Katzenfutter in Aktion

vivime

Super Knochen
Hallo!

Ich habe mir gedacht wir könnten einen Thread machen, wo wir immer aktuelle Aktionen für Katzenfutter reinschreiben.
Ich bin auf der Suche nach Gourmet oder Kitekat Dosen (400g) und weiß gerade momentan nichts im Angebot.
Vielleicht kann mir ja wer helfen. :)

lG Vivi
 

gataskilaki

Super Knochen
Hallo!

Ich habe mir gedacht wir könnten einen Thread machen, wo wir immer aktuelle Aktionen für Katzenfutter reinschreiben.
Ich bin auf der Suche nach Gourmet oder Kitekat Dosen (400g) und weiß gerade momentan nichts im Angebot.
Vielleicht kann mir ja wer helfen. :)

lG Vivi


Hi!
Nun deine Aktion für Kitekat & Co. wird hier im Katzenforum sicherlich wenig Beachtung finden.
Für günstige Kitekat & Co.Preisangebote wende dich bitte persl.an den Hersteller,wäre mein Vorschlag dazu!*ggggggggggggggg*gggggggggggggg*
Alle Katzenhalter die ich im Forum kenne,füttern meistens kein abhängigmachendes Billigfutter aus Superm.

TIPP:
Geh in die Futterhäuser vor Ort od.in Ka-Fu-Onlineshops und suche dir gutes Na-Futter und ebenso wirst du erstaunt sein,dass gutes Na-Fu nicht sehr viel teurer ist,als schlechtes Futter in Supermärkten.
 
Zuletzt bearbeitet:

vivime

Super Knochen
Hi!
Nun deine Aktion für Kitekat & Co. wird hier im Katzenforum sicherlich wenig Beachtung finden.
Für günstige Kitekat & Co.Preisangebote wende dich bitte persl.an den Hersteller,wäre mein Vorschlag dazu!*ggggggggggggggg*gggggggggggggg*
Alle Katzenhalter die ich im Forum kenne,füttern meistens kein abhängigmachendes Billigfutter aus Superm.

TIPP:
Geh in die Futterhäuser vor Ort od.in Ka-Fu-Onlineshops und suche dir gutes Na-Futter und ebenso wirst du erstaunt sein,dass gutes Na-Fu nicht sehr viel teurer ist,als schlechtes Futter in Supermärkten.
na wenn du dich so gut auskennst, dann poste doch eine link zu gutem na-futter. :) schaus mir ja gerne an.

lg vivi
 

gataskilaki

Super Knochen
na wenn du dich so gut auskennst, dann poste doch eine link zu gutem na-futter. :) schaus mir ja gerne an.

lg vivi


Das wäre ratsam,optimale Katzenernährung sollte oberstes Gebot sein,was nützen Billigfutter,wo die Katze die 3-4fache Fu-Menge braucht um auf den Tagesbedarf der gesamten Nährstoffe zu kommen,ebenso irgendwann in der Spätfolge,häufig auch schon in d.Kurzzeit TA-Besuche wegen typ.Ernährungsfehler unumgänglich werden,dann wirds aber seeeeehr teuer!!!!!,weil's meistens chronisch wird.
Typ.Ernährungsfehler können zur Folge haben:
Diabetes,Leber/Bauchspeicheldrüsenentzündung/Nierenkrankheiten,bei Trofu-Fütterung Struvitsteinbildung=Harngries und andere Harnwegskrkht.
Ferner treten von Billigfutter häufigst Zahnfleischentzdng und Zahnstein auf.
Über Allergien wird genauso viel berichtet ,ich hab jetzt nur mal die bekanntesten Krankhtn.aufgezählt.

Von gutem Na-Fu benötigt die Katze max.100-120g Na-Fu am Tag,hierin wirds ein wenig schwanken können,weil das KG der Katze mitentscheiden wird.

Du kannst zB bei Zooplus.de/Futterhaus.de auf die Suche gehn,da stehn dir jede Menge gute Futtersorten zur Auswahl,die du was d.Zusammensetzungen und Inhaltstoffe betr.bestens "beäugen" kannst,ehe du dich für ein Produkt festlegst.
Ich nehme an,dass Du aus Ö kommst,mir ist leider kein Ö-onlineshop bekannt,da helfen dir ganz bestimmt andere Katzenfories sehr gerne weiter.
 
Zuletzt bearbeitet:

vivime

Super Knochen
Das wäre ratsam,optimale Katzenernährung sollte oberstes Gebot sein,was nützen Billigfutter,wo die Katze die 3-4fache Fu-Menge braucht um auf den Tagesbedarf der gesamten Nährstoffe zu kommen,ebenso irgendwann in der Spätfolge,häufig auch schon in d.Kurzzeit TA-Besuche wegen typ.Ernährungsfehler unumgänglich werden,dann wirds aber seeeeehr teuer!!!!!,weil's meistens chronisch wird.
Typ.Ernährungsfehler können zur Folge haben:
Diabetes,Leber/Bauchspeicheldrüsenentzündung/Nierenkrankheiten,bei Trofu-Fütterung Struvitsteinbildung=Harngries und andere Harnwegskrkht.
Ferner treten von Billigfutter häufigst Zahnfleischentzdng und Zahnstein auf.
Über Allergien wird genauso viel berichtet ,ich hab jetzt nur mal die bekanntesten Krankhtn.aufgezählt.

Von gutem Na-Fu benötigt die Katze max.100-120g Na-Fu am Tag,hierin wirds ein wenig schwanken können,weil das KG der Katze mitentscheiden wird.
Du kannst zB bei Zooplus.de/Futterhaus.de auf die Suche gehn,da stehn dir jede Menge gute Futtersorten zur Auswahl,die du was d.Zusammensetzungen und Inhaltstoffe betr.bestens "beäugen" kannst,ehe du dich für ein Produkt festlegst.
Ich nehme an,dass Du aus Ö kommst,mir ist leider kein Ö-onlineshop bekannt,da helfen dir ganz bestimmt andere Katzenfories sehr gerne weiter.
also dass bei zooplus und selbst beim ta alle futtersorten hochwertig sind, ist schwachsinn, sorry. und bezüglich katzenernährung: ich habe barf ausprobiert da mein hund auch gebarft wird aber leider haben meine katzis das nicht sehr begrüßt. ich bin ja durchaus daran interessiert ein hochwertiges futter für sie zu finden nur wenn wir dann bei royal canin oder eukanuba enden, ist das für mich nicht optimal.
ich dacht du kennst dich aus und kannst mir was empfehlen?

oder vielleicht kann mir wer anderer was empfehlen? es sollte halt na-futter sein da sie trockenfutter eher als snack ansehen.

danke+lg, vivi
 

gataskilaki

Super Knochen
Das Wort Schwachsinn überlese ich mal!

Von allen ist selbstverstdl.nicht die Rede!!!!,deshalb erwähnte ich,dass du die Zusatzstoffe und Inhalte "gut beäugen"sollst,ein ganz spez.Nafu zu empfehlen ist meines Erachtens etwas gewagt,weil die Pallette v.gutem Nafu zieml.gross ist und deine Katze letztendlich entscheiden wird,welches von ihr gut angenommen wird.

Wenn du deinen Hund barfst,darf ich mal höfl.zurück fragen warum deine Katzen BARF nicht annehmen,ist mir eigentl.etwas schleierhaft,schliessl.bekommen sie die Rohfütterung deines Hundes tgl.mit......
Und von RC,Eukanuba und Konsorten brauchst mir gar nix erzählen,hierin weiss a u c h i c h Bescheid.

Ich schau in meinen gesp.Ernährungsdokus nach und stelle sie dir hier ein.
 
Zuletzt bearbeitet:

Sandy&Kiri

Medium Knochen
hi vivi,
Ich finde die Idee nicht schlecht, denn auch meine Katzen fressen Gourmet und Whiskas. Ich versuche sie gut zu ernähren und deshalb gibt es auch immer eine Schüssel Trockenfutter dazu. Ich kaufe das Futter immer bei Bipa. Allerdings btäuchtest du dazu die Bipa card die es in jeder filiale gratis gibt. Wenn du öfters Katzen futter dort kaufst, zahlt sich das echt aus!(eine Gourmet dose 59 c) Ich kann nur nicht verstehen wieso manche gleich so auf dich losgehen!!!! Du hast doch nur einen Vorschlag gemacht und Überhaupt; nur mal so bemerkt hat eben nicht jede Katze den Gleichen geschmack. Auch ich habe bei meinen Miezen schon etliche Biofuttersorten probiert, die jedoch jedesmal von ihnen verschmäht wurden.
lg: julia
 

Lara1982

Super Knochen
Hallo Vivi!

Du könntest zb Carny vom Fressnapf ausprobieren, das ist recht gutes Nassfutter!
Meine Katzen lieben es besonders die Fischdosen!

lg

@sandy: Katzen verschmähen oft gutes futter da sie nach den lockstoffen,zucker etc in whiskas & co schon "süchtig" sind
 
Zuletzt bearbeitet:

gataskilaki

Super Knochen
@Sandy&Kiri


Das überhöre ich aber und zwar ganz energisch und hier wurde noch niemals gestritten,das ist ebenso klar,das könnt ihr im Hundeabteil vollbringen!!!!

Macht was ihr wollt mit eurem Billigfutter,bedenkt dabei,dass das hier ein Tierforum ist und da gibts wohl verständlicherweise Kontras,wenns um keine gute Ernährung der Katze geht,od.dient ein Tierforum dazu,dass man schlechte und krankmachende Futtersorten empfiehlt.
Oder ist etwa Whiskas,Kitekat und andere Dreckschleudern von euch zu empfehlen?Wenn ihrs verfüttert ists eure Sache,aber bitte nicht hergehn und diese Sorten noch als gut darzustellen.
Das wars endgültig von mir!!!!
 
Zuletzt bearbeitet:

gataskilaki

Super Knochen
Hallo Vivi!

Du känntest zb Carny vom Fressnapf ausprobieren, das ist recht gutes Nassfutter!
Meine Katzen lieben es besonders die Fischdosen!

lg

@sandy: Katzen verschmähen oft gutes futter da sie nach den lockstoffen,zucker etc in whiskas & co schon "süchtig" sind


Na also,endlich kommt was sehr vernünftiges,darüber lohnt sichs auch zu reden!;) :D
 

Gelöscht_17

Gesperrt
Super Knochen
vivi hast schon mal fisch oder so versucht? oder ein rohes ei drübergeschlagen? also sally is total geil auf rohes fleisch, aber ihre nahrungsgelüste sind ja eh.. zum an den kopf greifen :eek::(
 
S

simmeringertini

Guest
also ich persönlich fütter meine kleinen fast nur mit whiskas da ich auch auf die inhaltsstoffe schaue und ich bis jetzt whiskas kitekat clever usw ausprobiert habe aber meine kleinen fressen kitekat clever quallity first(keine ahnung wie man das schreibt) usw nicht sie fressen nur whiskas und heute hab ich ihnen mal ein schälchen julia gegeben

ich hab auf den ganzen dosen von whiskas kein mal zucker gelesen was ich persönlich wichtig finde wenn ich ihnen kitekat clever oder so gebe fressen sie es zwar aber es bleibt nicht lange drin und dann hab ich das futter gleich auf dem teppich

mich würde ma intressieren was alles im futter sein sollte und was nicht

meine kleinen bekommen auch ab und zu rohe bzw abgekochte sachen und 1 mal im monat rohe leber
 

gataskilaki

Super Knochen
Einige Sorten von Whiskas und Konsorten mögen heutzutage keinen Zucker mehr enthalten (wobei lt. deutschem Recht bis zu 4 % Anteil Zucker nicht deklariert werden müssen),was an Lockstoffen drin ist weiss man nicht,aus eben diesem Grund.

Tatsache ist aber, das Whiskas und all die anderen "Fleisch und tierische Nebenerzeugnisse, davon 4 % von Tierart X"- Marken und Sorten Schlachtabfälle verarbeitet werden, die der Mensch selbst nicht verwenden kann.

Hauptsächlich handelt es sich um minderwertige Abfallstoffe wie
Schnäbel, Klauen, Gedärm, Lunge, Blutgefässe, Euter, Urin, Haare und auch kranke Schlacht- und Pelztiere.

Warum wohl soll die Katze von solch einem minderwertigen Futter wohl 400 g am Tag (10% ihres eigenen Körpergewichtes!!!) fressen?
Umgerechnet müsste ich als 52 kg Mensch pro Tag 5,2 kg Nahrung zu mir nehmen!

Die Proteine, all das was in diesen Industrie- Schlachtabfällen enthalten ist, sind schwerverdaulich, der Katzenkörper,Niere und Leber arbeiten permanent auf Hochtouren, um der minderwertigen Nahrung wenigstens irgendwie die benötigten Nährstoffe zu entziehen (und welche 4 kg- Katze schafft schon ernsthaft 400 g Futter am Tag?).

Da viele Katzen die 400 g aber nun nicht schaffen, fressen sie weniger, was innerhalb kurzer Zeit zu Mangelerscheinungen in Sachen Vitamine und Mineralstoffe führt (diese sind doch schliesslich auf die 400 g ausgelegt).

Whiskas und Co. sind schlechte Futter, ja!
Anstatt Millionen in ihre "ach so süsse" Werbung zu pumpen, sollten sie lieber die Qualität ihres Futters auf ein wenigstens halbwegs annehmbares Niveau verbessern.

Davon abgesehen,dass bei 100%iger Fleischnahrung wahrscheinlich einige Zusatzstoffe, Mineralien usw.fehlen,Katzen, die ihr Leben lang minderwertiges Dosenfutter bekommen, laufen geradezu zwangsläufig auf eine chronische und letztlich tödliche Niereninsuffizienz zu. Die Nieren müssen ständig den ganzen "Dreck" da herausfiltern.



Kann man nun bedenkenlos Reklame für diese Sorten machen,Ja oder Nein und sie womögl.ohne sich Gedanken drüber zu machen,an Katzen verfüttern.??? und dann auch noch wo Billigaktionenschnäppchen,wo und in welchem Supermarkt der genannten Sorten in einem Tierforum aufrufen??????
Tierschutz beinhaltet ebenso eine einigermassen vernünftige Ernährung unserer Vierbeiner.
 
Zuletzt bearbeitet:
S

simmeringertini

Guest
meine frage war ja auch was und was nicht im futter sein sollte

da weder ich noch meine mutter das geld haben alles aus D zu bestellen bzw derzeitig nicht die möglichkeit haben "so viel" geld auszugeben sondern erst in ein paar monaten werden die kleinen wohl oder übel noch etwas mit whiskas gefüttert wobei auch 2 mal in der woche rohes bzw abgekochtes fleisch zur verfügung steht

da ich die beiden nicht nur mit dosenfutter abfertigen will
 

ERNI

Medium Knochen
klingt ja richtig ekelig, was im Katzenfutter drinnen ist!:eek: Wir fütteren auch Whiskas, Gourmet u. auch mal Sheba. Zusätzlich bekommen sie noch Royal Canin, weil sie Trockenfutter lieber haben. Unsere Katzen haben ein sehr schönes glänzendes Fell. Allerdings: bei Susi u. Molly mußte schon der Zahnstein entfernt werden.
Jetzt frage ich mich schon, ob wir was anderes füttern sollen. Ich könnte es ja mal probieren, ob ihnen das Carny schmeckt. Habe ich noch nie gehört, was ist der Unterschied zum Beispiel zu Whiskas? Und wie schaut es mit Royal Canin aus? Ist das gut?
Der Konsument hat voriges Jahr Katzenfutter getestet und der Testsieger war Julia von Zielpunkt. Was sagt ihr dazu?:confused:
lg Erni
 

gataskilaki

Super Knochen
meine frage war ja auch was und was nicht im futter sein sollte

da weder ich noch meine mutter das geld haben alles aus D zu bestellen bzw derzeitig nicht die möglichkeit haben "so viel" geld auszugeben sondern erst in ein paar monaten werden die kleinen wohl oder übel noch etwas mit whiskas gefüttert wobei auch 2 mal in der woche rohes bzw abgekochtes fleisch zur verfügung steht

da ich die beiden nicht nur mit dosenfutter abfertigen will


Auf deine erste Frage kann ich nicht so gut eingehen,weil man vorher wissen sollte,was in einem Futter drin ist und das teuerste Futter ist ebenso nicht unbedingt das beste.
Die gesamte Futtermittelindustrie besitzt inzwischen einen unübersehbaren Markt.
3.In Österreich gibts dieselben Nassfutter zu kaufen wie in D,darüber bin ich näml.zieml.gut informiert und ihr habt ebenso Futterhäuser,in denen es etwas besseres bis sehr gutes Futter gibt,ebenso ist für jeden Geldbeutel das entsprechende dabei.
Ich seh sehr wohl ein,dass nicht jeder ein Futterhaus vor der Tür hat,wie man zB Supermärkte vor der Tür bzw.gleich um die Ecke herum hat.
Und online kann man gleichfalls bestellen,für einen bestimmten Endpreis wird zB in D kostenlos ins Haus geliefert,bei euch kenne ich die Versandkonditionen nicht,wäre aber ein leichtes für dich,dies herauszubekommen.

Das rohfüttern ist doch schon mal ne sehr,sehr gute und gesunde Abwechslung für deine Katzis,prima und du sagst ja selbst,dass deine Katzis nicht nur Dofu bekommen sollten,lohnt sich wirkl.noch darüber nachzudenken,welches für dich "preiswertes" Dofu zu bevorzugen ist.
 
Zuletzt bearbeitet:
S

simmeringertini

Guest
derzeitig gibt es 2 tage in der woche roh futter weil ich meine kleinen langsam an barf gewöhnen will und nicht die komplette nahrung umzustellen von heute auf morgen das ist auch nicht gut

darum hab ich noch für einige zeit dofu gekauft und mit der zeit bekommen sie immer häufiger rohes und abgekochtes futter worauf sie sich immer wieder freuen wenn rohes zur verfügung steht stürzen sie sich drauf und ab und an gibt es ein rohes bio ei

in meiner nähe gibt es nicht wirkich ein futterhaus bzw 30 minuten von mir weg ist ein fressnapf da wir leider kein auto haben ist es etwas umständlich hinzu fahren dort was zu kafen und aes heim zu schleppen aber sobald die 2 auf barf umgestellt wurden wird es etwas leichter und sobad ich in meiner wohnung lebe wird es noch leichter da sie dann auch einen balkon zur verfügung haben wo sie ihre rohen sachen bekommen und nicht die wohnung eingesaut wird
 

gataskilaki

Super Knochen
@ERNI
Ja leider eine sehr traurige Tatsache!

Royal Canin würde ich auch nicht verfüttern,es besteht aus zuviel Getreide und anderen nachteiligen Inhalten,auch ist der angebl.Fleischanteil sehr kritisch zu sehen.


Ein gutes Futter besteht aus:
Zum grössten Teil aus hochwertigem Eiweiss Muskelfleisch(auf der Dose sollte stehen:Fleisch und nicht "Fleisch und Fleischnebenerzeugnisse")

Eier und Milchprodukte können zu einem kleinen Teil mitenthalten sein,
und zu einem kleinen Teil von Innereien=auch kleine Eiweiss und Vitamin/Mineralsstofflieferanten.

Getreide etwa 20-25% davon mögl.Vollkorngetreide od.etw.gemüse,d.h.Kohlenhydrate und Fasern sind dann im Nafu enthalten.

Hochwertige Fettlieferanten=mindestens 10% in Trockensubstanz,davon tierisch:Hühnerfett od.Fischöl und pflanzlich im Futter: Distelöl,od.Sonnenblumenöl,od.Leinsamenöl od.Maisöl od.Rapsöl.
Sowie einer langen Liste von Vitaminen und chelatierten Mineralien...
Sowie natürlichen Antioxdantien und Vitamin E und C.

Das Futter sollte auf keinen Fall enthalten:
Minderwertige Eiweissquellen,also keine nebenerzeugnisse,pflanzl.Eiweissextrakte und grieben
Verhältnismässig grossen Anteil an Gluten=pflanzl.Proteine im vergleich zum Fleischanteil.
Chemische Konservierungsstoffe,chem.Antioxidantien/Ethoxyquin,BHA,BHT,Propylgalate Farbstoffe,
Zucker
Karamel
Digest(=hydrolysierte Extrakte)
Einen hohen Anteil an schwerverdaulichen Kohlehydraten wie Stärke,unlösliche faserstoffe,Trockenschnitzel.

So und nun nochmal in einfacher Form:
Eine gesunde Katzennahrung sollte mindestens aus zwei Dritteln Fleisch oder Fisch bestehen. Der Rest kann aus sogenanntem Beifutter, zum Beispiel aus Getreideprodukten, bestehen.
Das heißt global betrachtet:
Die Nahrung der Katze muß eiweißreich sein, sollte aber auch noch ausreichend Fett und Kohlenhydrate enthalten. (Kohlenhydrate werden allerdings nicht unbedingt benötigt)
Obwohl sich das sehr einfach anhört, ist die Basis der gesunden und richtigen Katzenernährung relativ schmal. Da man nun aber nicht von jedem Katzenhalter verlangen kann, daß er die komplette und richtige Zusammensetzung des Katzenfutters,zu der außer Eiweiß, Fett und wenige Kohlenhydrate auch noch einige andere wichtige Inhaltsstoffe
gehören, genau kennt und zu einer richtigen Zusammenstellung in der Lage ist, empfiehlt sich deshalb für die Katzenernährung gute Fertignahrung,zu wählen und wenn Rohfütterung,aus welchen Gründen auch immer nicht verfüttert wird.
Gutes Nassfutter enthält
alle wichtigen Bausteine und Nährstoffe die eine Katze für eine gesunde Ernährung benötigt.
- Eiweiß
- Fett
- Kohlenhydrate (eigentl.nicht zwingend)
- Mineralstoffe
- Vitamine
- Spurenelemente

Ich hoffe,dass ich dir ein wenig weiterhelfen konnte und wennst irgendwelche Fragen hast,schiess wie in anderen Threads einfach los.;) :D
 
Zuletzt bearbeitet:

ERNI

Medium Knochen
und ich habe bis jetzt geglaubt, dass ich mich auskenne:confused:
Erst einmal danke für die ausführliche Antwort. Also: zuerst werde ich mal das Carny ausprobieren. Aber ich muß ja langsam wechseln, denn bekomemn sie sonst nicht Durchfall? Und Trockenfutter? Welche Marke empfiehlt ihr statt Royal Canin? Lg Erni
 

Diana

Medium Knochen
So, ich fang mal an.
1. fahrt euch bitte runter Leute, das wär ja Premiere wenn im Katzeneck gestritten wird, noch dazu über Futter, also bitte, aus dem Alter sind wir doch echt alle raus.

Ich schau mir mal die Zusammensetzung div. Futter an:
Whiskas mit Pute in Sauce: Fleisch und tierische Nebenerzeugnisse (u.a. min. 4% Pute), Getreide, pflanzliche Eiweissextrakte, Mineralstoffe.

so...tierische Nebenerzeugnisse..welche? Wozu? Von welchem Tier überhaupt?
Getreide...naja, ich hab noch keine Katze im Weizenfeld erlebt, die das Getreide gefressen hat und die Mäuse links liegen ließ...
pflanzliches Eiweiss...ist genau so eine Sache, wieso pflanzlich? Katzen sind Fleischfresser, darauf ausgelegt, tierische Nahrung zu verdauen, nicht pflanzliche.

Weiter unten auf der Dose lese ich noch Farbstoffe(EG Zusatzstoffe)...Was will uns der Künstler damit sagen? Ich habe keine Ahnung, aber meine Katze soll es fressen?

Kitekat mit Lamm und Huhn in Soße:
Fleisch und tierische Nebenerzeugnisse (u.a. mind. 4% Lamm, mind. 4% Huhn), Getreide, pflanzliche Eiweißextrakte, Mineralstoffe.

Auch hier die Farbstoffe(EG Zusatzstoffe) wie bei Whiskas.

Auch bei Kitekat stelle ich mir die gleichen Fragen, wobei wir hier ja schon mal 8 % Fleischabfälle haben, wir steigern uns :p

Felix Lachs und Forelle in Gelee:
Fleisch und tierische Nebenerzeugnisse, Fisch und Fischnebenerzeugnisse (mind. 4% Lachs und mind. 4% Forelle), pflanzliche Nebenerzeugnisse, Mineralstoffe

Der abwechslung halber Konservierungsstoffe(EG Zusatzstoffe)

Tja, nun, muss ich mich noch äußern?

Ist euch schon mal aufgefallen, dass Katzen manche Dosen mit Begeisterung fressen und die selbe Marke mit dem selben Geschmack (zumindest der der draufsteht) beim nächsten Mal nicht mal angeschaut wird?
Das hat einen einfachen Grund. Im Prinzip kann man von den gängigen Supermarktsorten kaufen, was man will, die 4% Schlachtabfall machen den Geschmack nicht aus.
Das was eigentlich dort hineinkommt, sind die Schlachtabfälle, die zur Herstellungszeit grad billig zu haben sind, das kann mal Rind sein, mal Geflügel, mal Schwein, mal Lamm, man weiß es nicht. Deswegen schmeckt die selbe Futtersorte jedes Mal anders und riecht anders für Mieze.

Zusammensetzung Carny:
meist 85% Rind und 15% Des anderen Fleisches, bei gemischten Sorten dann 7,5% und 7,5%. Ist auch nicht das Allheilmittel, um Supplements kommt man nicht herum, denn nur Fleisch reichen auch nicht.
Aber es ist zumindest eine gute Alternative, bis man sich vielleicht genauer mit der Materie Katzenernährung befasst hat.

Und jetzt steinigt mich :D
 
Oben