Kalt is .....

l.haider

Neuer Knochen
Meine kleine süße Maus hast Winter sie mag nicht raus gehen und will nur Kuscheln [emoji7] [emoji7] schon langsam verliere ich den Verstand vor lauter Liebe [emoji12] [emoji16] [emoji16] [emoji16]


Sent from my SM-N900V using Tapatalk
 

beagle_passion

Medium Knochen
Oh wie lieb sie sich reinkuschelt [emoji5], bei Argus ist es leider umgekehrt, er wird erst richtig warm umso kälter es ist. Aber ich will nur daheim unter der Decke bleiben... [emoji849]
Ich wünsch mir ganz ganz fest das der Frühling bald kommt.[emoji5]


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
 

l.haider

Neuer Knochen
Oh wie lieb sie sich reinkuschelt [emoji5], bei Argus ist es leider umgekehrt, er wird erst richtig warm umso kälter es ist. Aber ich will nur daheim unter der Decke bleiben... [emoji849]
Ich wünsch mir ganz ganz fest das der Frühling bald kommt.[emoji5]


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
[emoji190] [emoji175]

Sent from my SM-N900V using Tapatalk
 

angie52

Super Knochen
Oh wie lieb sie sich reinkuschelt [emoji5], bei Argus ist es leider umgekehrt, er wird erst richtig warm umso kälter es ist. Aber ich will nur daheim unter der Decke bleiben... [emoji849]
Ich wünsch mir ganz ganz fest das der Frühling bald kommt.[emoji5]


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
Bei meiner Hündin ist es das Gleiche - je kälter desto lieber :(
Was hat uns nur geritten, einen Husky aufzunehmen :confused:
Die Klimaerwärmung führt uns in die Irre - vorher wird es noch einmal so richtig kalt.

@l.haider eine ganz süße Kuschelmaus hast du da :heart:
 

Westallgaeuer

Medium Knochen
Das geht mir mit Elvis auch so. Obwohl fast 15 Jahre jung, will er bei Kälte nicht zurück ins Haus.
Kann jetzt täglich ca. 2 X 2 Stunden laufen.
Mir macht es aber auch Spaß.
 

Lykaon

Super Knochen
Meine kleine süße Maus hast Winter sie mag nicht raus gehen und will nur Kuscheln [emoji7] [emoji7] schon langsam verliere ich den Verstand vor lauter Liebe [emoji12] [emoji16] [emoji16] [emoji16]


Sent from my SM-N900V using Tapatalk
Weiß Gott, ich versteh diesen Hund.

Ich HASSE die weiße Scheiße, die Kälte, den entsetzlichen Dreck überall, die dauernden Krankheiten, die Trostlosigkeit und die tote Öde. Man muss völlig irre sein, Wintersport zu betreiben!

Am Winter gibt es nichts Positives! Ich hasse, hasse, hasse diese Monate, es kotzt mich extremst an!!!

Mein Rüde schlottert sogar noch im Mantel. Der leidet, wenn er raus muss. Er will laufen, spielen, und er kann nicht, weil es überall arschkalt und voller weißer Scheiße ist.
Der arme Teufel liegt 22 Stunden resigniert im Bett. Oh, wie ich den Winter hasse.

Die alte Hündin ist krank, die kann sich verdauungstechnisch nicht erholen. Kaum wars besser, ein Darmvirus von diesem Dreck, Dreck, Dreck überall. Und jetzt besteht mein Tag aus Diätfutter, Famotidin, Novalgin, Noroclav, Enterochronic, Novalgin, Diätfutter und Telefonaten mit dem Tierarzt. Ich hab die erste Ordi beim neuen Tierarzt gratis gekriegt, das sagt eh alles.

Hier, liebe Mit-Wintergegner! DAS wollen wir! Blumen, Bienen, Wärme. Hunde, die nachts im Garten rumlaufen. 24 Stunden im Freien!

Es wird kommen... Es muss kommen.... 2016 war das abgefuckteste Jahr in meinem ganzen Leben, und zu diesem trostlosen Reigen aus Krankheit und Tod passt ein Endlos-Winter einfach perfekt. Schon im Oktober wars Kacke, und jetzt hört diese Kälte und Finsternis und dieser SCHMUTZ nicht und nicht und nicht auf.







So, jetzt hab ich den Frust wenigstens aufgeschrieben.
 

UliH

Profi Knochen
Motsi genießt dieses kalte, klare Winterwetter. Sie dreht da zur Höchstform auf :)
... und dann aber auch vor dem bullernden Kachelofen liegen - DAS nenne ich ein "Hundeleben" :D

Mir persönlich ist die wärmere Jahreszeit auch lieber ... aber dieser Winter ist doch toll!! Nicht so wie die letzten Jahre, siffig und trostloser Hoch-Dauernebel.
 

calimero+aaron

Super Knochen
Aaron geht es bei dieser Kälte besser. Ich konnte sogar das Kortison absetzen - sichtlich haben jetzt keine Pollen oder Sonstiges eine Chance. Keine Ahnung, auf was alles er nun wirklich reagiert, angefangen hat es im heißen Sommer 2014. Jetzt, bei Schnee und Kälte geht es ihm besser, obwohl er auch nicht lang hinaus will. Keine langen Spaziergänge (also so 1-2 Stunden oder so), aber er läuft flotter, kein müder, z'ammghauter Hund mehr.
 

Lykaon

Super Knochen
Nö, aktuell hats bloß Feinstaub in rauhen Mengen, Heizungsluft, Hausstaubmilben und eine Milliarde Krankheitserreger pro Quadratzentimeter Hundewiese.
Tiefgekühlte Dreckhaufen und gefrorenes Aas.

Ich freu mich auf die erste fette Fliege!

Und auf die Pollen!


Im Juni krieg ich eigene Bienen, und scheiß auf die Allergie!
 

Connie

Super Knochen
Mir ist sooo kalt und ich werde meine starke Verkühlung einfach nicht los. Ich beneide meinen Hund, wie der die Kälte wegsteckt.
 

Tamino

Super Knochen
Der Zwergenhaarige liebt den Winter - wie alle meine Hunde die Kälte geliebt haben - , ich mag Winter auch wesentlich lieber als Sommer....

wir sind viel und lange draußen....einfach herrlich...
 

Tamino

Super Knochen
Du Glückliche, dann bist du nicht krank.
Bis dato nicht - Dir gute Besserung.....

ich genieß es, keine Gelsen, keine widerlichen Gelsenmittel, keine Allergie, herrliche Luft, fester Boden, Tee oder Kafee mit einem Berg Milchschaum beim Heimkommen.....ich achte aber schon auf wirklich gute Kleidung + Schuhe
 

Connie

Super Knochen
Danke für die Genesungswünsche.

Bezüglich warm anziehen - Wenn ich jetzt noch zu meinem dicken Pullover eine Weste drüber ziehe, geht der Daunenmantel nicht mehr zu. Da die letzten Winter immer relstiv "warm" waren, habe ich auch warme Kleidung aussortiert und jetzt habe ich etwas einen Engpass. Muss wieder mit dicken Pullis aufrüsten.
 

Bruja

Super Knochen
Ich bin die ganze Zeit am Frieren, obwohl ich eingepackt wie ein Polarforscher bin. Aber mir ist es egal, ich finde diesen Winter, der endlich dieses Namens würdig ist, so genial!
Gestern war ich um die Mittagszeit mit Frau Hund spazieren. Das ist so ein Geschenk!!! Strahlender Sonnenschein, auf den Bäumen überall der Raureif, der Schnee glitzert, Frau Hund tobt herum, ich friere und kriege fast einen Vogel vor lauter Juhu.
Zum wiederholten Mal muss ich feststellen, dass ich dermaßen privilegiert bin! Ich muss nicht in einer Stadt leben, sondern in einem Ort, wo man vielleicht auf einiges verzichten muss, aber andererseits unendlich viel Lebensqualität gewinnt.

Lykaon, ich finde es so schade für dich, dass du dem heurigen Winter nichts Positives abgewinnen kannst! Aber leider zählt meine Meinung nicht, denn ich bin nach deiner Meinung irre. Und wie! Und ich genieße es!!!:D:p
Was mich nur wundert: Gerade jetzt ist es überhaupt nicht dreckig, im Gegenteil. Der Boden ist gefroren, es liegt Schnee, es ist trocken und deshalb auch kein Gatsch. Zumindest hier ist das so.

Habe ich eigentlich schon erwähnt, dass ich diesen Winter klasse finde?;)
 

Lykaon

Super Knochen
I
Lykaon, ich finde es so schade für dich, dass du dem heurigen Winter nichts Positives abgewinnen kannst! Aber leider zählt meine Meinung nicht, denn ich bin nach deiner Meinung irre. Und wie! Und ich genieße es!!!:D:p
Was mich nur wundert: Gerade jetzt ist es überhaupt nicht dreckig, im Gegenteil. Der Boden ist gefroren, es liegt Schnee, es ist trocken und deshalb auch kein Gatsch. Zumindest hier ist das so.

Habe ich eigentlich schon erwähnt, dass ich diesen Winter klasse finde?;)
Ich kann ÜBERHAUPT KEINEM Winter was abgewinnen. Weihnachten gehört grün, und Frieren braucht es nie.

Wenn du meinst, es sei sauber, dann verirre dich doch mal nach Wien rein.
Die Gehwege sind voller staubigen Splitt, unnötig ausgekipptem Salz, Kippen, Silvesterdreck, Papier, und ach ja, Hundshaufen. An finsteren Abenden sieht es ja keiner, wenn man seinen Dreck einfach liegen lässt, nicht wahr.

Einen Straßenkehrer hab ich seit Wochen nicht gesehen. Ok, ist generell ne seltene Spezies, aber derzeit ist es nur mehr schweinisch.

Wintersport ist völlig sinnbefreit. Zugegeben, sinnvolle Sportarten existieren nicht, Biken ist genauso peinlich.

Man kann nur Kurse machen... Was willst sonst tun... Wird halt ne sehr theoretische Schulung.
Die Gegenstände der Fortbildung rühren sich nicht aus dem Stock, ehe es angenehme Temperaturen hat.
Daran erkennt man, dass sie höher entwickelt sind als Menschen.
 

Bruja

Super Knochen
Vielleicht solltest du einfach raus aus der Stadt? Raus in die Provinz? Du bist doch Biologielehrerin, oder? Da müsste sich doch ein Job irgendwo finden lassen. Ich will dir natürlich nicht zu nahe treten, das ist nur ein Gedanke.

Bei uns ist es wirklich gar nicht dreckig, wie vorhin schon geschrieben. Der Vorteil dieses Wetters.
Ich mag "sinnbefreite" Tätigkeiten, z.B. am Samstag einen kleinen Berg rauf und mit dem Schlitten runter. Herrlich! Oder am Sonntag eine kleine Schiwanderung (Schitour wäre zu hoch gegriffen, da fehlt es momentan an Kondition). Im strahlenden Sonnenschein in einer fantastischen Winterlandschaft dahinzugehen ist einfach unglaublich. Im positiven Sinn, natürlich.
Um dem Ganzen noch die Krone aufzusetzen, ich stehe dazu, auch "peinlich zu sein". Mein MTB ist gerade beim Service, damit es bei wärmeren Temperaturen einsatzbereit ist:p!
 

Caro1

Super Knochen
Ich mag alle Jahreszeiten, wobei der Winter kürzer sein könnte, aber grundsätzlich mag ich ihn.. ich gehe auch gerne im Schnee spazieren und liebe es, bei Schnee durch den Wald zu laufen.. danach einen heißen Tee oder Schokolade zu trinken und es sich vor dem Ofen gemütlich zu machen.. zudem mal keine Gartenarbeit… deshalb möchte ich den Winter nicht missen…und schmutzig ist es bei uns auch nicht, sicher an vielen Tagen grau und kahl, aber das hat auch seinen Reiz, wenn man wieder Kerzen anstecken und es sich gemütlich machen kann.. ich lese gerne, wozu ich im Sommer viel zu selten komme.. und nach der kalten Jahreszeit freut man sich auch wieder auf den Frühling, wenn alles grünt und blüht und man wieder viel Zeit im Garten verbringen kann…
 
Oben