Mein Hund magert sehr stark ab

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Rocky2011

Profi Knochen
Es kommen immer nur ausreden. Verdammt noch mal, du bist kein kleines Kind. Stell dich auf deine Beine und handle endlich mal. Hol den Hund ins Haus!
Da gebe ich dir recht, man kann es nicht auf die anderen abwälzen und er selber ist fein raus, nein. Ich bin total fertig, diese Bilder sind so schlimm. Für den Hund kommt jede Hilfe zu spät. Wie kann man so mit Lebewesen umgehen?
 

angie52

Super Knochen
Doch wegen dreckiger Unterkunft möchte ich dazu schon noch etwas sagen. Hunde sehen das etwas anders. Meine Lonnie mag das z.B. gar nicht, wenn ihre Decken frisch gewaschen sind und nicht mehr nach ihr riechen. Ihr Vorgänger Arrac hat seine Gartenliege sehr genossen, aber die Pölster so zerstört, dass das auch ziemlich verwahrlost aussieht. So gesehen kann man mit Fotos ein Szenario zeigen, das beunruhigend wäre.Arrac3.jpg
 

angie52

Super Knochen
Stimmt ist hier immer zu lesen, aber gestern ist noch jemand anderes mit ihrer Meldung gegen den Baum gelaufen.
Jetzt, da der arme Hund tot ist, kann ich es ja sagen, weil nichts mehr zu verderben ist.
Falls jemand glaubt, ich hätte irgend eine Verbindung zum Amtstierarzt oder dass ein Außenstehender da auch nur die geringste Information erhält zu einer laufenden Ermittlung, ist er komplett am falschen Dampfer, zumal ich nicht einmal die Adresse weiß.

Wurstel hat in seinem Profil die Tel.Nr. seines Freundes, der auch sein Betreuer ist, eingestellt. Mehrmals darauf hingewiesen, dass man doch dort Kontakt aufnehmen soll. Tja, das habe ich dann schließlich Freitag Abend getan, habe gebeten darum, dass der Hund wenigstens bei dieser Kälte ins Haus darf, usw.
Seither hatte ich WhatsApp Kontakt und weiß deshalb von der Amtshandlung.

Was auch immer der Wahrheit entspricht, glaube ich, dass Wurstel in seiner eigenen Wahrheit lebt, und man niemand anderen vorverurteilen sollte.
Aber auch ich hoffe, dass dort nie mehr ein Hund einziehen wird.
 

MorTy

Medium Knochen
Der arme Hund, aber jetzt ist er zumindest erlöst. Traurige Geschichte das ganze, aber ich hoffe wirklich das kein Hund mehr nach kommt.
 

Rocky2011

Profi Knochen
Doch wegen dreckiger Unterkunft möchte ich dazu schon noch etwas sagen. Hunde sehen das etwas anders. Meine Lonnie mag das z.B. gar nicht, wenn ihre Decken frisch gewaschen sind und nicht mehr nach ihr riechen. Ihr Vorgänger Arrac hat seine Gartenliege sehr genossen, aber die Pölster so zerstört, dass das auch ziemlich verwahrlost aussieht. So gesehen kann man mit Fotos ein Szenario zeigen, das beunruhigend wäre.
Denkst du wir sind behindert und können nicht beurteilen wie es aussieht? Zu deinem Foto und zu dem was Wurstel gepostet hat, liegen wohl Welten. Was die Unterkunft dieses armen Harry angeht, darüber müssen wir nicht mehr reden, ich habe so etwas noch nicht gesehen.

Jetzt, da der arme Hund tot ist, kann ich es ja sagen, weil nichts mehr zu verderben ist.
Falls jemand glaubt, ich hätte irgend eine Verbindung zum Amtstierarzt oder dass ein Außenstehender da auch nur die geringste Information erhält zu einer laufenden Ermittlung, ist er komplett am falschen Dampfer, zumal ich nicht einmal die Adresse weiß.

Wurstel hat in seinem Profil die Tel.Nr. seines Freundes, der auch sein Betreuer ist, eingestellt. Mehrmals darauf hingewiesen, dass man doch dort Kontakt aufnehmen soll. Tja, das habe ich dann schließlich Freitag Abend getan, habe gebeten darum, dass der Hund wenigstens bei dieser Kälte ins Haus darf, usw.
Seither hatte ich WhatsApp Kontakt und weiß deshalb von der Amtshandlung.

Was auch immer der Wahrheit entspricht, glaube ich, dass Wurstel in seiner eigenen Wahrheit lebt, und man niemand anderen vorverurteilen sollte.
Aber auch ich hoffe, dass dort nie mehr ein Hund einziehen wird.
Darf ich fragen warum du mich zitierst und dann diesen Kommentar dazu? Welcher Zusammenhang besteht darin?
 

angie52

Super Knochen
Haben sie nicht? Dann habe ich das missverstanden. Wer ist dann "gegen den Baum gelaufen"?
Ich habe halt geglaubt, dass es mich betrifft, weil ich Informationen hatte, die man normal eigentlich gar nicht haben kann.
 

Rocky2011

Profi Knochen
Haben sie nicht? Dann habe ich das missverstanden. Wer ist dann "gegen den Baum gelaufen"?
Ich habe halt geglaubt, dass es mich betrifft, weil ich Informationen hatte, die man normal eigentlich gar nicht haben kann.
Das hast du aber gründlich missverstanden.

Diejenige die ich meine, weiß schon das sie gemeint ist.
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben