kirchberger muss ihre hunde abgeben

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

cora57

Super Knochen
wie im fernsehen berichtet wurde, muss sie ihre 30 hunde abgeben verschenken möchte sie die hunde aber nicht, jeder hund soll 200 euro kosten
 

Tina83

Super Knochen
Welche Gründe habens denn dafür genannt?

Eh klar dass sie nicht verschenkt werden sollen.
Sch... auf ein gutes Zuhause, Hauptsache man kann noch ein bissi Geld damit machen... oder wie seh ich das? :rolleyes:
 

Cervisia

Profi Knochen
Muß sie? Anscheinend will sie nun ja behaupten, die Hunde nur für sich zu halten... Habe nur das Ende des Berichtes gesehen...
 

cora57

Super Knochen
Welche Gründe habens denn dafür genannt?

Eh klar dass sie nicht verschenkt werden sollen.
Sch... auf ein gutes Zuhause, Hauptsache man kann noch ein bissi Geld damit machen... oder wie seh ich das? :rolleyes:
weil sie keine genehmigung bekommt für ein tierheim ;) somit keine förderungen .
 

Mixi

Profi Knochen
Im offenen Wort der Kronen Zeitung schreiben immer wieder Leute wie schade es ist das sie jetzt ihr Tierheim aufgeben muss und das sie ja so eine bedeutende Hundesachfrau ist.:mad:
Das ist alles so viel blödsinn. Ich kenne niemanden der sich so in den Vordergrund über die Krone geschoben hat in der Vergangenheit wie diese Person. Ich meine welcher klar denkende Mensch sagt das man kleine Hunde fürs Tierheim züchten soll, weil die Nachfrage nicht gedeckt werden kann.
Und das mit den viellen Unterschriften für ihre Züchterei.
Da war von anfang an schon immer was faul.
Ich kenne sie hauptsächlich aus der Krone, aber sie war mir schon immer unsympatisch.
 

Unique

Super Knochen
Oh oh, heißes Eisen E.K. :eek:

Ja, es gibt auch mehrere E-Mails, in denen K. schreibt, dass man ihr die Hunde wegnehmen will.

Also würde ich erst einmal abwarten, wenn die Hunde weg müssen, dann wird sie es sich nicht leisten können, dafür auch noch viel Geld zu verlangen.
Ich glaub die Gemeinde (oder so?) schreibt K. vor, dass die Hunde weg müssen. Wäre ich bei der Gemeinde dafür verantwortlich, würde ich eine Tierschutzorga mit der Vergabe betrauen.

LG
Uni
 

Tina83

Super Knochen
Oh oh, heißes Eisen E.K. :eek:

Ja, es gibt auch mehrere E-Mails, in denen K. schreibt, dass man ihr die Hunde wegnehmen will.

Also würde ich erst einmal abwarten, wenn die Hunde weg müssen, dann wird sie es sich nicht leisten können, dafür auch noch viel Geld zu verlangen.
Ich glaub die Gemeinde (oder so?) schreibt K. vor, dass die Hunde weg müssen. Wäre ich bei der Gemeinde dafür verantwortlich, würde ich eine Tierschutzorga mit der Vergabe betrauen.

LG
Uni
Da hast du sicher recht.

Aber wenn man ihr wirklich vorschreibt die Hunde abzugeben und sie dann ernsthaft pro Hund 200,- haben möchte, würde ich das schon ziemlich suspekt finden. :rolleyes:
 

Exilim

Super Knochen
Sie hat eh schon über 10.000 Unterschriften gesammelt, nur beeindruckt das den Bürgermeister offensichtlich nicht besonders.:cool:
 

deikoon

Moderator
Medium Knochen
sie muß nicht alle 30 Hunde abgeben, sondern 20 ;) - 10 dürfte sie behalten!

Begründung: keine Genehmig als Hundezucht oder Tierheim, da Wohngebiet (lt. Bürgermeister).

Hintertürl/Grauzone wäre aber, die Hunde alle als eigene angeben, was aber eine Gerichtsverhandlung nachsich ziehen wird.

Jetzt hats gesagt, dass sie 20 Stk. zu Tierheimpreisen abgeben wird.

So wurde das heute in SOMMERZEIT berichtet und da hat sie selber geredet.
 

Heur

Profi Knochen
Darf man hier im Forum bei dieser Meldung einen Freudentanz aufführen oder ist das eher verpönt :D

Auch wenn man ihr noch nicht alle wegnehmen kann, ist das doch schon mal ein guter Schritt.
 

Aranis

Medium Knochen
Hab mir die Seite angesehen, unabhängig von dem das ich die Person nicht kenne und somit ihre Machenschaften mir nicht so bekannt sind ist, sind mir aber ein paar Sachen aufgefallen, wo man doch ins grübeln kommt.

Besonders jener Abschnitt in der Plus/Minus Kategorie: <von admin2 gelöscht>

Im oberen Abschnitt steht, Zitat:

Heute waren wir mit Gina in Marchtenk einkaufen. Es ist ein offenes Lokal und wir standen so halb drinnen, halb draussen als uns der Chef binnen weniger Sekunden hinaus befördete. Hunde dürfen das Lokal nicht betreten, nicht mal für eine Minute Eis aussuchen. Das Lokal heisst Bellini und ich bin überzeugt, Hundefreunde gehen da bestimmt nie wieder hin, wir mit Sicherheit bestimmt nicht.​
Ich erzählte ihm das Gina eine Therapiehündin ist und für mich lebensrettend sein kann, aber das interessierte ihm nicht das geringste.
Ich wünsche Euch solche Erlebnisse nicht lg Edith Kirchberger

Bin ich falsch informiert, aber seit wann können Therapiehunde leben retten?! So wie sie das hier schreibt, ist der Hund ein ausgebildter Leibarzt, der wenn sie umfliegt, gleich eine Herzmassage durchführt :confused:

Wenn das ein neue Standard ist in der Therapiehundeausbildung sollte von den Rettungshunde dorthin wechseln :D
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

cora57

Super Knochen
Hab mir die Seite angesehen, unabhängig von dem das ich die Person nicht kenne und somit ihre Machenschaften mir nicht so bekannt sind ist, sind mir aber ein paar Sachen aufgefallen, wo man doch ins grübeln kommt.

Besonders jener Abschnitt in der Plus/Minus Kategorie: <von admin2 gelöscht>

Im oberen Abschnitt steht, Zitat:

Heute waren wir mit Gina in Marchtenk einkaufen. Es ist ein offenes Lokal und wir standen so halb drinnen, halb draussen als uns der Chef binnen weniger Sekunden hinaus befördete. Hunde dürfen das Lokal nicht betreten, nicht mal für eine Minute Eis aussuchen. Das Lokal heisst Bellini und ich bin überzeugt, Hundefreunde gehen da bestimmt nie wieder hin, wir mit Sicherheit bestimmt nicht.
Ich erzählte ihm das Gina eine Therapiehündin ist und für mich lebensrettend sein kann, aber das interessierte ihm nicht das geringste.
Ich wünsche Euch solche Erlebnisse nicht lg Edith Kirchberger

Bin ich falsch informiert, aber seit wann können Therapiehunde leben retten?! So wie sie das hier schreibt, ist der Hund ein ausgebildter Leibarzt, der wenn sie umfliegt, gleich eine Herzmassage durchführt :confused:

Wenn das ein neue Standard ist in der Therapiehundeausbildung sollte von den Rettungshunde dorthin wechseln :D
war eher eine wervolle zuchthündin.:D
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
B

barry2009

Guest
Servus
Nun habe ich schon viel gelesen un d auch Videos gesehen . Da stellt sich mir die Frage, ob da nicht auch eine Portion Hass dahinter steckt? So viel Aufwand, Gericht etc, Seitenweise Zeitungsberichte.
Alles wegen einigen Hunden? Steckt da nicht mehr dahinter - und die Hündchen müssen ausbaden?
Es ist schwer, von fern eine Meinung zu bilden. Drum frage ich jetzt hier einmal herum
Kann mich jemand "erleuchten". Danke
Wenns nur den Tieren gut geht

Barry
 

Unique

Super Knochen
Servus
Nun habe ich schon viel gelesen un d auch Videos gesehen . Da stellt sich mir die Frage, ob da nicht auch eine Portion Hass dahinter steckt? So viel Aufwand, Gericht etc, Seitenweise Zeitungsberichte.
Alles wegen einigen Hunden? Steckt da nicht mehr dahinter - und die Hündchen müssen ausbaden?
Es ist schwer, von fern eine Meinung zu bilden. Drum frage ich jetzt hier einmal herum
Kann mich jemand "erleuchten". Danke
Wenns nur den Tieren gut geht

Barry
Wegen einigen Hunden?
Na ja, ich finde die Anzahl der Hunde, die sie hat enorm - wenn man bedenkt, dass sie kein "Tierheim" ist sondern einfach wild vermehrt (hat) und Designerhündchen produziert hat.

Viel viel früher hätte die Gemeinde dem ganzen schon einen Riegel vorschieben müssen.
 
B

barry2009

Guest
Wegen einigen Hunden?
Na ja, ich finde die Anzahl der Hunde, die sie hat enorm - wenn man bedenkt, dass sie kein "Tierheim" ist sondern einfach wild vermehrt (hat) und Designerhündchen produziert hat.

Viel viel früher hätte die Gemeinde dem ganzen schon einen Riegel vorschieben müssen.
sorry:
wie viele Tiere pro Framilie oder pro Haus lässt das gesetz denn zu (b ei uns sind es glaub ich 5 das hängt vom Bundesstaat ab wir haben da auch extra eine Art Tier Polizei, aber wenns mal mehr sind wird das n icht mit so einer Story gelöst. (Na ja,ist jya interessant)
 

cora57

Super Knochen
Wegen einigen Hunden?
Na ja, ich finde die Anzahl der Hunde, die sie hat enorm - wenn man bedenkt, dass sie kein "Tierheim" ist sondern einfach wild vermehrt (hat) und Designerhündchen produziert hat.

Viel viel früher hätte die Gemeinde dem ganzen schon einen Riegel vorschieben müssen.
genau dieser meinung bin ich auch . warum vermehren wenn die vorhandenen kaum plätze finden . nicht böse sein aber da kommt einen schon der finanziele aspekt in den vordergrung und nicht die sorge und die kleinen
 

Unique

Super Knochen
sorry:
wie viele Tiere pro Framilie oder pro Haus lässt das gesetz denn zu (b ei uns sind es glaub ich 5 das hängt vom Bundesstaat ab wir haben da auch extra eine Art Tier Polizei, aber wenns mal mehr sind wird das n icht mit so einer Story gelöst. (Na ja,ist jya interessant)
Sofern ich informiert bin, aber ich weiß nicht, ob das der aktuellste Stand ist, dürfte oder darf sie zehn behalten (was ich auch schon viel finde).

Story ist relativ denke ich - diese Dame profiliert sich seit Jahren über die Medien und predigt Tierschutz und trinkt ...

Na ja, egal, es ist gut so wie es ist und ich hoffe die Hunde finden einen guten Platz.
 

Tiger222

Gesperrt
Super Knochen
Hab jetzt nicht alles gelesen, ABER vermittle mal 10-20 Hunde jetzt in der Sommerzeit, wo alles ausgesetzt werden u. jeder auf Urlaub fährt. :eek:

Und wenn diese Person wild vermehrt hat u. deshalb so viele hat, ist es sowieso ein Witz!:mad:
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben