Krallen kürzen unter Narkose?

Mietzenmama

Profi Knochen
Hallo zusammen!

Bei uns lebt ein Pflegehund (na ja, eigentlich gehört er eh schon zur Familie), der extrem (!) lange Krallen hat. Damit meine ich nicht das übliche "lang", wie es bei vielen Hunden bei uns vorkommt sondern: 2 Jahre ungekürzt. Dieser Hund ist mehr oder weniger im Zwinger aufgewachsen, da hat sich es auch nicht abgenützt.

Leider ist das "Leben" in den Krallen mitgewachsen, eine Kürzung, sogar eine ganz kleine, schneidet sie, daß es blutet. Sie kann zwar mit den Krallen laufen, aber eine Fußfehlstellung ist vorprogrammiert, bzw. sie läuft jetzt schon sehr flach.

Nun mein Plan: Hund in Vollnarkose (ich will nicht, daß sie ein TA-Trauma bekommt, sie ist nicht die Gesündeste und muß deswegen sicher noch öfter in ihrem Leben zum Arzt, da kann ich ein Trauma nicht brauchen), Krallen drastisch kürzen (was blutstillendes drauf tun) und nachdem Erwachen wieder nach Hause.

Kann das funktionieren? Hat wer Erfahrung, was das drastische Krallenkürzen betrifft? Blutstillung per Puder, muß man nachbehandeln?

Danke schon mal!

lg Ulli
 

Exilim

Super Knochen
Hi, funktioniert, ist schmerzhaft, blutet stark wird verödet, aber bei extremen Krallen hast keine Alternativen. Wurde schon bei mehreren Windhunden aus Zwingerhaltung gemacht. Vielleicht fragst mal bei Hunde aus Mallorca, wegen Erfahrungen, bin ziemlich sicher das war der Verein wo es bei einigen Hunden nötig war. Kannst auf FB anschreiben, sind sehr nett, oder ich frag wenns dir lieber wäre.
 
Zuletzt bearbeitet:

Lia111

Super Knochen
Hey!

Wie Exilim bereits geschrieben hat: schmerzhaft, aber in Narkose geht's ganz gut und nachher eben veröden.

Andere Alternative wäre, die Krallen regelmäßig kürzen lassen und immer nur ein bissl an den Nerv kommen. Das blutet nicht so stark. Damit kann man das "Leben" in der Kralle auch verkürzen. Ist für den Hund aber sicher weit stressiger und auch schmerzhafter.

lg Cony
 

corina88

Profi Knochen
Ich würd das generell mal mit deinem Tierarzt besprechen was der dazu sagt - ich denk mal er wird die richtige Entscheidug für dich/euch treffen!

Wenns aber schon so extrem ist denk ich auch, dass euch nix anderes übrig bleiben wird ..
 

DieBande

Super Knochen
Die Hündin meiner Freundin ist auch so ein Kandidat - allerdings ohne Zwinger...
Ihre Erfahrung ist aber das es trotz veröden danach beim laufen wieder zu bluten beginnt - also wenn dann an Pfotenschutz denken - event. hilft das...
 
Oben