ich brauche rat bzgl 2 hunde und meine couch

Sonica

Medium Knochen
hallo!

so, nun brauche ich mal euren rat.
seit einigen wochen ist shiva (6 monate alt) bei uns, dh jagger (3,5 jahre) ist nicht mehr einzelkind.
bis jetzt funktionierts blendend, beim essen kein problem, beim kuscheln keine eifersucht und die beiden verstehen sich super und spielen total viel und lieb miteinander. das einzige wo jagger bisschen eifersüchtig ist, ist wenn shiva mit "seinen" hundefreunden spielt, nagut das muss er noch lernen...

so, nun aber zum problem: kurz nach dem shiva eingezogen ist, hat sich jagger ein nervendes verhalten zugelegt. wenn er auch der couch liegt und schläft, ist er total schreckhaft, sobald sich daneben jemand hinsetzt oder bewegt, erschrickt er total und knurrt auch manchmal kurz auf :eek:

ich denke mal, es kommt daher, das shiva ihn manchmal gestört hat. wir versuchen natürlich soweit wie möglich das zu unterbinden, aber immer gehts halt nicht.

naja, aber irgendwie ist es total störend, vorallem wenn besuch da ist, er darf nicht knurren sobald sich wer neben ihm bewegt oder ihn berührt. da muss er sich, meiner meinung nach, halt woanders hinlegen :eek: . (was er natürlich nicht macht, weil shiva ja auch auf der couch liegt)

zur örtlichen gegebenheit: beide hunde haben ein hundebett, beide benutzen es so gut wie nie. wir haben ein paar rückzugsorte für jagger gemacht, aber er benutzt sie kaum. beide liegen eigentlich immer bei uns auf der couch.

meine vermutung war auch, das jagger zuwenig ruhephasen hat, jetzt achten wir halt besonders drauf das er genug ruhe hat, gehen mal nur mit shiva länger spazieren, usw...

so, die einfachste lösung wäre wahrscheinlich, beide hunde von der couch zu verbannen. aber das will ich eigentlich nicht :( ich mag meine hunde auf der couch bei mir haben, mit ihnen kuscheln usw....:eek:
ich hätte nur gerne, das sie lernen, das wenn sie ihre ruhe haben wollen, sie in ihr bett gehen müssen.
nur wie? :confused:

sorry das es so lang geworden ist, ich hoffe es ist zumindest verständlich....

lg
govsky
 

Andrea J

Super Knochen
du meinst er knurrt, wenn jemand sich neben ihm auf der Couch bewegt oder ihn berührt?
knurrt er auch schon, wenn sich jemand neben ihn setzten will, oder knurrt er wenn sich der 2. Hund neben ihn legen will:confused:
 

Sonica

Medium Knochen
du meinst er knurrt, wenn jemand sich neben ihm auf der Couch bewegt oder ihn berührt?
knurrt er auch schon, wenn sich jemand neben ihn setzten will, oder knurrt er wenn sich der 2. Hund neben ihn legen will:confused:
naja, also es ist nur wenn er schläft, und dann halt sobald ihn wer/etwas berührt und sich halt ganz knapp daneben setzt.
es ist auch nicht immer, also wenn er zb neben mir bzw halb auf mir einschläft, kann ich ihn ja auch streicheln.

ja, shiva knurrt er auch an - wenn er schlafen will, und dass ist ja auch gut so :eek:
es ist halt blöd, weil manchmal schlafen sie nebeneinander ein, dann fängt shiva an im traum an zu laufen, jagger erschrickt total, springt auf und knurrt sie kurz an, shiva erschrickt auch usw,......
 

sammy10

Super Knochen
Hört und sieht er gut?
Als meine Hündin älter war und nicht mehr so gut hörte ist sie auch immer erschrocken und hat manchmal geknurrt.
Ich wusste natürlich nicht das es an den Ohren lag.
 

Sonica

Medium Knochen
Hört und sieht er gut?
Als meine Hündin älter war und nicht mehr so gut hörte ist sie auch immer erschrocken und hat manchmal geknurrt.
Ich wusste natürlich nicht das es an den Ohren lag.
aber jagger ist doch noch nicht alt :eek: er ist ja erst 3,5:D
nein, also er hört und sieht bestens. und es ist ja genau seit dem shiva da ist, also ich denke schon das es daran liegt.
ich denk er will halt einfach seine ruhe haben, da hat er ja auch recht drauf wenn er schlafen will - aber ich hätt halt gern das er dazu ins hundebett geht.
wenn er schlafen will sollt er halt nciht auf die couch und aus ;)
aber wie bring ich ihm das bei?
 

Sonica

Medium Knochen
naja, das ist bis jetzt eh die einzige lösung die mir einfällt.....
aber das will ich eigentlich nicht :( ich mag meine hunde bei mir auf der couch haben und mit ihnen kuscheln :eek:

hab gehofft ihr habt noch andere ideen...
 

Pippilosa

Super Knochen
Hallo!
Also meine Große hat das am Anfang auch öfters gemacht (obwohl wir die Kleine schon vorher hatten). Jedenfalls hat sich das eigentlich von selbst geregelt.

Die Große hat immer nur geknurrt bzw. hat auch schon geschnappt, wenn sie dachte, die Kleine würde sie berühren oder ähnliches. Irgendwann hat die Kleine das zu spüren bekommen;) und hält seither einfach einen "Höflichkeitsabstand" (ca.5 cm:p ). Und wir haben uns angewöhnt, den Hund anzusprechen, bevor wir uns auf die Couch setzen. Manchmal streichle ich sie auch ganz "bewusst", also, dass sie wirklich weiß, dass ich es bin;)

Hab auch schon gedacht, dass ich meine Mäuse von der Couch bzw. aus dem Bett verbannen muss, aber es kommt eigentlich nur mehr 1x/Jahr vor - wenn überhaupt.

Ich würde halt wirklich darauf achten, dass Jagger immer "aufgeweckt" wird, bevor ihr euch zusammenkuschelt. Und wenn ihm das ständige aufwecken zu böd ist, wird er auch ganz von alleine in seine Rückzugshöhlen gehen:cool: .

Das sind zumindest die Erfahrungen die ich mit meinen beiden gemacht habe.
 

Lia111

Super Knochen
Vielleicht solltest du dir doch überlegen die Hunde von der Couch zu verbannen? :eek:
Würde ich auch so sehen...

Bei mir durften früher auch beide auf die Couch und mit der Zeit kams auch immer wieder zu Knurrereien. Jetzt darf nur noch die Althündin rauf, Jack muss unten bleiben :p

Wenn ich kuscheln will, dann schmeiß ich mich zu ihm auf seinen Polster ;)

lg Cony
 

Sonica

Medium Knochen
Hallo!
Also meine Große hat das am Anfang auch öfters gemacht (obwohl wir die Kleine schon vorher hatten). Jedenfalls hat sich das eigentlich von selbst geregelt.

...

Ich würde halt wirklich darauf achten, dass Jagger immer "aufgeweckt" wird, bevor ihr euch zusammenkuschelt. Und wenn ihm das ständige aufwecken zu böd ist, wird er auch ganz von alleine in seine Rückzugshöhlen gehen:cool: .

Das sind zumindest die Erfahrungen die ich mit meinen beiden gemacht habe.
hi, danke für die antwort.
ja also was die zwei untereinander betrifft, misch ich mich eh nciht ein. jagger darf sie ruhig anknurren wenn er seine ruhe haben will, das muss sie halt noch lernen.
aber soweit funktionierts eigentlich ganz gut, shiva weiß schon das wenn er zb zusammengerollt in der ecke liegt, sie ihn lieber in ruhe lässt :)

solang wir zu viert auf der couch sind (2 menschen und 2 hunde) ists meistens eh problemlos, ich weck jagger auf bevor ich ihm "zu nahe komme", aber da ist ja auch genug platz um ihn schlafen zu lassen.
nur wenn zb besuch da ist, ists halt lästig, weil dann ist die couch voll. und sobald wer an jagger ankommt (also garnicht streicheln, hab meinen gästen schon gesgat, wenn jagger schläft lasst ihn in ruhe), erschrickt er total und knurrt halt auch kurz.


Würde ich auch so sehen...
Bei mir durften früher auch beide auf die Couch und mit der Zeit kams auch immer wieder zu Knurrereien. Jetzt darf nur noch die Althündin rauf, Jack muss unten bleiben
naja, aber ich kann nicht jagger ( der ja 1.hund ist) von der couch verbannen und shiva darf bleiben, das wär ja total unfair!! aber das problem haben wir halt mit jagger und nicht mit shiva
 

Tina83

Super Knochen
naja, das ist bis jetzt eh die einzige lösung die mir einfällt.....
aber das will ich eigentlich nicht :( ich mag meine hunde bei mir auf der couch haben und mit ihnen kuscheln :eek:

hab gehofft ihr habt noch andere ideen...
Sorry, aber wenn MEIN Hund mich anknurrt nur weil ich bei ihm anstoße (also ohne ihm weh zu tun) dann sitzt der so schnell wieder unten, schneller als er wuff sagen kann. :rolleyes:
 

Pippilosa

Super Knochen
hi, danke für die antwort.
ja also was die zwei untereinander betrifft, misch ich mich eh nciht ein. jagger darf sie ruhig anknurren wenn er seine ruhe haben will, das muss sie halt noch lernen.
aber soweit funktionierts eigentlich ganz gut, shiva weiß schon das wenn er zb zusammengerollt in der ecke liegt, sie ihn lieber in ruhe lässt :)

solang wir zu viert auf der couch sind (2 menschen und 2 hunde) ists meistens eh problemlos, ich weck jagger auf bevor ich ihm "zu nahe komme", aber da ist ja auch genug platz um ihn schlafen zu lassen.
nur wenn zb besuch da ist, ists halt lästig, weil dann ist die couch voll. und sobald wer an jagger ankommt (also garnicht streicheln, hab meinen gästen schon gesgat, wenn jagger schläft lasst ihn in ruhe), erschrickt er total und knurrt halt auch kurz.
Also wenn bei uns Besuch ist, haben meine Wuffs eigentlich keinen Platz auf der Couch. Klingt bei dir ähnlich. Meine Schnüffis haben das Kommando "runter" gelernt und wenn's eng wird auf der Couch, müssen sie diese verlassen und in ihren Körbchens oder auf dem Bett Platz nehmen.;)

Damit funktionierts bei uns wunderbar!
 

Pippilosa

Super Knochen
Sorry, aber wenn MEIN Hund mich anknurrt nur weil ich bei ihm anstoße (also ohne ihm weh zu tun) dann sitzt der so schnell wieder unten, schneller als er wuff sagen kann. :rolleyes:
das sehe ich nicht so. Ein Hund (und auch MEIN Hund) hat bei mir schon das Recht sich mal zu erschrecken oder seinen Unmut auszudrücken. Wenn das aber öfter vorkommt, habe ich ein Problem und muss daran arbeiten. Aber das ist für mich immer noch kein Grund den Hund "fliegen" zu lassen.:cool:
 

Tina83

Super Knochen
das sehe ich nicht so. Ein Hund (und auch MEIN Hund) hat bei mir schon das Recht sich mal zu erschrecken oder seinen Unmut auszudrücken. Wenn das aber öfter vorkommt, habe ich ein Problem und muss daran arbeiten. Aber das ist für mich immer noch kein Grund den Hund "fliegen" zu lassen.:cool:
Ja wie du schön sagst "wenn er sich mal erschreckt", aber es hört sich an als würde das ziemlich oft vorkommen. ;)

Übrigens war von "fliegen lassen" nie die Rede. :)
 

Sonica

Medium Knochen
Sorry, aber wenn MEIN Hund mich anknurrt nur weil ich bei ihm anstoße (also ohne ihm weh zu tun) dann sitzt der so schnell wieder unten, schneller als er wuff sagen kann. :rolleyes:
naja, also grundsätzlich sehe ich das auch so.
aber in meinem konkreten fall doch nicht, weil es ist ja nicht so das er mich böswillig anknurrt, er erschrickt einfach, und wenn man bedenkt die zweithund-situation ja doch noch neu ist, ists auch verständlich.
würds nicht richtig finden, wenn er eh so erschrickt und ich ihn dann auch noch brutal von der couch befördere.
deshalb will ich lieber lösungen überlegen, wies halt nicht dazu kommt.

Also wenn bei uns Besuch ist, haben meine Wuffs eigentlich keinen Platz auf der Couch. Klingt bei dir ähnlich. Meine Schnüffis haben das Kommando "runter" gelernt und wenn's eng wird auf der Couch, müssen sie diese verlassen und in ihren Körbchens oder auf dem Bett Platz nehmen.
ja das klingt vernünftig. hab mich heut schon mit knackwurst ausgerüstet, und ab morgen wird geübt....
 

Tina83

Super Knochen
naja, also grundsätzlich sehe ich das auch so.
aber in meinem konkreten fall doch nicht, weil es ist ja nicht so das er mich böswillig anknurrt, er erschrickt einfach, und wenn man bedenkt die zweithund-situation ja doch noch neu ist, ists auch verständlich.
würds nicht richtig finden, wenn er eh so erschrickt und ich ihn dann auch noch brutal von der couch befördere.
deshalb will ich lieber lösungen überlegen, wies halt nciht dazu kommt.
Keiner hat gesagt du sollst irgendetwas brutal machen. ;)

Ich frag mich warum er jetzt plötzlich so oft erschrickt? :confused:
 

Tina83

Super Knochen
Hab das auch nicht im Sinne von einer Flugstunde gemeint, sondern einfach nach dem Motto "Hund fliegt runter":) hab's also eh richitg veratanden;)
Kannst nur nochmal sagen, ich meinte weder man soll brutal sein noch sonst irgendwie böse. Also schimpfen würd ich ihn auch nicht, ich würd einfach nur "runter" sagen. Ich hoffe ihr versteht wie ich das meine? :eek:
 
Oben