Hunde-Blutdatenbank

Gelöscht_38

Gesperrt
Super Knochen
Heute bekommen:

---

> Hallo,
>
> nach einer dramatischen und zum Glück erfolgreichen Rettungsaktion für ein
> Hundeleben durch eine Bluttransfusion enstand diese Idee, die noch richtig
> durchorganisiert und verbreitet werden wird!
>
> Werden Sie mit Ihrem Hund einer der ersten potentiellen Lebensretter - lassen
> Sie Ihre PLZ und Telefonnummer in die Datenbank eintragen!
> Name und Anschrift sind NICHT erforderlich.
>
> Hier der Text für einen Aushang bei Tierärzten, Futterhäusern, Supermärkten
> etc.
>
>
> Ihr Hund
> als Lebensretter...
>
> Blut * Datenbank für Hunde
>
>
>
> Lieber Hundefreund,
> Sind Sie glücklicher Besitzer eines gesunden Hundes?
>
> Eines Tieres, gleich welcher Rasse, der über 20 kg wiegt?
>
> Dann besitzen Sie einen Hund, der Leben retten kann - das Leben von anderen
> Hunden.
>
> Vor wenigen Tagen konnte ein Hund in München in einer dramatischen Hilfsaktion
> nur noch durch eine Bluttransfusion gerettet werden!
> Er hatte eine seltene Erkrankung und brauchte dringend eine Blutübertragung,
> um nicht qualvoll sterben zu müssen!
>
> Es begann eine beispiellose Suchaktion über das Internet nach Spenderhunden!
> Die Rettung gelang!
>
> Hieraus entstand die Idee einer Blutspender * Datenbank.
> Bitte helfen auch Sie mit!
>
> Lassen Sie Ihre Postleitzahl und Ihre Telefonnummer in die
> Blutspender * Datenbank
> aufnehmen
> Name und Anschrift werden nicht benötigt
>
> Näheres erfahren Sie unter der
> Notfall - Telefonnummer 034461 - 25924
>
> Bitte machen Sie Ihren Hund zum Lebensretter!
> Vielleicht braucht er selbst auch einmal die Hilfe anderer Tierfreunde...

---

LG Nina
 

Lydia

Gesperrt
Super Knochen
Danke, denke auch dass es wichtig ist.

Links unter Navigation kommt man unter dem Punkt "Formular Spender" zum Formular für Ö!
 

leyla

Gesperrt
Super Knochen
papuzaki schrieb:
weißt du die blutgruppe vom piero??

meine wauzis können ja leider nicht spenden :eek: :(
nein, ich wusste bis dato nicht mal dass hunde blutgruppen haben :eek:
aber als ersttransfusion ist das angeblich nicht relevant
 

kira2004

Super Knochen
Ich hab heute das Thema bei meinem TA angesprochen und erfahren das Dr.Kopf an einen Blutdatenbank für Österreich arbeitet.

Nähere Infos zu Blutgruppenbestimmung Ablauf und Kosten des ganzen erhalte ich in einer Woche ca.

lg Gitti
 

Nivalis

Super Knochen
kira2004 schrieb:
Ich hab heute das Thema bei meinem TA angesprochen und erfahren das Dr.Kopf an einen Blutdatenbank für Österreich arbeitet.

Nähere Infos zu Blutgruppenbestimmung Ablauf und Kosten des ganzen erhalte ich in einer Woche ca.

lg Gitti

super, könntest du mir das dann zukommen lassen bitte? weil sobald aslan spenden darf würde ich ihn gerne als spender registrieren lassen (sofern er geeignet ist dafür)
 
S

salinoa2000

Guest
kira2004 schrieb:
Ich hab heute das Thema bei meinem TA angesprochen und erfahren das Dr.Kopf an einen Blutdatenbank für Österreich arbeitet.
...
Ich zitier mich mal selbst aus einem anderen Thread:
salinoa2000 schrieb:
KTK Breitensee führt seit einiger Zeit eine Datenbank unter dem Namen "Blutsbrüder". Du kannst erstens die Blutgruppe deines Hundes bestimmen lassen und zweitens einen oder mehrere befreundete Hunde (die "Blutsbrüder" eben) zum Testen bringen. Bei dieser Gelegenheit wird festgestellt, wer sich für wen zum Spenden eignet. Gilt auch für Katzen, bei denen die Eignung der Blutgruppe noch komplizierter ist als beim Hund, da mehr Blutgruppen vorhanden.
Blutgruppe des Hundes wird übrigens auch im EU-Pass eingetragen.

...
 

Lydia

Gesperrt
Super Knochen
@leyla: haben sie dir auch schon ein Mail geschickt? Ich hab Antwort bekommen.... aber eh nix aufregendes, - nur dass man die Blutgruppe für die Erstspende noch nicht wissen muß und dass sie meinem Hund und mir alles Liebe wünscht..... :)
 

juka

Super Knochen
kira2004 schrieb:
Ich hab heute das Thema bei meinem TA angesprochen und erfahren das Dr.Kopf an einen Blutdatenbank für Österreich arbeitet.

Nähere Infos zu Blutgruppenbestimmung Ablauf und Kosten des ganzen erhalte ich in einer Woche ca.

lg Gitti
servus gitti... ich möchte mich auch mit lisa registrieren lassen, wenn sie alter und gewicht erreicht hat...:D
blutgruppe möchte ich sobald wie möglich von meiner ta bestimmen lassen...
wäre natürlich ganz toll, wenn dr. kopf so eine blutbank aufzieht... interessant wäre auch zu erfahren, ob es dann - wie in deutschland! - auch bei uns sein wird, dass die jährliche untersuchung eines hundes, ob er weiterhin gesund ist, kostenlos sein wird (bei menschlicher blutspende ist das ja auch in Ö so. das gespendete blut wird im akh ganz ausführlich untersucht, und das ist dann für den spender trotzdem kostenlos. falls sie etwas entdecken, wird der spender schriftlich benachrichtigt und gebeten, sich mit seinem hausarzt in verbindung zu setzen).
 

Dari

Super Knochen
Nivalis schrieb:
super, könntest du mir das dann zukommen lassen bitte? weil sobald aslan spenden darf würde ich ihn gerne als spender registrieren lassen (sofern er geeignet ist dafür)
Hallo,

wie alt muss den ein Hund sein damit er spenden darf?

Der Dari würde sich wahrscheinlich auch eignen (jedenfalls spricht das Gewicht sicher nicht gegen ihn)

Ich will ihn auf jeden Fall registrieren lassen.

lg
Dari
 

leyla

Gesperrt
Super Knochen
Dari schrieb:
Hallo,

wie alt muss den ein Hund sein damit er spenden darf?

Der Dari würde sich wahrscheinlich auch eignen (jedenfalls spricht das Gewicht sicher nicht gegen ihn)

Ich will ihn auf jeden Fall registrieren lassen.

lg
Dari
ab zwei jahren ;)
 
S

salinoa2000

Guest
juka schrieb:
...
wäre natürlich ganz toll, wenn dr. kopf so eine blutbank aufzieht... .
Eine BlutDATENbank, Jutta, keine Blutbank. Es werden keine Blutkonserven angelegt, sondern im Bedarfsfall wird der/werden die Spender alarmiert, von dem/denen man im Vorhinein (auf Grund der gespeicherten Daten ;) ) weiß, dass er/sie als Spender in Frage kommt/kommen. Was bedeutet, dass jeder, der bei seinem Hund die Blutgruppe bestimmen lässt, auch mögliche Spender - "Blutsbrüder" eben :) - zur Blutgruppenbestimmung mitbringen kann bzw. sollte.
In der Datenbank werden dann für den jeweiligen Hund gleich die passenden Spender gespeichert.

Ich würde dringend empfehlen, sich den Blutgruppen-Vortrag in der KTK Breitensee (= Dr.Kopf) einmal anzuhören, wie bereits erwähnt auch und besonders im Hinblick auf KATZEN, die im Gegensatz zu Hunden eine angeborene Unverträglichkeit gegen andere Blutgruppen haben und schon bei der ersten Transfusion die richtige Blutgruppe bekommen müssen!
Info-Material bekommt man mit, Kosten 10,-- pro Teilnehmer, nächster Termin ist voraussichtlich der 10.Oktober. Anmeldung: 01 982 61 96
 

LoriMeyers

Gesperrt
Junior Knochen
Sind Sie glücklicher Besitzer eines gesunden Hundes?

Eines Tieres, gleich welcher Rasse, der über 20 kg wiegt?

Dann besitzen Sie einen Hund, der Leben retten kann - das Leben von anderen Hunden.
Kann mir bitte einer erklären warum ab 20kg :eek:
 
Oben