Küchenkräuter - was wie wo wann ?

Cody1

Profi Knochen
gleich mal vorweg, ich hab von pflanzen genau so viel ahnung wie eine kuh vom programmieren.

habe mir heute 3 so kräutertöpfchen gekauft. 1x basilikum, 1x minze und 1x petersille. hab die 3 töpfchen jetzt am balkon stehen mit einer kleinen schüssel als untersetzer.

jetzt meine fragen. :D

wie oft giessen und wann (früh, morgens, mittags) ?
brauchen die kräuter viel direkte sonne, eher schatten oder reicht nur morgensonne?
wo ist der beste platz für die kräuter (am balkon, am fensterbrett, innen oder aussen)?
soll ich die kräuter umtopfen in so einen richtigen keramiktopf?
wenn die kräuter fast leergeschnitten/gerupft sind, soll ich die dann wegwerfen oder wachsen neue nach?

so ich glaub das wärs für den anfange. hoffe, die 3 pflanzerln überleben es bei mir und vlt geschieht ja noch ein wunder und bei mir wirds demnächst tatsächlich grün. :eek: :p:p
 

Cato

Super Knochen
Basilikum braucht viel Wasser und nicht unbedingt Sonne - aber natürlich verträgt es die auch.

Minze und Petersilie nicht ganz so viel Wasser, aber auch alles von Halbschatten bis volle Sonne.

Alle wachsen besser im Freien an einem möglichst hellen Platz!

Basilikum würde ich noch etwas wachsen lassen, dann immer einzelne Blätter ernten. Sobald sich Blütenansätze zeigen, immer die Spitzen mitsamt den Blüten ernten - die Blätter verwenden, die Blüten entsorgen. So wachst der Rest der Pflanze noch länger weiter.

Vor dem ersten Frost ins Haus an einen hellen eher kühlen Platz, dann kann man noch ein paar Wochen ernten, aber dann geht es ein.

Minze und Petersilie kann man draussen lassen, bei strengem Frost die Töpfe in Karton, Luftpolsterfolie oder Sisalsäcke packen, die Wurzeln sollen nicht ganz durchfrieren, und hin und wieder mal sparsam gießen über den Winter. Das treibt dann wahrscheinlich im Frühling noch mal aus!

Petersilie ist 2-jährig (im 2. Jahr kann man Samen ernten und gleich wieder aussäen), Minze mehrjährig.
 
Oben