Labradoodle silver/blau - wie sind diese Hunde vom Wesen?

milo2010

Profi Knochen
Vll. kennt sich bei Euch jemand mit dieser neuen "Rasse" aus?

Eine Freundin von mir möchte sich unbedingt einen silbernen/blauen Labradoodle nach Hause holen.

Ihr Lebenspartner ist z. Zt. den ganzen Tag zuhause; in ca. 6 Monaten wird er aber ganztags berufstätig sein. Meine Freundin ist ebenfalls ganztags im Büro tätig, könnte aber den Hund mit in den Dienst nehmen.

Nur was mich beunruhigt, ist, dass die beiden in einem Altbau ohne Aufzug leben. Der Hund müsste 4,5 Stockwerke treppensteigen (sind 85 Treppen).:confused:

Meines Wissens ist so etwas für keinen Hund gesund.

Wisst Ihr so, wie diese Hunde im Wesen sind (jagdbegeistert? apportiergierig? ruhigeres oder lebhaftes Wesen?). Ich weiß natürlich, dass jeder Hund anders "tickt", aber so allgemeine Wesenszüge sind ja meist vorhanden.

Kann es wegen der Blauzüchtung gesundheitliche Probleme geben? (Habe mal gehört, dass dies bei manchen Rassen eine Fehlfarbe sei, die Vertreter hätten leider eine nicht so robuste Gesundheit..??:()

Danke für Eure Antworten.

Grüße von Milo
 

Cicero

Gesperrt
Super Knochen
Labradoodle?
Was´n das? :confused:

Mischung aus Pudel und Labrador?
Wie schrecklich is denn das bitte??!!!
 

Whisky

Gesperrt
Super Knochen
Ja
http://de.wikipedia.org/wiki/Labradoodle

Bedingt durch die Wünsche der Kunden gibt es sehr viele Hundehybride mit ausgefallenen Namen; einige Beispiele für Hybride, mit dem Pudel als ein Elterntier: Labradoodle aus Labrador Retriever und Pudel; Schnoodle aus Pudel und Schnauzer; Goldendoodle aus Golden Retriever und Pudel; Pekeapoo aus Pudel und Pekingese.
 

milo2010

Profi Knochen
Cicero, die sehen sogar ganz liab aus...:) Manche geraten mehr nach dem Labbi, die anderen mehr nach den Pudeln.

Aber ich gehöre zu denen, die alle Hunde wunderhübsch finden... Leider. :p
 

Cicero

Gesperrt
Super Knochen
Fürchterlich...
Gibt ja eh so wenig Rassen :rolleyes:

Abgesehen davon, im TH werden sicher genug "Mischlinge" warten...
 

Nicky

Super Knochen
Hi

Da es sich hier um Mischlinge handelt wird dir keiner sagen können wie der Jagdtrieb usw. sein wird..

Genau so wie bei jedem anderen Mischling auch ;)
Nur bei nem Labbi mix darf ich mich halt net wundern wenn er dann gern jagen würd zb.

lg
 

Cicero

Gesperrt
Super Knochen
Hi

Da es sich hier um Mischlinge handelt wird dir keiner sagen können wie der Jagdtrieb usw. sein wird..

Genau so wie bei jedem anderen Mischling auch ;)
Nur bei nem Labbi mix darf ich mich halt net wundern wenn er dann gern jagen würd zb.

lg
Und gerne läuft...
Nur halt nicht gern 4 Stockwerke hoch :rolleyes:
 

milo2010

Profi Knochen
Fürchterlich...
Gibt ja eh so wenig Rassen :rolleyes:

Abgesehen davon, im TH werden sicher genug "Mischlinge" warten...
Deshalb habe ich schon vor 20 Jahren den "Chipe" designt. :D

Aber Spaß beiseite, kennt niemand so ein Exemplar und weiß a bissel was über die Rasse. Im web finde ich nicht allzuviel.

Ist ja immer viel besser und oft auch aussagekräftiger von Leuten zu hören, die selber damit Erfahrung haben.
 

Taz

Super Knochen
H

Genau so wie bei jedem anderen Mischling auch ;)
Nur bei nem Labbi mix darf ich mich halt net wundern wenn er dann gern jagen würd zb.

lg
Der Pudel ist ja auch ein Jagdhund - also schätze ich mal, dass man mit Jagdtrieb rechnen muss. (Zum Thema Designerdog gibts hier eh schon genug Statements)
 

team_08

Medium Knochen
ich hab ja auch was gegen "vermehrer" - ABER: ich denke, alle unsere derzeitigen "anerkannten hunderassen" gehen darauf zurück, dass irgendwer hunde gezielt gekreuzt hat - wenn ihr die rassegeschichten nachlest, dann ist die aufregung über "designerhunde" vielleicht nicht mehr so groß, denn unsere hunderassen sind allesamt "designerhunde" nur dass diejenigen, die "anerkannt" sind schon "zum alten eisen" gehören:cool:.... wer von uns weiß denn, welche hunderassen in 100 jahren die anerkannten und hochgelobten sein werden??? tschuldigung a bisserl OT, aber das musste sein:eek:

zum labradoodle kann ich leider nix sagen, ich kenne keinen, das wuscheltier schaut aber nett aus :) und wenn´s zeitmässig ok. ist bzw. er dann im büro mit sein kann.... wird´s gleich sein wie bei anderen hunden von der größe bzw. mit den entsprechenden anlagen.
 

milo2010

Profi Knochen
Der Pudel ist ja auch ein Jagdhund - also schätze ich mal, dass man mit Jagdtrieb rechnen muss. (Zum Thema Designerdog gibts hier eh schon genug Statements)
Gut zu wissen, werde es ihr weitergeben; danke für Deine Einschätzung.

Zum Thema designerdog:
Sie bildet sich halt diesen Hund ein. Warum auch nicht? Jedem seine eigene Entscheidung. Hauptsache, dem Hundi gehts supergut bei seinem HH und landet nicht im TH.
 

Cicero

Gesperrt
Super Knochen
Gut zu wissen, werde es ihr weitergeben; danke für Deine Einschätzung.

Zum Thema designerdog:
Sie bildet sich halt diesen Hund ein. Warum auch nicht? Jedem seine eigene Entscheidung. Hauptsache, dem Hundi gehts supergut bei seinem HH und landet nicht im TH.
Äh...
Willst darauf wirklich eine Antwort?
Denn die würde Dir keine Freude machen :rolleyes:
 

milo2010

Profi Knochen
Äh...
Willst darauf wirklich eine Antwort?
Denn die würde Dir keine Freude machen :rolleyes:
Sorry ,jetzt versteh ich hier aber nix mehr. :eek:

Mir ist es doch vollkommen egal, ob Du nen Mastiff oder ne Dogge oder nen Rotti hast. Genauso egal ist es mir, ob jemand Pudel, Chis oder Yorkis hat oder der andere Mischlinge.

Solange die Hundis artgerecht gehalten werden, die Hunde keine anderen Lebewesen belästigen und nicht wegen Lappalien ins TH abgeschoben werden, soll doch jeder sich den Hund anschaffen, der ihm gefällt und für den er Sorge tragen kann.:)

Ich verurteile VERMEHRER, hier würde ich mir keinen Hund kaufen; aber was hat das jetzt alles mit meinem Threat zu tun??? :rolleyes: Ich frage hier anständig nach, ob ein User Erfahrungen hat und werde angegriffen. Zudem es gar nicht um meine Hunde geht. Ts ts...

Grüße Milo, alle Hunde liebender HH
 

Unique

Super Knochen
Wie schon gesagt wurde, man wird dir keine Antwort auf das Wesen dieser Designerdogs geben können.

Wichtig wäre halt, dass der Welpe die Stiegen rauf und runter getragen wird.

Und team_08: Der Unterschied unserer Rassehunde zu den Designerdogs ist, dass unsere Rassen als Rassen bestehen. Sie wurden auf ein bestimmtes Aussehen und ein bestimmtes Zuchtziel gezüchtet, und das über Generationen.

Einen Labradoodle allerdings kannst du nicht über Generationen züchten. Das heißt, du kannst einen Labradoodle nicht mit einem Labradoodle verpaaren, weil dann wieder ganz andere Eigenschaften und eigenes Aussehen daraus hervorgehen.
Aber, sollte sich einmal durchsetzen, wonach hier soviele schreien, dann wird diese "Zucht" ohnehin verboten werden, weil es unter Vermehren fällt.
 

Hundefreunde

Profi Knochen
Äh...
Willst darauf wirklich eine Antwort?
Denn die würde Dir keine Freude machen :rolleyes:
:D

Ich werde es auch nie verstehen - wie man sich so teure Mischlinge / Wundertüten kaufen kann.

Da geh ich ins Tierheim - das ist genauso viel "Nervenkitzel" nur mit dem Unterschied
ich unterstütze arme Kreaturen und stopfe keinem Vermehrer das Geld in den Rachen.
 
Oben