Momo hat Gift gefressen

corina88

Profi Knochen
Momo gehts eigentlich gut - sie frisst, trinkt, ist draussen aufmerksam & flott wie immer und eigentlich wieder fast die Alte :) Sie schläft halt noch relativ viel, logisch - die ganze Aufregung und dann wieder heimkehren usw war etwas viel und ihr Körper ist ja noch bissi geschwächt!
In der Früh das ganze Tabletten nehmen daugt ihr nicht so & der Beisskorb auch nicht aber da muss sie durch - am Fr sind wir bei unserer TÄ zum Blutabnehmen bzgl. der Leberwerte und da hoff ma mal das er noch weiter gesunken ist!

Zusätzlich bekommt sie morgen auf Rat von Helga und nach Absprache mit meiner TÄ Kalziumcitrat und Mariendistelextrakt, damit wirds dann hoffentlich noch besser heilen und mein Mädel ist wieder fit wie ein Turnschuh! ;-)

Wir sind jedenfalls überglücklich, Momo bekommt die verpasste Zuneigung von den 4Tage jetzt 3-fach und das genießt sie total - wir natürlich auch :heart:

Zum Thema Giftwarnung schreib ich in den passenden Thread - leider gibts schon wieder schlechte Neuigkeiten ...
 
Zuletzt bearbeitet:

Gelöscht_34

Gesperrt
Super Knochen
Momo gehts eigentlich gut - sie frisst, trinkt, ist draussen aufmerksam & flott wie immer und eigentlich wieder fast die Alte :) Sie schläft halt noch relativ viel, logisch - die ganze Aufregung und dann wieder heimkehren usw war etwas viel und ihr Körper ist ja noch bissi geschwächt!
In der Früh das ganze Tabletten nehmen daugt ihr nicht so & der Beisskorb auch nicht aber da muss sie durch - am Fr sind wir bei unserer TÄ zum Blutabnehmen bzgl. der Leberwerte und da hoff ma mal das er noch weiter gesunken ist!

Zusätzlich bekommt sie morgen auf Rat von Helga und nach Absprache mit meiner TÄ Kalziumcitrat und Mariendistelextrakt, damit wirds dann hoffentlich noch besser heilen und mein Mädel ist wieder fit wie ein Turnschuh! ;-)

Wir sind jedenfalls überglücklich, Momo bekommt die verpasste Zuneigung von den 4Tage jetzt 3-fach und das genießt sie total - wir natürlich auch :heart:

schön :)

bärenstarke kleine maus :)
 

Irish

Super Knochen
Danke!
Welches Futter hat Bernie bekommen?
Erstmal freue ich mich sehr, daß Momo nun wieder zuhause ist und es ihr gut geht. :)
Zum zweiten deiner Frage: Tut mir leid, daß ich so spät antworte.
Bernie bekam ein Futter von Eukanuba. Das erstemal, daß er sowas bekam und er hat sehr gut vertragen und hatte normalen Stuhl.
Wie der Name war, weiss ich nicht mehr.
Weiss nur daß ich immer wieder so nach ca einer Woche versucht habe ihn etwas anderes drunter zu mischen oder ihm eine Miniportion seines gewohnten Futters gab und er sofort mit heftigen Durchfall und Übelkeit reagierte. Erst nach einen halben Jahr ging es ihm wieder soweit gut und ich konnte ihn wieder normal füttern.
 

dornröschen

Medium Knochen
Zuletzt bearbeitet:

Sehrenity

Profi Knochen
Bin erleichtert, dass sich Momo wieder erholen wird.
Ich hab echt mitgehofft und gezittert.

Dass es im 14ten derzeit so arg ist hab ich nicht gewusst.

Danke übrigens für die Warnungen. :)
 

Chaya

Super Knochen
Hab jetzt mal alles grob durchgelesen.
Es ist echt schon Wahnsinn, wieviele Vergiftungsfälle und Giftfunde es momentan gibt :eek:

Ich freu mich für Euch, dass es Euer Wauzi geschafft hat.
Ich möchte einmal so ein Dreckschwein erwischen, der Gift auslegt... ich würde meine gute Kinderstube komplett verlieren und das Gegenüber vermutlich etwas mehr... :mad:
 

corina88

Profi Knochen
Momo geht es von Tag zu Tag besser - morgen nimmt sie das letzte Mal die Tabletten (da wird sie happy sein, ist jeden Morgen eine Qual für sie) und die Blutabnahme steht auch morgen Nachmittag an (*hoff*, der verdammte Leberwert wird sich ja hoffentlich wieder verbessert haben).

Ansonsten ist sie eigentlich recht munter, verfolgt uns seit ihrer Heimkehr auf Schritt und Tritt (ich denke mal sie hat "Angst", dass wir wieder gehen oder sie alleine bleibt) und sie genießt es, wieder der Mittelpunkt unseres Lebens zu sein :D

Das Futter haben wir jetzt umgestellt - sie wird wahrscheinlich noch ein halbes Jahr lang sensible fressen müssen, was aber kein Problem ist (wir nehmen Terra Canis sensible und Rinti).
Die Mariendistelkapseln die mir Helga empfohlen hat klingen toll und werden wir aufjedenfall einsetzen - bin mir nur aufgrund der Packungsbeilage unsicher wegen der Dosierug.

Kalziumcitrat hab ich auch besorgt aber auch hier keinen Plan von der Dosierung (hab nur 100g von dem weissen Pulver in ein Kuvert bekommen in der Apotheke) - hat hier jemand Erfahrungen bzw weiß wie es zu dosieren ist?

Mal schauen, ob wir die Leberwerte morgen noch bekommen - denke aber eher Mo oder Di und werde dann wieder berichten!

LG
Corina & Momo
 

blue-emotion

Super Knochen
Momo geht es von Tag zu Tag besser - morgen nimmt sie das letzte Mal die Tabletten (da wird sie happy sein, ist jeden Morgen eine Qual für sie) und die Blutabnahme steht auch morgen Nachmittag an (*hoff*, der verdammte Leberwert wird sich ja hoffentlich wieder verbessert haben).

Ansonsten ist sie eigentlich recht munter, verfolgt uns seit ihrer Heimkehr auf Schritt und Tritt (ich denke mal sie hat "Angst", dass wir wieder gehen oder sie alleine bleibt) und sie genießt es, wieder der Mittelpunkt unseres Lebens zu sein :D

Das Futter haben wir jetzt umgestellt - sie wird wahrscheinlich noch ein halbes Jahr lang sensible fressen müssen, was aber kein Problem ist (wir nehmen Terra Canis sensible und Rinti).
Die Mariendistelkapseln die mir Helga empfohlen hat klingen toll und werden wir aufjedenfall einsetzen - bin mir nur aufgrund der Packungsbeilage unsicher wegen der Dosierug.

Kalziumcitrat hab ich auch besorgt aber auch hier keinen Plan von der Dosierung (hab nur 100g von dem weissen Pulver in ein Kuvert bekommen in der Apotheke) - hat hier jemand Erfahrungen bzw weiß wie es zu dosieren ist?

Mal schauen, ob wir die Leberwerte morgen noch bekommen - denke aber eher Mo oder Di und werde dann wieder berichten!

LG
Corina & Momo

Ah.... wenn Du Fertigfutter gibst, dann kein Kalzium zufüttern, im Fertigfutter ist in der Regel eh genügend davon drinnen. Ich meinte das nur im Falle, dass Du selbst kochst für Momo!


Ansonsten freu ich mich sooo sehr mit und für Euch, dass es Momo so gut geht.
 
Zuletzt bearbeitet:

corina88

Profi Knochen
Ah.... wenn Du Fertigfutter gibst, dann kein Kalzium zufüttern, im Fertigfutter ist in der Regel eh genügend davon drinnen. Ich meinte das nur im Falle, dass Du selbst kochst für Momo!


Ansonsten freu ich mich sooo sehr mit und für Euch, dass es Momo so gut geht.
Aaaah, ok danke *gg* - naja, jetzt hab ichs da, falls wer 100g Kalziumcitrat haben will (natürlich geschenkt) gerne.

Gestern wollten wir zur TÄ zwecks Blutabnehmen und als wir oben am Berg vor der Praxis ankamen stand dort, dass die Abendordination entfällt ... also auf Montag waren :)
Aber ich bin zuversichtlich - Momo ist eigentlich die Alte :heart:
 

Lykaon

Super Knochen
Bernie bekam ein Futter von Eukanuba. Das erstemal, daß er sowas bekam und er hat sehr gut vertragen und hatte normalen Stuhl.
Wie der Name war, weiss ich nicht mehr.
Das kann eigentlich nur das Eukanuba Veterinary Diets "Intestinal" oder "Renal" gewesen sein.

Ersteres hatte Merlin ohnehin als Hauptfutter, weil er nichts anderes vertrug.

Das andere hab ich nach seiner Frühjahrsblumen-Zwischenmahlzeit 6 Wochen lang so viel wie möglich unters Intestinal mischen müssen. (Wie man eins vertragen und auf das andere Bauchweh kriegen kann, bleibt ein ewiges Rätsel.)

Schön, dass es Momo wieder gut geht. :):):)
 

corina88

Profi Knochen
So ihr Lieben, es gibt mal wieder ein Update über Momo's Zustand:

Am Montag wurde bei unserer Tierärztin Blut abgenommen und eingeschickt - die Werte haben gestern kurz telefonisch besprochen und morgen hol ich die Befunde hab dann gibts Details *gg*

die Kurzinfo: alle Werte sind im Normbereich bis auf ALT (soll <80) ist bei Momo immer noch leicht erhöht auf 108. Sie wird jetzt 3 Monate lang noch spezielle Kautabletten bekommen (kann auch den Namen erst morgen sagen, ab am Montag nur ein paar in einer Papiertüte mitbekommen um zu sehen ob Momo die überhaupt freiwillig zerkaut und frisst) - die sind unter anderem mit Mariendistel & Artischocke und sollchen die Regeneration fördern.

Momo ist wieder meine "alte" kleine Kröte, fit wie eh und je und fleissig unterwegs - bissi abgenommen aber das schadet ihr nicht bzw ist teilweise beabsichtig (sie sollte ein bissi abnehmen, ist nicht übergewichtig aber schon ein wenig moppelig :D:rolleyes:)
Fressen tut sie weiterhin sensible Futter und selbstgekochtes Huhn mit Karotten, dass wird auch noch ein halbes Jahr so bleiben wobei nix dagegenspricht das sensible sowieso dauerhaft zu geben!

Danke für die lieben PN's von den Leuten, die wissen wollten wie es meiner Maus geht - hatte leider 3 Tage kein Internet wegen Umbau ...

Liebe Grüße

Corina
 
Oben