Löwenrettung

Lastrami

Gesperrt
Medium Knochen
Ja, da ist bei jemandem das Menschliche durchgebrochen. Die Natur kann Grausam sein, aber wenn ein Käfer ins Wasser fällt, hol ich ihn trotzdem raus. Menschliches Paradoxon. Muss mal mitm Psychoheini drübersprechen. :D
 

FriedlKaninchen

Super Knochen
Ist doch schön, wenn das "Menschliche" manchmal durhbricht!
(Da braucht es keinen "Psychoheini" !! meine ich :) )
Ich wünsch mir, daß das immer häufiger wird! Dann könnten wir wieder "auf eine bessere Welt" hoffen - und es ginge --- möglichst bald !! ? ! ;) :) allen besser!

Vorerst

Alles Gute!

F-K
 

Lykaon

Super Knochen
Und die vom Löwen verletzten Zebras werden auch alle vor Ort zusammen getackert?

Das ist keine "bessere Welt", sondern vermenschlichender Schwachsinn.

Eine tote Löwin bedeutet, dass dafür ein paar junge Antilopen aufwachsen.

Die Welt passt schon so wie sie ist. Der Tod ist ein wichtiger Teil des Lebens.

(FriedlKaninchen, du scheinst religiös zu sein. Klar, dann hast du Probleme damit, Stichwort "ewiges Leben". Der rchtige Psychoheini verhilft dir vielleicht zu einem positiveren Zugang zur Endlichkeit der Existenz?)

Ich könnte diese Aktion nur verstehen, falls der Löwe zu einer bedrohten Unterart gehörte. Dann ja, damit die Gene der Jungtiere erhalten bleiben.

War wohl eher für die Touristen, die ganze Sache. Ein blutiger Löwe, der stirbt, macht schlechte Werbung.
 

FriedlKaninchen

Super Knochen
Danke für die "Blumen"!

Aber alles meinst Du nicht ernst - oder "Die Welt paßt schon so wie sie ist" ?!?! oder meinst Du die Natur? Wird schon was dran sein - wobei einwenig mehr menschlicher Schwachsinn...? ! wär manchmal sicher gut.. selbverständlich für ALLE Tiere..!

Aber ich glaube, wir wissen alle nicht wirklich, was die absolute Wahrheit ist ... werden wir schon mal erfahren. Da mach ich mir jetzt keine Sorgen....

F-K
 

Lastrami

Gesperrt
Medium Knochen
Ich hab heute beobachtet, wie am Teich eine ziemlich grosse Spinne eine kleine Libelle, die sich in ihrem Netz verheddert hat, eingerollt hat. Tja, spontan möcht ich da die Libelle retten. Aber das würde andererseits den Tod der Spinne bedeuten.
Wäre zB diese Spinne ins Wasser gefallen und nicht mehr rausgekommen, hätte ich der trotzdem geholfen. Was nat. den Tod anderer Lebewesen verursacht hätte.
Es muss nicht immer Sinn ergeben, was man tut oder nicht tut.
 

wienermum12

Neuer Knochen
Also, erst einmal würde ein von "Löwen zerfetztes Zebra" sich nicht wochenlang durch Infektionen und offene Wunden quälen, sondern wird gleich getötet und dient der Ernährung. Der Tod dieses Löwen rettet gar nichts, denn alle anderen Löwen werden weiter jagen und fressen. Außerdem stirbt nicht nur die Löwenmutter, sondern wahrscheinlich auch die drei kleinen. Also, warum soll man nicht helfen?

Ihr lasst eure Haustiere doch auch impfen und bringt sie bei anderen Problemen zum Tierarzt und überlasst sie nicht den Launen der Natur... Finde die Aktion super! :)
 
Oben