Hundekauf -ohne Zähne

Comtess

Neuer Knochen
Heyyy ihr Lieben. Ich bräuchte mal einen Rat. Ich hab die Chance eine junge (7 Monate) Sheltiedame zu kaufen. Sie hatte vor kurzem eine Zahn OP, wo ihr alle Zähne des Oberkiefers gezogen wurden.
Da sie somit nicht mehr in der Zucht eingesetzt werden kann, wird sie verkauft.
Was würdet ihr als realistischen Preis für die kleine sehen?
 

calimero+aaron

Super Knochen
Wie schauen denn jetzt die bleibenden Zähne aus? Unterbiss? Ich nehme an, die Milchzähne des Oberkiefers wurden gezogen? Wenn so eine gravierende Zahnfehlstellung, oder besser gesagt, Fehlstellung des Kiefers, vorhanden ist, bleibt oft ein Unterbiss zurück. Kommt nun darauf an, wie stark der ist. Nur ein Schönheitsfehler oder - wie schaut es denn mit dem Beißen und Kauen aus?
 

SydneyBristow

Super Knochen
Da traut sich noch einer was verlangen?
Die sollen froh sein, wenn ihnen jemand den Hund abnimmt und Zubehör und einen Fittervorrat mitgeben sowie die Dentalröntgen die zur Extraktion geführt haben, damit man weiß worauf man sich einstellen kann. Wenn die anderen Zähne gemacht werden müssen muss sich der Besitzer auf >500€ einstellen, wenn es von einem seriösen Zahnarzt gemacht wird.
 

basam

Medium Knochen
Also ich denke, diese Hündin kannst du nur als Rettungsaktion sehen. Will gar nicht wissen was mit ihr passiert wenn die Züchterin niemanden findet der sie nimmt.
Bezahlung käme aber nicht in Frage und es muß dir klar sein das hier erhebliche Folgekosten auf dich zukommen könnten. Vielleicht kannst du sie ja auch von einem TA durchchecken lassen, der kann dir sicher über ihren allgemeinen Gesundheitszustand Auskunft geben.
 
Oben