Mausgerste besser bekannt als Schliafhansl

I

Irish

Guest
Hochschieb.. Diese Mistdinger fangen an schon auszutrocknen.
@Admin
Könnte man dieses Thema bitte fixieren?
Es wird von Jahr zu Jahr schlimmer mit der Mausgerste. Und viele wissen immer noch nicht, was das ist..
 

Hikaru

Super Knochen
Ich muss auf Holz klopfen Mickey hatte dieses Jahr sowas noch nicht und Diva die Jahre davor auch nicht.. jedenfalls hätte ich nie was bemerkt!

Sag Doris darf ich deinen Eintrag + Fotos kopieren und per Mail durch den Vereinsverteiler schicken? Interessiert die Leute sicher!

Lg
 
C

Chrissy

Guest
meiner maus hat sich gestern so ein schei*ding in die nase gebohrt und sie wurde noch am selben abend in vollnarkose gelegt und der schliefhansl rausoperiert und die samen davon aus der nase geschabt.
ich war vielleicht fertig :(
 
S

Sockemaus

Guest
der jasper ist mir am donnerstag auch wie ein igel entgegengekommen, ich hab sie aber alle wieder brav rausgebürstet aus dem babyfell *ggg*

die dinger sind echt ein scheiss.

lg sandra
 
S

Sally+Lenni

Guest
Die Sally hat am Sonntag sowas gefressen. Seit Sonntag ist sie auf der Vet Med aber heute hole ich sie wieder. Von nun an gibts nur noch Spaziergänge mit Beißkorb.
 

ET01

Super Knochen
auweh eure hundsln machen aber alle sachen :eek:

@sally ich glaub der MK hilft auch nicht wirklich, die sind so klein die kann man einatmen auch als hund. die sally kann ja nix dafür, hats ja net absichtlich gemacht...:)

ich muß auf holz klopfen, bei uns wuchern die dinger, es gibt mehr mausgerste als grashalme. unvermeidlich daß der hund da rein rennt....scooby hatte bisher EINE im fell, obwohl er mehrmals täglich mitten durch die riesen felder rennt voller mausgerste.
 

lupin

Super Knochen
bei meinem baby ist es zum glück auch so ... immmer mitten durch, und hab bis jetzt erst 1 halm aus dem fell gezogen...
ich hab eine theorie - je mehr hunde eine begrenzte "grüne insel" teilen, desto stärker vermehrt sich das horror-gewächs
 

ET01

Super Knochen
weiß nicht bei uns gibts nix mehr zu vermehren....statt wiese sinds mausgesternfelder...riesig....da kannst ernten gehen....dazwischen hi und da ein grashalm....
 
S

salinoa2000

Guest
ET01 schrieb:
....da kannst ernten gehen....
Die Samen der Mäusegerste wurden im 19.Jh. (wahrscheinlich auch noch später) von den armen Leuten als Getreideersatz geerntet und zu Mehl vermahlen ... :)
Übrigens sind die Grannen von "normalem" Getreide net unbedingt weniger gefährlich als die der Mäusegerste. Sind halt bissi länger und daher leichter zu entdecken. ;)
 
I

Irish

Guest
Alle Granen sind gefährlich.. Aber die der Mausgerste besonders, weil sie auch zwischen Pflastersteinen rauswächst. An Hausmauern usw...
Sie sind einfach überrall..

@Chrissy ich kann dich gut verstehen. Ich bin auch nur mehr am ausweichen und Hund wegziehen bis ich im Wald bin. Dort wächst das Zeug Gott sei Dank nicht.
 

Hexe1991

Super Knochen
Hallo,

Hab den threat hier eben alles durchgelesen, und ich bekam wirklich nen schock! aufm weg zum wald wo ich mit der kira immer lang geh, da bestehen die weiesern ja nur aus den dingern! ich hab noch nie eine in ihrem fell entdeckt, aber nu hab ich schon schiss. is ja net so doll das mistzeugs.
Allerdings, sind die auch für Menschen soo gefährlich?
Aufm weg zur schule schmeißen die jungs uns die immer in die haare.

Viel Glück noch das sollch schlimme vorfälle nicht passieren!
Daumen drück!

Gruß
Evi
 
S

salinoa2000

Guest
Man soll's aber bitte nicht übertreiben mit der Mäusegersten-Hysterie! Es gibt viele Dinge, die ebenso gefährlich, wenn nicht gefährlicher für Hunde sind.
Aufpassen, kontrollieren, dann passt's schon.
Passieren kann und wird immer etwas ... :)
 
Oben