Meine Seelenhund Jenny

Jennyxena

Neuer Knochen
Einige werden uns vielleicht noch von früher kennen ...ich hab Jenny vor vielen vielen Jahren hier im Forum gesehen und mich total verliebt...
Leider musste ich meine geliebte Jenny am 19.9 über die Regenbogenbrücke gehen lassen
Es waren wirklich 14 wunderschöne Jahre mit meiner Maus


Jenny mach’s gut da drüben wir sehen uns wieder...nächste Woche kommst Du wieder nach Hause...wir vermissen dich ganz schrecklich

BDF6BF48-45F1-42F4-BCF2-9E7936D75ADA.jpeg
 

nutztier

Medium Knochen
Tut mir sehr, sehr leid für dich. Hab leider das Gleiche gestern erlebt. Musste Paula gehen lassen, zwei Tage nach ihrem 14. Geburtstag. Hab nichteinmal neuere Fotos von ihr. Werd sie aber, genauso wie ihre Vorgängerinnen, nie vergessen -mit all ihren Eigenheiten.

Gell, ist scheisse, wenn man ohne Hund aufwacht und ihn ständig vermisst.

Na ja, wird irgendwie weitergehen müssen, für dich und für uns.
 

Jennyxena

Neuer Knochen
Mein Beileid ich fühle mit dir

Es fehlt einfach was ..xena hab ich auch noch sie war aber jetzt auch schon 12 Jahre
 

nutztier

Medium Knochen
Ja, leider ist den Hunden nur ein vergleichsweise kurzes Leben gegeben. Hab grad eine Tabelle gefunden. Paula war in Menschenjahren 95..

Was war eigentlich Jenni für eine, am Foto seh ich nur ihr Gsichterl und wie lange war sie bei dir? Ist Xena ihr ähnlich? Oft ist man ja als Hundehalter sehr typgeprägt.

Halt dir für Xena ganz, ganz fest die Daumen, dass sie gesund sehr alt wird. Ich hab schon mal 16 geschafft bei einem Schäfer-Spitz (Dreibein nach Osteosarkom und medizinisches Überlebenswunder) und einmal 15 bei einer Rottihündin. Bei der einen war das letzte halbe Jahr mehr Bankerlsitzen und warten, wer vorbeikommt, die andere war ein chronischer Magen-Darmpatient, wurde aber ganz kurz vor ihrem Tod noch als Junghund geschätzt und verstarb plötzlich, da kamen an einem Tag gleich drei böse Hammer.

Egal wie sie sterben, sie gehen so ab, weil sie einen wirklich verlässlich durchs Leben begleiten.

Und immer mach ich mir hinterher Vorwürfe, frage mich, ob ich etwas übersehen habe und bereue die Paarmal, die ich schiach zum Hunderl gewesen bin.
 

Jennyxena

Neuer Knochen
Jenny war ein spitzmix mit 15 Kilo..ich hab sie vor 14 Jahren selbst aus skalica..tierheim geholt..
Xena ist ein grosser münsterländer und vom Wesen her jenny auch etwas ähnlich

Ich vermisse jenny ganz schrecklich..sie hat mir schon mal das Leben gerettet..ich werde sie für immer im Herzen tragen
 
Oben