LUNA bittet um Hilfe

puppimaus

Super Knochen
am donnerstag hab ich luna durch den verein
hoffnungsschimmer für mensch und tier http://www.hoffnungsschimmer.net/
übernommen

https://www.facebook.com/media/set/?set=a.857907037626644.1073741918.502870433130308&type=3

ihre besitzer mussten das haus räumen, luna, eine total süße 12-jährige schäfi-collie-maus verlor dadurch ihr zu hause, da die notunterkunft für familie und hund zu klein ist



aufgrund der finanziellen situation der familie konnte luna auch nicht tierärztlich versorgt werden, deshalb habe ich die erstuntersuchung am samstag gemacht und auch vorfinanziert

herz und blutwerte top, keine metastasen sind die guten nachrichten
beidseitige milchleisten-op und kastra wegen der hormone sind die bösen
aufgrund ihres aber sonstigen optimalen gesamtzustandes haben wir beschlossen zu operieren

luna hat auch eine gruppe, wie alle meine hunde
https://www.facebook.com/groups/374516072739123/

spenden werden gerne angenommen mit dem vermerk luna an den verein
oder an mich
in rechnungen kann jederzeit einsicht genommen werden
da ich mit jetzt 10 nasen finanziell nicht gesegnet bin, bitte um HILFE !!!!!!!
 

Cato

Super Knochen
Kastration hilft in dem Fall überhaupt nichts im Hinblick auf zukünftige Mammakarzinome! Falls es hilft - das könnt ihr euch sparen. (Sie könnte auch inkontinent werden, was die Vermittlung nicht einfacher machen würde)

Viel Glück für die Maus!
 

puppimaus

Super Knochen
die ta meinte wegen der hormone wärs besser
nein, die wird nicht vermittelt, die bleibt
kann man doch einer 12-jährigen net antun
 

Cato

Super Knochen
Ja, Lehrmeinung von vor 5 bis 15 Jahren ist / war auch so.
Tatsächlich lässt sich heute nach gründlicher Überprüfung aller vorhandenen Studien nicht feststellen, dass das wieder Auftreten von bösartigen Mammatumoren nach einer (ja so gut wie immer nur teilweisen) Mammektomie durch eine gleichzeitige Kastration irgendwie beeinflusst wird. Du kannst ihr die also getrost ersparen!

Toll, dass sie bleiben darf! :))
 

puppimaus

Super Knochen
danke für die info, vermeidet dem hund unnötige schmerzen, das ist das wichtigste
sie passt gut zu uns, hab ja nur mehr alte bis auf 2 ausnahmen und die sind auch schon fast 6 und ein bissl drüber
ausserdem ist sie wirklich sowas von entzückend, hinundherschieben wär echt herzlos. sie darf ihre pension bei mir im "sanatorium waldesruh" verbringen
 

jamie27

Super Knochen
leider kann ich nix beisteuern :(

hut ab von deiner leistung!
ganz ganz stark wie du dich einsetzt...
und auch, das die süsse bleiben darf...!
mal ein dankeschön an dich -
 
Zuletzt bearbeitet:

puppimaus

Super Knochen
danke "rotwerd"
ich hab das glück jetzt so leben zu können, wie ich es mir immer gewünscht habe
so lange ich es finanziell und körperlich schaffe, bleibts auch so
ich liebe dieses gruppengewusel aller rassen und größen und bin einfach glücklich
in meinem alter sind materielle dinge nebensächlich, die hunde haben priorität
leider fehlt mir der lotto-sechser, damit ich es alleine schaffen könnte
 

puppimaus

Super Knochen
der kostenvoranschlag (weiter oben abgebildet) sind 1000 euro, mir fehlen noch ganz genau 550 euro
kann oder mag wer helfen?

luni wird auf alle fälle nächste woche das erste mal operiert, warte nur auf genauen termin, meine ta möchte das mit einer kollegin gemeinsam machen
dann wird zw 6 und 8 wochen pause sein, dann kommt zweite seite dran
 
Zuletzt bearbeitet:

Cato

Super Knochen
Für eine Seite reicht es ja schon, danach weiß man dann auch schon mehr bezüglich der Art des Tumors (ob überhaupt und wie bösartig).

Für die 2. Seite hast du dann noch etwas Zeit zum Sammeln!
 

bluedog

Super Knochen
also meine beaglehündin hatte rapid entstehende und wchsende mammatumore, die sehr wohl durch die hormone beeinflusst wurden.
nach der nachoperation und entfernung von versprengtem eierstockgewebe war der spuk zu ende.
es gibt verschiedene arten von mamatumoren, und es sind vl. nicht alle hormonabhängig, aber einige sicher.
und ich habe schon mehrmals hunde mit pyometra gehabt, das ist auch nicht lustig und mMn sollten tierschutzhunde ohnehin kastriert werden.

nebstbei sind die hormone mit ihr schlitten gefahren - ihr ganzer körper war durcheinander, sie hatte 50000 leuko, es wurde eine leukämie diagnostiziert, von 2 kapazitäten, nach der nach-op war die leukämie auch geschichte.
 

puppimaus

Super Knochen
luna und ich sagen ganz artig ein RIESEN - DANKEEEEEEEEEEEE
ein eingang über 300 euro, die spenderin mit dem riesenherz möchte nicht genannt werden
und ein eingang über 30 euro, bussi von luni für karin
 

puppimaus

Super Knochen
nächste woche kommts unters messer (ist zumindest geplant)
aber zu fragen, wanns das letzte mal läufig war, hab ich in dem ganzen tohuwabohu vergessen, muß ich gleich nachholen, schäm mich eh
 
Oben