Hundebox

Chris21

Neuer Knochen
Hallo,
endlich zieht unser 2,5-jähriger Vierbeiner bei uns ein. Mein Problem: Von seinen Maßen für eine Hundebox steckt er genau dazwischen.
Hat jemand eine Emfpehlung? Besser die kleinere Box nehmen (anger, aber weniger Schleudergefahr bei Unfall) oder die größere?
Danke und viele Grüße

Chris
 

FlinkePfoten

Neuer Knochen
Wozu brauchst du die Box?

Für die Wohnung? Da finde ich sie überflüssig....
Fürs Auto?
Welches hast du denn?

Wie groß ist denn dein Hund?
 

Chris21

Neuer Knochen
Fürs Auto, sorry, hatte ich nicht erwähnt. Kombi (Mietwagen), d.h. aussuchbar... =)
Ich will mir eine Trixie Alubox kaufen. Der Hund ist 15kg schwer, ca. 50 cm hoch, 30cm Schulterbreite (Rasse Samojede).

Die kleinere Box hat die Maße 55x62x78, die größere 63x65x90.

Gute Frage jetzt...
 

Die2

Super Knochen
Hmm ich hab ehrlich gesagt die Frage noch nicht ganz verstanden- Du schreibst was von Mietwagen?!? Die Box sucht man ja nicht nur nach dem Hund, sondern auch nach dem Auto aus. Gerade bei größeren Hunden (und da rede ich von 15kg aufwärts) hat man da zumeist keine großartige Auswahl. Da muss man in aller Regel froh sein wenn man eine Box findet die alle Bedürfnisse erfüllt (und auch sicher ist).

Mietest Du das Auto dann langfristig? Denn so eine Hundebox ist oft zum Auto passend, sprich in einen anderen Kombi passt die dann uU nicht rein.
 

Cato

Super Knochen
Die Box für das Auto soll erstens natürlich ins Auto passen, und zwar so, dass sie nicht viel hin und her rutscht- wenn der Kombikofferraum nicht zumindest in der Länge ( = Rücksitzlehne und Kofferraumdeckel bilden einen Halt) voll ausgenutzt ist, dann muss die Box mit Gepäckgurten befestigt werden oder die Hohlräume mit härterem Schaumstoff ausgepolstert zB.
Zweitens soll sie so klein sein, dass sich der Hund gerade umdrehen kann, und (nicht voll ausgestreckt) darin liegen. Wenn der Kopf beim Sitzen ein klein wenig eingezogen werden muss, das macht nix.

Deshalb nicht noch größer, damit der Hund bei einem Unfall nicht herumfliegt und er durch die Beschleunigungskräfte eine höhere Verletzungsgefahr hätte.
 
Oben