Kätzchen auf der Straße

fiorella

Profi Knochen
Hallo ihr Lieben!

Ich muss mir das jetzt einfach von der Seele schreiben..

Heute Morgen fahren wir am Weg in die Arbeit auf der Landstraße - natürlich nicht nur wir, viele andere auch.. und alle sind sie vorbei gefahren! Keiner ist auch nur langsamer geworden!

Wovon ich rede? Von dem kleinen (ca. 5 Wochen alten) Kätzchen das schwach, verängstigt aber offensichtlich LEBENDIG mitten auf der Landstraße lag! (ca. an der Stelle an der vor 2 Tagen eine erwachsene Katze den Tod gefunden hat - vielleicht die Mama?)

Wir sind natürlich gleich stehn geblieben - ich springe aus dem Auto, lasse mich entgeistert von den ausweichenden Autos anstarren und sammel das kleine Häufchen Elend ein.. es hat so gechrien!

Es hatte keine offensichtlichen Verletzungen aber wir sind gleich zum Tierarzt gefahren (die zu unserem großen Glück bereits wach war) dort sitz klein Kätzchen jetzt, hängt an einer Infusion und wird untersucht.
Ich hoffe es schafft es, dann kann ich es heute Nachmittag abholen und mit nach Hause nehmen - eine mehr oder weniger macht schon keinen Unterschied mehr :rolleyes: zurück zur Landstraße bringe ich es jedenfall nicht!

So danke fürs lesen, hat gut getan es zu erzählen - bin immer noch schockiert wie egal es den anderen Fahrern anscheinend war.. jetzt bitte noch die Daumen drücken dass das Kätzchen durch kommt!

LG
 

babs1989

Super Knochen
Ich könnte da auch nicht weiterfahren... finde es toll was du gemacht hast!
Ich drück ihr/ihm die Daumen!!! Hoffentlich überlebt das Kätzchen und kann dann dein Zuhause unsicher machen... :)
 

Viez

Super Knochen
wow...ujn keiner is stehen geblieben super :mad:

wir hatten vor jahren also ich 1991 auch so ein erlebnis: waren auf den weg zum Hundeplatz, sitzt mitten auf der Leitlinie der Hauptstraße ein kleines kätzchen... meine mutter hat damals genauso reagiert wie du (allerdings war damals weniger verkehr)...

der kater war von einem nahe gelegenem Forellenhof und dort dürften Kinder von Gästen das Kätzchen mitgenommen haben ins Auto und als die Eltern draufgekommen sind, haben sie das Kätzchen wahrscheinlich mit dem Hintergedanken findet eh wieder nach hause...:rolleyes: rausgeworfen....

wir habens Katerle danna uch adoptiert! :)

hoffe es schaffts!!!
 

fiorella

Profi Knochen
Bei uns in der Gegend ist es leider auch öfter so, meißtens ist aber sehr eindeutig, dass da nichts mehr zu machen ist..

bin so nervös, in einer Stunde kann ich beim TA anrufen..
 

fiorella

Profi Knochen
So hab gerade die Info bekommen, dass es noch schwach ist und an der Infusion hängt aber schon etwas gefressen hat! Ist doch ein guter Anfang find ich =)

Es (ich weiß noch nicht ob er oder sie, ist auch garnicht wichtig) übernachtet jetzt mal bei der Tierärztin und morgen schauen wir weiter.

lg
 

Tiger222

Gesperrt
Super Knochen
wundert mich nicht..als letztes Mal in Traiskirchen 5 kleine Kätzchen ausgesetzt wurden, die schon Richtung Autobahn gelaufen sind, sind alle weitergefahren, bis auf einen Mann.

Leider haben nur 2 überlebt.

Aber den Leuten ist es egal, Hauptsache sie sitzen im warmen Auto.

Find ich super von dir, dass du dem kleinen Kätzchen geholfen hast!!!!
 

elisabeth

Super Knochen
So danke fürs lesen, ....
Danke DIR, dass du stehen geblieben bist und das Kätzchen gerettet hast!!

Ich hab vor ca. 2 Jahren (allerdings auf einer wenig befahrenen Straße) ein junges, winziges, mageres rotes Kätzchen gefunden. Ich wollte es von der Straße nehmen, aber leider war es sehr scheu und ist gleich davon gehoppelt ... erst da hab ich gesehen bzw. gehört !!, dass es keine Hinterpfötchen mehr gehabt hat (vermutlich ins Mähwerk gekommen) .. hat praktisch mit den Knieknochen am Asphalt dahin geklappert :mad:. Ich hab so laut geschrien "das darf doch nicht wahr sein" (usw. den Rest schreib ich lieber nicht), dass ein Bauer aus dem Stall gekommen ist. Er wollte einen Spaten holen und nach einer "Endlosdikussion" - so quasi ob ich denn verrückt sei das Kätzchen zu einem TA zu fahren und Geld auszugeben - hat mir die Frau eine Schachtel gebracht. Leider war das Kätzchen noch so "schnell", dass es mir vor lauter Angst ins nahegelegene Getreidefeld entwischt ist ... hatte leider keine Chance mehr es von seinen Leiden erlösen zu lassen.
 

fiorella

Profi Knochen
Ich hab gerade wieder mit der Tierärztin gesprochen.. sie befürchtet einen Wirbelsäulenbruch da das Kätzchen die Hinterbeine nicht bewegen kann :(

Sie wird es noch bis Montag mit Spritzen und Infusion versuchen ob es ev. doch kein Bruch ist, sonst...
 

kokospalme

Super Knochen
Oje das arme Kätzchen. Hoffentlich kann ihm die Tierärztin noch helfen. Das ist echt toll, dass du das Zwergerl aufgelesen hast und es zum Tierarzt gebracht hast.

Ich finde das auch total arg, dass Leute einfach weiterfahren, wenn sich eine verletzte Katze auf, oder neben der Fahrbahn befindet.
Einmal hatte ich ein Streunerkatzenprojekt. Mir haben noch zwei getigerte scheue Katzen zum Kastrieren gefehlt. Als ich hingekommen bin, sah ich eines dieser beiden Tiere schwer verletzt direkt neben ein recht stark befahrenen Straße in der Wiese robben.
Irgend jemand hat das Tier überfahren und die arme Mieze konnte die Hinterbeine nicht mehr bewegen. Sie blutete aus dem Mäulchen und musste echt höllische Schmerzen haben. Ich hab das arme Hascherl dann mit der Falle eingefangen. Leider konnte beim Tierarzt nichts mehr gemacht werden, als das Tier zu erlösen. In freier Natur hätte dich Katze nicht mehr überleben können. Doch immerhin musste die Katze keine weiteren qualvollen Schmerzen mehr erleiden.
So viele Autofahrer sind vorbeigefahren und kein einziger ist stehen geblieben. Ich hab mich echt soo arg geärgert! Wer weiß wie lange das arme Wesen noch so elendig vor sich hinvegetieren und qualvoll leiden hätte müssen! Doch niemand sonst hat sich für die arme, schwer verletzte Katze gekümmert. Nicht mal derjenige, der den Unfall verursacht hat, ist sehen geblieben. Das ist echt eine unglaubliche Frechheit!! :mad:
 

Chicha

Super Knochen
Ich hab gerade wieder mit der Tierärztin gesprochen.. sie befürchtet einen Wirbelsäulenbruch da das Kätzchen die Hinterbeine nicht bewegen kann :(

Sie wird es noch bis Montag mit Spritzen und Infusion versuchen ob es ev. doch kein Bruch ist, sonst...
wurde bisher nicht geröntgt? eines meiner kaninchen hatte einen wirbelsäulenbruch, den hat man am röntgenbild sofort gesehen

ich drück der kleinen maus ganz fest die daumen!!
 

Hikaru

Super Knochen
Selbst querschnittsgelämt können Katzen noch ein langes und schönes Leben haben! (WENN sie keine Schmerzen haben aber das ist nicht immer so) Bitte nicht einschläfern! Melde dich gegebenfalls!

Lg
 

fiorella

Profi Knochen
Hallo!

nur Kurz zur Lähmung leider waren auch Kot und Harn absetzen betroffen, selbst bei bleibender Lähmung und/oder Inkontinenz hätten die TÄ und ich mit dem kleinen gekämpft das ist keine Frage!

Ich schreibe hätten.. ich war das kleine heute Mittag noch besuchen, es hat Schmerzmittel bekommen weil es ohne offensichtlich Schmerzen hatte.. heute Nachmittag ist es dann eingeschlafen und nicht wieder aufgewacht :(

Ich hoffe wir konnten den Zwerg wenigstens Schmerzen ersparen wenn wir schon nicht wirklich helfen konnten..
 

ksc2113

Neuer Knochen
Liebe Fiorella!

Ich möchte mich ganz herzlich bei Dir bedanken! Die kl. Mieze ist zwar eingeschlafen, aber sie hatte am Ende keine Schmerzen mehr und hat gespürt, dass sie in guter Obsorge ist.

LG
Karin
 
Oben