Konfliktfreies "Aus"

mimimaus

Profi Knochen
Hi Biggy danke für deine Schilderungen. Ich hätte noch gerne gewusst wie das Aus richtig gelernt wird. Klar dass nach dem Aus nochmal die Beisswurst kommt damit der Hund gleich wieder die Belohnung fürs Aus bekommt. Aber wenn meine Hündin mal die Beisswurst hat und ich sie ruhig halte und Aus sage dann läßt sie nicht 100 % aus. Und irgendwann nach ein paar mal beissen und Aus muss ich sie ja wegstecken. Also bekommt sie sie ja nicht immer wieder zur Bestätigung. (ich hoffe Du weisst wie ich das meine) sollte sie da ein Futter bekommen oder einfach Beisswurst einstecken und aus??
Ich habe ja 4 x begonnen beim Schutz mit meiner Hündin auszuprobieren ob es ihr gefällt (leider JA) denn jetzt darf sie ja auf Grund der beim röntgen ergebenen Befunde (Hüfte super aber ein Ellbogen isolierter Prozessus anconaeus (also schwere ED)) nicht Schutz mitmachen da es zu sehr auf die Gelenke geht.
Bei der UO bestätige ich sie aber trotzdem gerne mit der Beisswurst da würde ich gerne wissen wie ein korrektes AUS gelernt wird.
 

mimimaus

Profi Knochen
AW: Schutzhundesport

angefangen hab ich ja daheim - mit leckerlitausch.
im Alltag bringt sie z.b. einen Ball und läßt ihn fallen wenn ich ein anderes Spielzeug in der Hand habe. Die Beisswurst gibt sie mir in die Hand damit wir rangeln. In der Hundeschule bei der Unterordnung spiele ich auch mit BW mit ihr und sag dann AUS und zeig ihr ein Leckerli.
ich wollte nur dass sie mir immer egal welches Spielzeug gibt in die Hand legt und auf AUS ausläßt. Aber das wird so leider nichts. Sobald sie sieht dass ich ein anderes Spielzeug habe spuckt sie das im Maul aus. Hab ich kein anderes dann gibt sie es nicht her.
Soll ich das differenzierter sehen. Alltag: egal und nur am Hundeplatz soll das AUS erfolgen?
ich weiss das Thema hat jetzt nichts mit Schutz zu tun, aber gerade dort wird dieses AUS so oft verwendet.
 

mimimaus

Profi Knochen
AW: Schutzhundesport

danke Biggy. einige Trainer sind ja der Meinung am Platz soll man andere Kommandos verwenden als im Alltag.

noch eine Frage ad Beisswurst. Wenn wir damit rangeln (z.b. in der Unterordnung) und ich sag aus und lasse die Beisswurst nicht aus aber ich versuche sie nicht mehr zu bewegen dann wart ich bis sie aus läßt sobald sie aber das Kiefer etwas entspannt packt sie aber sofort wieder zu. Bisher hilft nur ein scharfes AUS mit Leckerli aus der anderen Hand. Wie würdest du das angehen? Bevor die Kurse wieder angehen möchte ich gerne nochmal von Anfang an neu aufbauen. Da wir ja Schutz nicht arbeiten dürfen mach ich jetzt mit Fährte und UO weiter.
 

mimimaus

Profi Knochen
AW: Schutzhundesport

Danke nochmals an Biggy,
und als ich mit meiner beim Schutz mal probiert hat, durfte sie auch hinein auf den Platz ziehen und beim hinaus ihre Beute (die Beisswurst) freudigst zum Auto tragen und hat sie dann auch freiwillig abgegeben.
Spricht auch für den Platz wenn sie sich so freuen und hinein wollen - oder???
Klar hast wahrscheinlich recht dass immer noch ein Zug drauf. Nur wie soll man es anders wegnehmen?? Irgendwie ist das Händling mühsam. Mit einer Hand die BW halten mit der anderen den Hund (am Brustgeschirr) hochheben. Vor allem da meine doch ihre 40 kg hat. Aber danke nochmal für deine Beschreibung. Werde heute mal gleich wieder mit neuem Elan starten und versuchen genau anzusehen wo meine Fehler liegen könnten.
Und ja die Ulli ist keine die sooo gegen Schutzdienst ist solange das Wort Schutzdienst nicht vorkommt ;-)))Glaub ich halt, denn mit Beisswurst und Trieb hat sie schon mit meinem Hund gespielt und ihre volle Aufmerksamkeit erregt. Gell???
 

Shonka

Super Knochen
AW: Schutzhundesport

Danke nochmals an Biggy,
und als ich mit meiner beim Schutz mal probiert hat, durfte sie auch hinein auf den Platz ziehen und beim hinaus ihre Beute (die Beisswurst) freudigst zum Auto tragen und hat sie dann auch freiwillig abgegeben.
Spricht auch für den Platz wenn sie sich so freuen und hinein wollen - oder???
Klar hast wahrscheinlich recht dass immer noch ein Zug drauf. Nur wie soll man es anders wegnehmen?? Irgendwie ist das Händling mühsam. Mit einer Hand die BW halten mit der anderen den Hund (am Brustgeschirr) hochheben. Vor allem da meine doch ihre 40 kg hat. Aber danke nochmal für deine Beschreibung. Werde heute mal gleich wieder mit neuem Elan starten und versuchen genau anzusehen wo meine Fehler liegen könnten.
Und ja die Ulli ist keine die sooo gegen Schutzdienst ist solange das Wort Schutzdienst nicht vorkommt ;-)))Glaub ich halt, denn mit Beisswurst und Trieb hat sie schon mit meinem Hund gespielt und ihre volle Aufmerksamkeit erregt. Gell???
Erinnere mich nicht daran :eek:
Ich hab da kurz außer Acht gelassen, dass ein Schäfer kein Terrier ist...
 

mimimaus

Profi Knochen
AW: Schutzhundesport

Minimaus: Die Beisswurst musst du nicht halten. Nur den Hund! Versuche es mal! ;)

???? ich spiele mit der Beisswurst d.h. ich gebe sie dem Hund ab und sie gibt sie mir wieder - ich hab sie in der Hand und Hund hängt noch drauf. dann sage ich AUS und sollte den Hund am Brustgeschirr hochheben - hab aber immer noch die andere Hand am Ende der BW und sie sollte doch auslassen damit ich sie alleine in der Hand habe. ODER versteh ich da was ganz falsch - sonst würde sie mir die BW vor die Füsse legen.

ist das leicht in der UO wo mit Spielzeug bestätigt wird so anders als im "Schutz"????
vielleicht ist ja da mein Denkfehler drinnen.

Danke nochmals an Biggy für die detailierte Aufklärungsarbeit
 

mimimaus

Profi Knochen
AW: Schutzhundesport

DANKE - hier gibts keinen um den Hals fallenden Smilie - siehst das nenn ich Aufklärung. Ich hab da sicher einen Schritt übersprungen.
Spiel mit Beisswurst in der Hand - dem Hund überlassen - sie bringt wieder - Hand an die Beisswurst gerangel - wieder überlassen und beim bringen das AUS uns sie sollte "dachte ich" aus lassen und ich stecke die BW ein.

Fallen lassen macht sie ja aber ich dachte sie muss es in die Hand geben und auslassen. Mir wurde es so erklärt wegen dem Apportieren. Nicht fallen lassen angewöhnen sondern in die Hand geben und das geht nur mit Tausch!! Da hätt ich keine 3 Hand zum Hund halten, BW halten und Leckerli tauschen.......

ich werd jetzt mal deinen Tipp mit dem fallen lassen und wegkicken machen. Kannst mir viell. auch noch schreiben wie man dann das in die Hand legen und AUS lernt???
 
Oben