Inhalator bei Bronchitis

rosanna

Super Knochen
Bronchitis: Kennt jemand eine gut wirkende Lösung zum Inhalieren, die die Bronchien erweitert, das Abhusten erleichtert und mich endlich wieder durchatmen lässt? Bin im Moment stolze Besitzerin eines Inhalators.:eek:
 

katrin_achilles

Super Knochen
Uralt, hat aber bisher jedem geholfen: Topf mit kochendem Wasser auf Tisch, Kopf drüber, mit Handtuch überdecken, einatmen.. man kann dann natürlich zb noch Wick reingeben oä.. Danach hauts dir echt alles raus :eek:
 

rosanna

Super Knochen
Uralt, hat aber bisher jedem geholfen: Topf mit kochendem Wasser auf Tisch, Kopf drüber, mit Handtuch überdecken, einatmen.. man kann dann natürlich zb noch Wick reingeben oä.. Danach hauts dir echt alles raus :eek:
Ja und das Roserl um.:D Ich hab mittlerweile so ein elektrische Dings mit Vernebler und da kann man auch Lösungen/Medikamente etc. reingeben. Nur was? Emser Lösung oder doch besser was mit ätherischen Ölen?:confused:
 

Wetterhexe

Gesperrt
Super Knochen
Versuchs mal mit Ysop-Öl, das hilft bei ben Kids immer ganz gut. Tymianöl geht auch, aber sehr sparsam dosieren.
Ich hatte mal so ein Rüsselteil, in das man 1/4l Wasser einfüllen konnte. Der Apotheker hat gemeint, Thmian reichen 1-2 Tropfen auf einen 1 l Wasser. Halbe Tropfen konnte ich nicht reintropfen, also hab ich einen ganzen genommen:eek: Gefüllte drrei Jahre später waren meine Atemweg immer noch frei.

Katrin, bei Wick & Co ist auch immer Kampfer dabei, da müssen empfindliche Leute aufpassen, sonst machen die Bronchien ganz zu. Wenn du willst schick ich dir ein kampferfreies Rezept zum selber machen.
 

Tipsy

Super Knochen
Kann Dir nur sagen, was ich beim Gauli verwende: Kochsalzlösung alleine wenn es ihm ganz gut geht, mit Medikamenten wenn es ihm beschissen geht.
Hab aber auch schon Inhalationslösungen aus der Apotheke verwendet. Genauso wie das Wick.
Das bekommt er auch zeitweilig auf die Nüstern geschmiert.
 

Irene Gerle

Super Knochen
bei mir auf der station inhaliert man zuerst mit combivent,das öffnet die bronchien und dann mit mucosolvan,das löst das sekret und erleichtert das abhusten.
lg,irene
 

geloescht_12

Gesperrt
Junior Knochen
Hallo!

@ ROSANNA: Welches elektrische Inhalationsgerät hast du denn, wenn ich fragen darf? Weil es gibt auch elektrische Inhalationsgeräte, wo man keine anderen Dinge zum Inhalieren benutzen darf als lediglich die vom Arzt vorgeschriebenen oder Kochsalzlösung. Da sonst z.B. durch andere Dinge die Funktion des Gerätes beeinträchtigt wird bzw. den Gesundheitszustand verschlimmern kann.

Mein Tipp: Auf die Herstellerseite gehen, im Geschäft nachfragen, wo das Gerät gekauft wurde oder beim Arzt sich erkundigen.

LG
 

Nibelungenring

Medium Knochen
Meine kleine Tochter hat im Winter regelmässig spastische (obstruktive) Bronchitis und hat dauerhaft eine PARY-BOY verschrieben mit dem sie NaCl inhaliert, weiters einen Baby-Haler (braucht man f.d. kleinen Kids, für die Sprays zum inhalieren) mit dem sie Sultanol (bronchienerweiternd) und Flixotide (leicht Cortisonhaltig) im Bedarfsfall inhalieren muss.
Weiters für den Notfall, wenn die Bronchien total ZU machen ( ähnlich wie bei Pseudokrupp) RECTROPRED Zäpfchen und über die kalte Jahreszeit nimmt sie SINGULÄR Kautabletten, zwecks Vorbeugung.
Feuchtinhalationen sind auf jeden Fall auch gut.
Generell soll die Luft nicht trocken sein ( feuchte Tücher aufhängen ), Wärme auf der Brust ist gut.
Wir machen zusätzlich "Schmalzfleck" auf der Brust, Thymianbad, Thymiantee trinken, Thymianinhalation. Möglich ist auch Majoranbutter.
Versuchen keine eiskalte Luft direkt einzuatmen.
Der KiFA hat auch gemeint Luftveränderung ist gut: zb. in die Berge od. ans Meer.
Vielleicht sind ein paar Anregungen f.d. dabei.
Gute Besserung.
 

camellia

Gesperrt
Super Knochen
Zum Inhalieren hat mein Sohn bei spastischer Bronchitis physiologische NaCl Lösung bekommen, es geht auch schwacher Fencheltee. Mit so einem Vernebler.
Und Ipecacuanhe Kügelchen. Ich verwende nur C200, aber es gehen sicher auch niedrigere Potenzen.
 
Oben