdem und animiert eventuell ja wieder zum draufmachen, oder??
bin mir gerade unsicher ob ich einfach den teppich austausche bzw weggebe. die frage is halt ob sie sich dann einfach ne andere stelle sucht?:confused:

würd mich total freuen wenn mir jemand einen rat geben könnt!
 

leni99

Junior Knochen
Vielen dank für deine Antwort- denk auch dass unser" problem" in diese richtung geht...

war letzte woche auch beim tierarzt, hab zur sicherheit wieder urin untersuchen lassen und generell gefragt was die TA dazu sagt.
urin war ok und der TA meinte es sei vielleicht ein trauma aus ihrer kindheit oä ( sie ist von animalhope- hba sie aber mit drei monaten bekommen und ich finde sie ist ein durchwegs glücklicher hund)....keine ahnung...ich glaub nicht wirklich dran, hab aber trotzdem zur sicherheit so einen DAP pheromon stecker gekauft.

geh jetzt ganz oft mit ihr raus, nur leider passiert es ihr trotzdem noch.

was eigenartig ist, dass sie immer auf den selben treppich im wohnzimmer macht- die TA hat gemeint ich soll ihr den lassen damit sie da drauf machen kann- was meint ihr???

ich denk mir halt jetzt hat sich da schon relativ oft raufgemacht und ich putz da immer drüber, der geruch bleib aber trotzdem und animiert eventuell ja wieder zum draufmachen, oder??
bin mir gerade unsicher ob ich einfach den teppich austausche bzw weggebe. die frage is halt ob sie sich dann einfach ne andere stelle sucht?:confused:

würd mich total freuen wenn mir jemand einen rat geben könnt!
was mir letztens noch aufgeafllen ist- gestern haben wir einen spaziergang im wald gemacht ( von ca 14-17uhr) und dann war ich kurz zuhause und bin um 18uhr bis 19uhr wieder mit ihr draussen gewesen- und um 23uhr wollt ich nochmal gehen und so schnell konnt ich nicht schauen und es war schon wieder ein lackerl am teppich;-(
was ich auch bemerkt habe ist,das recht viel trinkt- das liegt aber wahrscheinlich daran, dass wir heizen und es in der wohnung recht warm ist...?
 

leni99

Junior Knochen
und was mir noch eingefallen ist- meine hündin war super schnell stubenrein als welpe - bin ganz regelmässig alle zwei stunden raus und damit hats super funktioniert und sie hats super schnell kapiert!!

mittlerweile ist sie knapp zwei jahre alt.
 

Evitas Bande

Super Knochen
Ich würd den Teppich auswechseln und wieder alle 2-3 Stunden mit ihr raus gehen, besonders wenn sie getrunken hat und unruhig ist, oder nach dem Schlafen aufgestanden ist. Gib ihr keine Gelegenheit zum reinmachen, sondern handel du vor ihr. Und wieder viel loben und bestätigen, wenn sie draußen macht. So eine Auffrischung schadet doch nicht und euch hilfts.
 

leni99

Junior Knochen
Ich würd den Teppich auswechseln und wieder alle 2-3 Stunden mit ihr raus gehen, besonders wenn sie getrunken hat und unruhig ist, oder nach dem Schlafen aufgestanden ist. Gib ihr keine Gelegenheit zum reinmachen, sondern handel du vor ihr. Und wieder viel loben und bestätigen, wenn sie draußen macht. So eine Auffrischung schadet doch nicht und euch hilfts.
super!vielen dank- denk auch dass es besser wäre den teppich auszutauschen...rein gefühlsmäßig.

das mit den alle 2 h gassirunden amch ich auf alle fälle.

kanns auch möglich sein, dass das ne inkontinenz ist oder äußert sich die immer nur indem der hund "unbewusst" ohne es zu merken wasser lässt???
 

Evitas Bande

Super Knochen
Ich bin kein Arzt und kenn mich mit Inkontinenz bei so jungen Hunden nicht aus. Bei älteren Hunden ist es so, dass sie oft am Liegeplatz Urin verlieren, im Schlaf oder beim Aufstehen. Bei senilen Hunden kanns passieren, dass sie vergessen, dass sie raus sollen, aber ich glaube nicht, dass das bei deiner Hündin zutrifft.

Schön, dass du Geduld hast mit ihr!
 

leni99

Junior Knochen
Ich bin kein Arzt und kenn mich mit Inkontinenz bei so jungen Hunden nicht aus. Bei älteren Hunden ist es so, dass sie oft am Liegeplatz Urin verlieren, im Schlaf oder beim Aufstehen. Bei senilen Hunden kanns passieren, dass sie vergessen, dass sie raus sollen, aber ich glaube nicht, dass das bei deiner Hündin zutrifft.

Schön, dass du Geduld hast mit ihr!
leider ist inkontinenz nicht nur ein problem von alten hunden;-( meine ältere hündin ist ziemlich bald nach ihrer kastra inkontinent geworden- hat sich aber auch wieder gebessert.

und klar hab ich geduld mit meiner kleinen, warum solls auch anders sein:) sorgen mach ich mir aber trotzdem.
 

Biene

Anfänger Knochen
Es kann auch sein, dass du vielleicht mit Schuhe etwas hereingetragen hast und der Teppich an dieser Stelle gut riecht, das kann ja auch nur der Duft gewesen sein.
Aber stelle mal sein Futterschüsserl genau auf den Fleck.
 

leni99

Junior Knochen
so jetzt bin ich es wieder- meine kleine acht leider noch immer rein, obwohl wir mit ihr ca 7 mal am tag rausgehen- IMMER dann wenn die gefressen hat oder getrunken oder unruhig ect...aber leider passiert es noch immer:bigcry:

ich bin mit meinem latein echt am ende- weiss jemand einen guten Tierarzt der sich eventuell mit sowas auskennt ( das sowas kann cih schwer definieren- bin mir ja nicht sicher obs was verhaltenstechnisches ist oder was medizinsches) bei unserer TA war der urintest 2mal ok und sie hat uns dann einen pheromonstecker mitgegeben- den haben wir jetzt ca 1 Monat- ich würd behaupten der hatte keinen effekt;-(

weiss wer vielleicht noch einen rat bzw eben wie schon erwähnt einen guten TA der sich mit sowas auskennt??

lg und DANKE
 

leni99

Junior Knochen
so jetzt bin ich es wieder- meine kleine acht leider noch immer rein, obwohl wir mit ihr ca 7 mal am tag rausgehen- IMMER dann wenn die gefressen hat oder getrunken oder unruhig ect...aber leider passiert es noch immer:bigcry:

ich bin mit meinem latein echt am ende- weiss jemand einen guten Tierarzt der sich eventuell mit sowas auskennt ( das sowas kann cih schwer definieren- bin mir ja nicht sicher obs was verhaltenstechnisches ist oder was medizinsches) bei unserer TA war der urintest 2mal ok und sie hat uns dann einen pheromonstecker mitgegeben- den haben wir jetzt ca 1 Monat- ich würd behaupten der hatte keinen effekt;-(

weiss wer vielleicht noch einen rat bzw eben wie schon erwähnt einen guten TA der sich mit sowas auskennt??

lg und DANKE

ich weiss nicht ob ich es mir einbilde aber sie macht vermehrt dann rein wenn ich mit ihr im wald war und sie viel herumgelaufen ist- ob es da tatsächlich einen zusammenhang gibt weiss ich aber auch nicht- die spaziergänge machen ihr super viel spass und sie hat einen hundefreund den sie gut kennt und sehr mag- also stress in dem sinne kanns auch nicht...
und das sie sich wie jetzt im schnee immer weider verkühlt, obwohl man nichts im urin feststellen kann, ist ja auch fast nicht möglich oder??:confused:
 

Petra68

Super Knochen
Hast du deinen TA schon gefragt, ob das mit der Kastra zusammenhängen kann? Einige Hündinnen werden inkontinent, aber das gibts ein Medikament (weiß ich leider nicht, wies heißt) und dann bessert sich das wieder.
 

deikoon

Moderator
Medium Knochen
ich würde auch nochmal mit dem TA sprechen, ob sie nicht vielleicht wirklich inkontinent ist - wenn sie das am Avatar ist, dann ist sie ja eine relativ große Hündin und da kommt das ab und an schon vor, ist aber mit Medikamente sehr gut in den Griff zu bekommen ;)
 

leni99

Junior Knochen
Hast du deinen TA schon gefragt, ob das mit der Kastra zusammenhängen kann? Einige Hündinnen werden inkontinent, aber das gibts ein Medikament (weiß ich leider nicht, wies heißt) und dann bessert sich das wieder.

ich hatte die TA schon gefragt und sie meinte inkontinez äussert sich NUR wenns unbewusst fliesst- also im schlaf beim körberl findet man dann tröprchen...??und der TA meinte das sei so ne art kindeheitstrauma- hab dann so nen pheromonstecker bekommen...ja ich glaube nicht unbedingt dass mein hund traumatisiert ist- zumal sie ja super schnell stubenrein war und das ganz lange zeit suuuper geklappt hatte. sie ist mittlerweile 2...und das problem haben wir schon eher seit der kastra:confused:
 

leni99

Junior Knochen
ich tippe aber auch eher auf eine inkontienz- werd einfach mal ne zweite meinung vom TA einholen.

hab da im interent auch nix gefunden ob sich inkontinenz nur so äussert dass unbewusst urin ausläuft ...hmm
 

PitbullXena

Super Knochen
du sagtest die hündin trinkt auch mehr als früher???
dann ab zu einem guten TA --> Blutcheck (Nieren!), evtl. nochmal harnprobe mitnehmen; evtl. Ultraschall vom bauch machen lassen...

lg
 

leni99

Junior Knochen
ich würde auch nochmal mit dem TA sprechen, ob sie nicht vielleicht wirklich inkontinent ist - wenn sie das am Avatar ist, dann ist sie ja eine relativ große Hündin und da kommt das ab und an schon vor, ist aber mit Medikamente sehr gut in den Griff zu bekommen ;)
nein das ist ist unsere familienhündin...meine hündin ist klein hat 6 kilo.

hat jemand einen guten TA in wien- der sich eventuell besonders mit blasenschwäche oder kastra problemen auskennt???
 
Oben