Langsitzer aus dem Wr. Tierschutzverein Teil2

Tibetan

Super Knochen
Aron hat leider wieder gebissen und kann so nicht mehr vermittelt werden..............:(
Ok, dass dadurch die Vermittlung nicht wirklich einfach wird ist klar. Aber einfach generell zu sagen er wird nicht mehr vermittelt?! Es gibt auch außerhalb der Tierheime Leute, die sich mit Hunden auskennen und damit umgehen können. Habe das selber schon einige Mal miterlebt. Finde es halt wirklich schade, wenn man einfach generell sagt, den vermitteln wir nicht mehr. :(
 

Orkan

Super Knochen
Dafür bin ich nicht zuständig, aber in eine "normale" familie wird er sicher nicht mehr vermittelt........vielleicht auf einen gnadenplatz, wie der aber aussehen soll, muss man mit der pflegerin chikita besprechen.......
 

Chikita

Super Knochen
Boris versteht sich mit Rüden auch. Er mag nur keine kleinen bellerten Hunde!

Wegen Aron ist das so eine Sache. Aron ist mittlerweile 7 Jahre alt. Er hat 4 mal gebissen und er braucht einiges an Medikamenten, weil er nicht gesund ist.

Sollte im laufe seines Lebens jemand kommen, der das alles in kauf nimmt und der auch breit ist sich mal beissen zu lassen (das kann auf jeden Fall wieder passieren), dann geben wir ihn gerne her.

Ein Labrador ist halt ein süsser Hund und absolut gutmütig. So kommen die Leute ins Tierheim. Er musste 3 Jahre im Tierheim auf eine Chance warten und hat nach 2 Wochen wieder gebissen.
Bis jetzt konnten wir keine Ursache für diesen Biss feststellen.

LG Sonja
 

Chikita

Super Knochen
Laika hat ein ganz trauriges Los gezogen. Die verspielte Hundin wurde aus einer Tötungsstation in Ungarn gerettet und landete bei uns im Tierheim.
Die ca. 7 jährige Hündin leidet sehr im Tierheim und kann mit dem ständigen Stress nicht mehr umgehen. Sie wartet jetzt schon seit über 3 Jahren auf ein Wunder!!!
Laika mag leider keine anderen Tiere. Sie ist aber zu Menschen ganz freundlich, sehr verspielt und geht sehr gerne spazieren!
Ein zu Hause am Land wäre für die süsse Maus optimal!

 

jessy1

Profi Knochen
Wer schenkt einem dieser Hunde, die schon Jahre im Tierschutzhaus auf "ihre" Menschen warten, endlich ein neues Zuhause?
 

Orkan

Super Knochen
Das ist die schönste Nachricht !!!!!!!!!!! Endlich hat er es geschafft, ich freu mich sooooo für den buben..................

DANKE SONJA !!!!!:):):)
 

Chikita

Super Knochen
Fridolin ist wieder im Tierheim. Seine Besitzer kamen mit ihm leider nicht zurecht. :( Fridolin mag Hunde, ist stubenrein und mag grössere Kinder.
Wir würden uns für ihn ein zu Hause wünschen, bei Menschen, die bereit sind ihn öfter zu besuchen, damit er nicht wieder überfordert in seinem neuen zu Hause ist.




LG Sonja
 

daimonion

Super Knochen
Fridolin ist wieder im Tierheim. Seine Besitzer kamen mit ihm leider nicht zurecht. :( Fridolin mag Hunde, ist stubenrein und mag grössere Kinder.
Wir würden uns für ihn ein zu Hause wünschen, bei Menschen, die bereit sind ihn öfter zu besuchen, damit er nicht wieder überfordert in seinem neuen zu Hause ist.




LG Sonja
Ach geh, der Arme :(:(:(
 

tschatscha

Profi Knochen
Fridolin mag Hunde, ist stubenrein und mag grössere Kinder.
wo war das Problem? dass ein Hund eine Eingewöhnungszeit braucht müsste doch jedem bekannt sein, oder? :confused::eek:
4 Tage Eingewöhnungszeit ist ein bisschen wenig...
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben