Hunde lieben Babys

Cato

Super Knochen
Teilweise ok, teilweise gar nicht!!!:(

Bitte solche Videos nicht verbreiten, unbedarfte Hundehalter/Eltern glauben dann, das müsste immer so gut gehen, bemerken Warnsignale des Hundes nicht oder zu spät und dann kracht es.

Zugegeben selten, weil unsere Hunde so toll sind, aber auch nur ein entstelltes Gesicht ist schon eines zu viel.
 
Zuletzt bearbeitet:

skaska

Gesperrt
Junior Knochen
hallo Cato,
was sollen Eltern denn tun, wenn Baby und Hund in einem Haus leben? Die sind doch sowieso zusammen. Ich werde so ein Video wahrscheinlich nicht mehr auf die Seite laden. Dieses eine Video hat mir mit Abstand am Besten gefallen.

skaska ;)
 

Cato

Super Knochen
Viele Szenen sind ja auch ganz ok. Ich habe jetzt nochmal bis zum Ende geschaut, abgesehen von der allerletzten Szene mit dem Dogo oder was das ist, die mir auch nicht ganz geheuer ist, sind es besonders zwei oder drei Szenen ziemlich am Anfang die ich bedenklich finde, die eine, wo das Baby auf den Hund zustolpert und sich dann irgendwie festhält, die andere, wo ein Kleinkind über den Hund in seinem Korb drüberklettert und sich dabei im Fell festhält. Und die Annäherung an die auf der Couch sitzende Bulldogge könnte auch schief gehen.

Natürlich sollen Eltern auch ihre Kleinkinder mit den Hunden zusammen lassen, aber bestimmte Dinge sollten tabu sein. Wie eben zum Hund in den Korb klettern, sich am Hund festkrallen, über den Hund drüberklettern, sich auf ihn draufsetzen, oder auf ihn zustolpern, da hätte zB ein Erwachsener daneben stehen müssen, der das Baby abfängt.

Dagegen finde ich etwa so Szenen wie die, wo der Beagle den Säugling unter Spielzeug begräbt, aus Hundesicht völlig harmlos. Ob es dem Baby auch so gefallen hat?

Auch ok finde ich es zB, wenn die nebeneinander am offenen flachen Teppich liegen und schlafen, zB wie der Husky da mitheult:)- vorausgesetzt, der Hund legt sich freiwillig selber dazu!

Einfache Grundregeln für mich wären, ohne dass man die Eltern lange in hündischem Ausdrucksverhalten schult: aufpassen, wenn Futter oder Spielzeug involviert ist, den Hund nicht festhalten, nicht drauf- oder drüberklettern, nicht plötzlich darauf zulaufen und immer ein Erwachsener so nahe dabei, dass er schnell eingreifen kann.

Besser ist immer, man lässt den Hund sich annähern und auch jederzeit wieder gehen.

Aufzählung ohne Anspruch auf Vollständigkeit!;)
 

skaska

Gesperrt
Junior Knochen
hallo Cato, ich habe für vieler meiner Freunde schon Videos ober Bilder. zusammen mit Babys erstellt. Es waren selbstverständlich immer Persomen anwesend, die alles genau beobachtet haben. Wärend meiner vielen "Einsätze" gab es nicht die geringsten Zwischenfälle. Gerade die Szene mit dem Beagel, und vor allem, dass das Baby keine Angst bekam war für mich Hit für dieses Video-
Die 2 Malamuten, die hinter dem kleinem Krabbelfix hinterrobbten ist auch ein zweiter Punkt gewesen, dieses Video zu veröffentlichen.

Doch wie schon einmal geschrieben, es wir keine weiteren Video geben.
a) weil die aller Meisten zu schlecht sind und:
b) Du zu viel Unwohlsein befindest.
Das respektiere ich

skaska
 

Andrea J

Super Knochen
hallo Cato, ich habe für vieler meiner Freunde schon Videos ober Bilder. zusammen mit Babys erstellt. Es waren selbstverständlich immer Persomen anwesend, die alles genau beobachtet haben. Wärend meiner vielen "Einsätze" gab es nicht die geringsten Zwischenfälle. Gerade die Szene mit dem Beagel, und vor allem, dass das Baby keine Angst bekam war für mich Hit für dieses Video-
Die 2 Malamuten, die hinter dem kleinem Krabbelfix hinterrobbten ist auch ein zweiter Punkt gewesen, dieses Video zu veröffentlichen.

Doch wie schon einmal geschrieben, es wir keine weiteren Video geben.
a) weil die aller Meisten zu schlecht sind und:
b) Du zu viel Unwohlsein befindest.
Das respektiere ich

skaska
die 2 malamut haben das mit Sicherheit gelernt und auf Komando gemacht :cool:, abgesehen davon gebe ich Cato recht....es passiert leider viel zu oft das ein Kind verletzt und dann ein Hund getötet wird, weil der erwachsene Mensch nicht denkt.....und meine Kinder sind mit 3 Hunden aufgewachsen, aber solche Szenen, wie Hund und Kind im Hundekorb hat es bei mir nicht gegeben...es zeugt von Respekt gegenüber dem Tier, wenn man darauf achtet, das der Hund nicht in Situationen gebracht wird, wo er ein Kind verletzen könnte...den die Rechnung bekommen dann immer Kind und Hund präsentiert.....und mehr als ein Video zeigte einen Hund dem die Situation absolut nicht angenehm war....
 
Oben