Mein Hund magert sehr stark ab

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Rocky2011

Profi Knochen
Wurstel


Jetzt hat der Tierarzt gesagt, daß man den Hund wahrscheinlich in drei Stunden einschläfern muß.
Das kommt jetzt sehr überraschend.

Der Tierarzt sagte:
Der Tumor ist vermutlich geplatzt. Der Hund hat eine Lungenentzündung (die kriegt man aber wohl mit Antibiotika in den Griff). Verdacht auf innere Blutungen. Ruptur vom Karzinom.

Zum Futter sagte er, daß das ein Kraftfutter für JUNGE Hunde ist und mein Hund das nicht verwerten kann und höchstens Nierenschäden davon bekommt.

Der Tierarzt ist jetzt weggefahren, weil er einen anderen Termin hat und wird in drei Stunden wiederkommen.

Ich frage mich, ob das Ganze etwas damit zu tun hat, daß die Polizei und der Amtstierarzt da waren.

Wurstel
Lungenentzündung kann man heilen, aber wenn der Tumor geplatzt ist, verblutet der Hund. Er hat keinen Hunger mehr, er liegt nur noch da, aber Schmerzen sollen es nicht sein, so unser Tierarzt.
Aber weder die Polizei noch der Amtstierarzt haben damit was zu tun. Der Hund ist schlicht krank und in deiner Umgebung hatte er keine Hilfe zu erwarten. Für den Hund ist es in dieser Situation am besten.

Für dich tut es mir sehr leid, du hast den Hund geliebt und er war von deinem Vater. Was in dir jetzt vorgeht kann ich nur zu gut nachvollziehen. Wenn du in meiner Nähe wohnen würdest, würde ich kommen und dich in die Arme nehmen.

Das ist ein so trauriges Ende.
 
Zuletzt bearbeitet:

Wurstel

Junior Knochen
Wurstel


Also, vorgestern nacht und gestern nacht war er ja im Haus. Er hat auf mich ganz normal gewirkt. Vorgestern nacht ist er in mein Zimmer gekommen und hat sich in mein Bett gelegt. (Das hat er früher gerne gemacht.) Und auch gestern nacht (also von gestern auf heute) ist mir nichts Negatives aufgefallen.

Jedoch sagte mir die Putzfrau/Köchin, daß sie meinen Hund gestern nacht an der Leine hereinziehen mußten, so schwach war der. Das kann ich mir überhaupt nicht vorstellen!


Wurstel
 

Cato

Super Knochen
Wenn das stimmt, was die Köchin sagt, dann verabschiede dich jetzt von deinem Hund. Wenn er überhaupt noch fressen mag, gib ihm ein paar Stückchen Wurst oder Käse, und streichle ihn dabei.....
 

Nirvanaratte

Super Knochen
Aber nur, wenn man den ATA immer wieder mal daran erinnert!




An deiner Stelle würde ich mit deinen Anschuldigungen, falschen Behauptungen und Unterstellungen etwas vorsichtiger sein! Diese fallen nämlich unter die Paragraphen 111, 115, 297 StGB. Dies gilt auch für die Liker: Stoffkuh, MorTy, Nirvanaratte und eine weitere Person!

@ Nirvanaratte: Nicht vergessen zu melden!

Dazu bist du nicht wichtig genug. 🙂
 

Caro1

Super Knochen
Wenn das stimmt, was die Köchin sagt, dann verabschiede dich jetzt von deinem Hund. Wenn er überhaupt noch fressen mag, gib ihm ein paar Stückchen Wurst oder Käse, und streichle ihn dabei.....
Dem kann ich mich nur anschließen...

@Wurstel, wenn das alles so stimmt, dann bleib jetzt bei deinem Hund und verwöhn ihn so weit es die letzten Stunden zulassen... gibt ihm Liebe und streichle ihn, bleib bei ihm und gib ihm Geborgenheit auf seinem letzten Weg....

ich bin total irritiert darüber, wie unterschiedlich die Aussagen in so kurzer Zeit sind, was den armen Hund betrifft.. Dem Hund geht es gut, jetzt so schlecht, dass er jetzt kurzfristig eingeschläfert werden muss... :cry:
 

Caro1

Super Knochen
Wurstel
2. Versuch mit den Fotos:
Wurstel
Was für ein Elend, dieses arme Tier.. da kommen einem die Tränen, wenn man dieses Leid sieht.. dieser arme Hund... ich bin fassungslos...

ich dachte er wäre im Haus.. und dieser Dreck, ich kann das nicht mehr nachvollziehen was hier läuft und was noch der Wahrheit entspricht... Mir tut dieses arme Tier in der Seele leid.. dieser Blick, unerträglich was für ein Leid und zu was Menschen fähig sind... Sollten sich alle schämen, die so einen Hund halten und dann von ordentlicher Haltung sprechen... Hoffentlich muss dort nie wieder ein Tier einziehen...

Armer Harry, ich hoffe du bist wenigstens schmerzfrei... :cry:
 

Rocky2011

Profi Knochen
Cato das hast nicht gesehen? Was für ein Elend, schlimmer wie in Rumänien. Ich könnte schreien wie man ein Tier sowas antun kann.
 

Cato

Super Knochen
Damals war der Hund noch im Haus. Ob sein Schlafplatz damals sauber war oder nicht - keine Ahnung.

Ich würde aber sagen, die Unordnung und die schmutzigen Decken waren noch das geringste Problem dieses armen Hundes.
 

Wurstel

Junior Knochen
Wurstel


Vorhin war ich beim Hund draußen, habe mit ihm geredet, ihn gestreichelt und wieder ein paar Fotos von ihm gemacht. Jetzt liegt er woanders:

Das letzte Bild zeigt seinen vorherigen Platz (wo ich die vorigen Fotos gemacht habe). Die anderen Bilder zeigen den Hund an der Stelle, wo er normalerweise liegt.


Wurstel
 

Caro1

Super Knochen
Vorhin war ich beim Hund draußen, habe mit ihm geredet, ihn gestreichelt und wieder ein paar Fotos von ihm gemacht. Jetzt liegt er woanders:
Das letzte Bild zeigt seinen vorherigen Platz (wo ich die vorigen Fotos gemacht habe). Die anderen Bilder zeigen den Hund an der Stelle, wo er normalerweise liegt.
Wurstel
Also, das ist ja nicht mehr zum aushalten, was du hier zeigst.. das arme Tier hat nicht einmal eine geschlossene Hütte.. mir fehlen die Worte, was seid ihr nur für Menschen... Das ist nicht mal ein Stall... das ist eine kalte Dreckecke...

Wurstel, wie kannst du es nur zulassen, dass dein Hund in so einem ungeschützten Dreckloch gehalten wird.. und warum holst du ihn nicht wenigstens jetzt ins Haus.. das ist doch katastrophal was du da zeigst.. keine Wärme, kein geschützter Platz und das , obwohl dein Hund krank ist und die letzten Wochen so eisig kalt waren... wie kannst du das deinem Hund nur antun.. du kannst doch reden und schreibst sehr gut, warum hast du deine Anwältin nicht informiert.. Deine Schwester, irgend jemanden muss doch reagieren, wenn er so ein Leid sieht..

Mir blutet das Herz, bei dem Anblick diesen armen Tieres... und ich hätte keine Minute gezögert, so eine Haltung anzuzeigen.. das lässt sich mit nichts entschuldigen, das ist Tierquälerei...
 
Zuletzt bearbeitet:

Cato

Super Knochen
Wenn es der Hund gewohnt ist, dort zu liegen, ist es ihm im Moment vielleicht sogar unangenehm, rein zu müssen.
Es hat derzeit so 8 oder 9 Grad dort. Wenn er ohnehin noch heute erlöst werden soll, würde ich da nicht mehr viel herumtun.

Sollte der TA aber anders entscheiden und ihn heute noch nicht einschläfern, dann musst du ihn unbedingt in der Nacht wieder reinholen, Wurstel, und bitte mach ihm drinnen ein schönes weiches Bettchen an einer geschützten, ruhigen Stelle!
 

Caro1

Super Knochen
Wenn es der Hund gewohnt ist? Siehst du nicht wie dürr dieser Hund ist? der hat doch absolut nichts mehr auf den Rippen, zudem krank.. das kann man doch nicht mit einem gesunden wohlgenährtem Hund vergleichen, der Mittags mal draußen ist...

Ich weiß nicht, ob das die Einstellung der Schäfer Leute ist, aber ich kann das nicht nachvollziehen und für mich, ist das Tierquälerei.. Auch das niemand nach dem armen Tier geschaut hat.. Die Leute sitzen im warmen Haus und der Hund wird in so einem Dreckloch gehalten.. die Decken verdreckt, vermutlich feucht und absolut keinen Schutz, woher soll da die Wärme kommen... der Hund war jeder Witterung völlig ungeschützt ausgeliefert... Die Schwester, die Leute im Haus, der ATA, die haben alle versagt, weil weggeschaut... Das ist Tierquälerei, so hält man kein Tier...
 
Zuletzt bearbeitet:

Wurstel

Junior Knochen
Wurstel


Mein Pfleger-Freund hat mir gesagt, daß der Tierarzt ihm eine Vitaminspritze gegeben hat. Er sagte, wenn er darauf so apathisch bleibt, dann muß man ihn einschläfern. Daraufhin habe ich gesagt, daß ich auch schon öfters apathisch war, und da hat man mich ja auch nicht eingeschläfert. Worauf er gemeint hat, daß ich ja andauernd apathisch bin.

Mich stört, daß ich da offenbar vollkommen im Unklaren gelassen werde. Das passiert allerdings auch in anderen Bereichen auch.

Und jetzt packe ich den Wärmestrahler aus, der ja schon vor längerer Zeit gekommen ist. Vielleicht genügt es ja, ihn auf einen der metallenen Sessel zu stellen und mit einem Verlängerungskabel anzustecken. Mein Pfleger-Freund sagte ja, daß er ihn nicht montieren will, weil er fürchtet, daß dann das Haus abbrennen könnte.


Wurstel
 

Cato

Super Knochen
Daran bist du schon auch selber Schuld!
Während der Tierarzt heute da war, hast du hier im Forum geschrieben. Zum Beispiel...
Und wie ich vorher schon sagte, du hättest jederzeit anrufen können, oder, falls du damit aus irgendwelchen Gründen Probleme hast, dem Tierarzt auch ein Email schreiben können mit der Bitte um umfassende Auskunft.

Wahrscheinlich kommt er ja heute ohnehin noch einmal vorbei, oder?
 

basam

Medium Knochen
Wurstel

Und jetzt packe ich den Wärmestrahler aus, der ja schon vor längerer Zeit gekommen ist. Vielleicht genügt es ja, ihn auf einen der metallenen Sessel zu stellen und mit einem Verlängerungskabel anzustecken. Mein Pfleger-Freund sagte ja, daß er ihn nicht montieren will, weil er fürchtet, daß dann das Haus abbrennen könnte.


Wurstel
Du sollst dich IM Haus um deinen kranken Hund kümmern!!!!!
Du hast es sicher nicht leicht, aber red dich nicht immer auf die anderen aus, es ist dein Hund, also kümmere dich um ihn.
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben