Hundehalterverband beim Verfassungsgerichtshof

oldie

Junior Knochen
Ich bin gespannt, was dabei herauskommen wird. Vermutlich eine "Karfreitagsregelung", bei der dann alle Hunde mit Maulkorb und Leine
geführt werden müssen, um dem Gleichheitsgrundsatz zu entsprechen :(

Dass manche Hundebesitzer bzw. Gassigeher mit ihren Hunden, gleich welcher Rasse, nicht zurecht kommen, weiß jeder, dass
auch ein Maulkorb und/oder Leine dabei nicht helfen, weiß auch jeder. Dass sich momentan die Medien auf die verschiedenen entsetzlichen Vorkommnisse stürzen und mit ihrer Berichterstattung noch mehr Unsicherheit bei vielen Menschen verursachen,
ist leider Tatsache.

Über die sozialen "Funktionen" der Hunde, nicht nur als Diensthunde sondern als Familienmitglieder im weitesten Sinn, wird gar nicht mehr geschrieben. Das wäre meiner Meinung nach sehr wohl die Aufgabe des Hundehalterverbandes (bei dem ich langjähriges Mitglied bin).
 
Oben