Markus Mühle.... Erfahrung?

däumeline

Super Knochen
Hallöchen,

wir füttern seit einiger Zeit wie bereits erwähnt Markus Mühle und unsere Hündin steht wahnsinnig drauf... sie isst es sogar trocken, wogegen sie früher immer gerne Wasser und /oder Nudeln oder Reis ins Trockenfutter bekam... habe ja gelesen, dass bei einem Trockenfutter an erster Stelle stehen sollte, das tut es (meines Wissens nach) bei Markus Mühle ja...

konnte bisher keinen Beitrag dazu finden, deshalb meine Frage ob ihr Erfahrungen damit habt und was ihr von der Zusammensetzung haltet?

Elli_Buddy auf fressnapf.de schrieb:
MARKUS MÜHLE

Zusammensetzung:
Fleisch und tierische Nebenerzeugnisse (Geflügel und Wildpansen), Getreide (Mais, Reis), Fisch und Fischnebenerzeugnisse (Seefisch), pflanzliche Nebenerzeugnisse (Maiskeime, Kräuter und Heidelbeeren), pflanzliche Öle, Mineralstoffe (kein Futterkalk, sondern nur natürlich organisch gebundene Mineralien, Algen usw.), Eier und Eierzeugnisse (Eidottermehl).

Analyse:
Rohprotein 25 %
Rohfett 11 %
Rohasche 9 %
Feuchtigkeit 11 %
Kalzium 1,6 %
Phosphor 1,1 %
Natrium 0,4 %
Magnesium 0,17 %
Danke Elli für die Mühe die du dir gemacht hast ;)

Lieben Gruß
Linchen
 

devaria

Super Knochen
hi,

ich selbst füttere es nicht, aber meine mutter ist vor ca. einem halben jahr auf markus mühle umgestiegen, nachdem ich ihr ewig lange vorträge über die wichtigkeit von guter hundeernährung, barf, futterzusammensetzung usw. gehalten hab.

so hat sie sich für markus mühle und teil-barfen entschieden.

ihre hündin penny hat einen sehr seniblen magen, da sie als welpe etwa 3 monate lang massive probleme mit futterverträglichkeit, verdauuung usw. hatte.
sie liebt das futter und hat es auch von anfang an vertragen, allerdings sch* sie, obwohl nur 1mal täglich damit gefüttert, täglich 3-4 große haufen!!
nicht zuletzt dadurch steigt meine mutter nun langsam auf ein anderes futter (solid gold - das fütter ich auch ;) ) um..denn was da hinten rauskommt, ist echt ein wahnsinn, und meines wissens geht es vielen markus-mühle fütterern so ;)



lg, dev
 

däumeline

Super Knochen
devaria schrieb:
sie liebt das futter und hat es auch von anfang an vertragen, allerdings sch* sie, obwohl nur 1mal täglich damit gefüttert, täglich 3-4 große haufen!!
nicht zuletzt dadurch steigt meine mutter nun langsam auf ein anderes futter (solid gold - das fütter ich auch ;) ) um..denn was da hinten rauskommt, ist echt ein wahnsinn, und meines wissens geht es vielen markus-mühle fütterern so ;)lg, dev
Huhu,

das kommt bei uns mit einem anderen Futter aufs Gleiche hinaus denn wir haben einen Wolfshund und der muss eh größer und mehr als kleinere Hunde :D Und viel mehr als vorher mit anderem Futter ist es auch nicht :)

Gruß Linchen
 

devaria

Super Knochen
däumeline schrieb:
Huhu,

das kommt bei uns mit einem anderen Futter aufs Gleiche hinaus denn wir haben einen Wolfshund und der muss eh größer und mehr als kleinere Hunde :D Und viel mehr als vorher mit anderem Futter ist es auch nicht :)

Gruß Linchen

naja, die hündin von meiner mutter ist auch nicht grad "klein", ist ein jagdhundmix mit 25kg, aber es ist schon seeehr viel - v.a. merkt man den unterschied total, wenn barf-tag ist..da macht sie nur 1x und das klein.

auch der rüde, 9kg, der früher über jahre ein "einmalsch*er" war, macht seit dem umstieg auf markusmühle des öfteren 2x am tag...

ich denk also schon, das das sehr stark mit dem futter zusammenhängt, mal abgesehen von individuellen faktoren wie verdauung usw. ;)


lg, dev
 
E

Elli_Buddy

Guest
ui, ich werde zitiert :D

das futter ist in dem sinne gut, dass es ohne tierversuche produziert wird und recht "bio" is ... was mich allerdings sehr daran stört ist der hohe getreideanteil ...
 
K

Kadl

Guest
Hallo Linchen!

Meide beiden bekommen es auch schon lange und sie lieben und vertragen es gut.

Andere (ohne dass ich jetzt alles gelesen habe) behaupten ihre Hunde machen viel, oft und große Häufchen.
Bei meinen ist alles normal....allerdings füttere ich auch anderes futter, also nicht nur MM am Tag.

liebe Grüße
 
E

Elli_Buddy

Guest
nachtrag: es wurden mal einige erfahrungsberichte gesammelt und da wurde von der mehrheit berichtet, dass ihre hunde bei MM ungewöhnlich viel durst hätten ... wollte das nicht unerwähnt lassen ;)
 
K

Kadl

Guest
Elli_Buddy schrieb:
nachtrag: es wurden mal einige erfahrungsberichte gesammelt und da wurde von der mehrheit berichtet, dass ihre hunde bei MM ungewöhnlich viel durst hätten ... wollte das nicht unerwähnt lassen ;)
Ich weiß jetzt nicht, ob meine Hunde "ungewöhnlich" viel durst haben- wie gesagt ich füttere es nicht alleine....aber ich könnte mir vorstellen, dass es daran liegt, weil es schon SEHR kompakt ist. Also ich meine andere Trockenfutterstückchen wirken nicht derart fest gepresst und trocken wie MM.
Mit Wasser quillt es auch nicht so auf, wie z.B. Eukanuba, sondern es wird einfach nur breiig.
Ich denke also, der Hund hat die Menge im Magen die er kriegt, ohne dass es nachher im Magen nochmal aufgeht. Vielleicht ist es einfach nur trockener und braucht daher mehr Flüssigkeitszufuhr.
Finde ich jetzt nicht schlimm...aber ich will es auch nicht schön reden, dazu kenne ich mich zu wenig aus. habe jetzt auch auf einen Tipp hin, mal "Timerwolf" bestellt zum ausprobieren.
 

Fleur

Junior Knochen
also meine Hunde haben es nicht vertragen. Der Getreideanteil ist meines Erachtens zu hoch= Füllstoff. Und soweit ich weiß wird das schädliche K3 verwendet. Ich bin sehr gut mit Marngo gefahren und werde dies auch bei behalten
 

däumeline

Super Knochen
Fleur schrieb:
also meine Hunde haben es nicht vertragen. Der Getreideanteil ist meines Erachtens zu hoch= Füllstoff. Und soweit ich weiß wird das schädliche K3 verwendet. Ich bin sehr gut mit Marngo gefahren und werde dies auch bei behalten
Was ist den K3 :confused:
 
E

Elli_Buddy

Guest
däumeline schrieb:
:eek: und das ist in dem Futter? Gibts es da irgendwas zum nachlesen? :confused:
ich wußte nicht, dass es drin is ... ist aber in den meisten TroFus ;)
Oft sind es auch Spekulationen, obs nun drin is oder nicht, da die Hersteller nicht verpflichtet sind es zu deklarieren :rolleyes:
 

däumeline

Super Knochen
Elli_Buddy schrieb:
ich wußte nicht, dass es drin is ... ist aber in den meisten TroFus ;)
Oft sind es auch Spekulationen, obs nun drin is oder nicht, da die Hersteller nicht verpflichtet sind es zu deklarieren :rolleyes:

Aaaaaaha, okay :) Danke dir für die Informationen :)
 
M

Miene45

Guest
ich füttere meine beiden Hunde bereits seit eniger Zeit mit Markus Mühle. Sie mögen es gerne und es gibt keine Probleme hiermit. Der Vorteil ist, daß ihr Kot mit diesem Futter fest ist. Sie bekommen desweiteren etwas rohes Gemüse zum knabbern (Möhren, Kohlrabi ...). Da wir häufig mit dem Wohnwagen und den Hunden unterwegs sind, gibt es keine Probleme mit einer Nahrungsumstellung.

Viele Grüße
Miene45
 

Bonnie

Junior Knochen
Ich finde für so ein Futter, wo sie einen auf natürlich machen , den Rohaschegehalt viel zu hoch !
Ein zu hoher Rohaschegehalt führt vor allem langfristig zu Nierenschäden und Probleme mit vermehrter Zahnsteinbildung können auf einen zu hohen Rohascheanteil zurückzuführen sein !Der Richtwert beträgt so 2,8- 5 % !! MM hat 9%
Ich füttere auch Marengo , wie Fleur !
 

Dr. Kenner

Neuer Knochen
Rohasche ist nicht gleich Rohasche !!
Es ist wichtig woraus die Mineralien die für diesen "hohen" Rohaschert
gewonnen werden oder besser gesagt stammen.
Nicht immer alles pauschalisieren!
 
Oben