Monatsticket für den Hund?

Blue-Sky

Profi Knochen
Hallo ihr Lieben! :)
Bin neu hier im Forum, hoffe mein Post ist hier richtig.

Tut mir leid, wenn diese Frage schon oft gestellt wurde! Ich habe die Suchfunktion auch schon benutzt, aber keine konkrete Antwort gefunden.

Diesen Freitag hole ich meinen Welpen ab und da ich auf die Öffis in Wien angewiesen bin wollte ich fragen, ob ihr wisst, ob es vielleicht ein Monatsticket für den Hund gibt? Ich bin Student und kaufe immer die Semestertickets, eine Jahreskarte würde sich einfach nicht lohnen, da darf ein Hund ja gratis mitfahren, das weiß ich.
Auf der Seite der Wienerlinien steht sogar etwas von einer Wochen- bzw. Monatskarte für Haustiere, aber ich denke, sie meinen damit die ganz normalen Karten.

Die Regelung, dass, wenn ich den Hund im Schoß sitzen habe, natürlich mit Maulkorb und Leine, ich nicht zahlen muss, gilt nicht mehr, oder? Stand nämlich nirgends auf der Seite von Wienerlinien.

Vielen Dank im Voraus!
LG,
Bina und Sky
 

Gelöscht_11

Gesperrt
Super Knochen
Hallo ihr Lieben! :)
Bin neu hier im Forum, hoffe mein Post ist hier richtig.

Tut mir leid, wenn diese Frage schon oft gestellt wurde! Ich habe die Suchfunktion auch schon benutzt, aber keine konkrete Antwort gefunden.

Diesen Freitag hole ich meinen Welpen ab und da ich auf die Öffis in Wien angewiesen bin wollte ich fragen, ob ihr wisst, ob es vielleicht ein Monatsticket für den Hund gibt? Ich bin Student und kaufe immer die Semestertickets, eine Jahreskarte würde sich einfach nicht lohnen, da darf ein Hund ja gratis mitfahren, das weiß ich.
Auf der Seite der Wienerlinien steht sogar etwas von einer Wochen- bzw. Monatskarte für Haustiere, aber ich denke, sie meinen damit die ganz normalen Karten.

Die Regelung, dass, wenn ich den Hund im Schoß sitzen habe, natürlich mit Maulkorb und Leine, ich nicht zahlen muss, gilt nicht mehr, oder? Stand nämlich nirgends auf der Seite von Wienerlinien.

Vielen Dank im Voraus!
LG,
Bina und Sky
Nein gibts nicht soweit ich weiß... hab meine bekommen da war ich in der Lehre... musste für sie immer einen Kinderfahrschein lösen weil sie in keine Tasche gepasst hat (war klar sie ist ein Labbi-Malimisch).... Die Regelung hats angeblich nie gegeben, die Schwarzkappler haben nu nix gesagt...ist nimmer so leider...

also Monatstickets gibts ned, aber fahr mal nach Erdberg zur Zentrale oder ruf an die geben dir Auskunft :)
 

Blue-Sky

Profi Knochen
Hallo und danke für deine schnelle Antwort!

Hmm echt schade. Na dann werd ich mir einfach mehrere Streifenkarten kaufen müssen. Werde dort aber noch anrufen, vielleicht gibt es ja doch etwas :)
 

TanteMitzi

Super Knochen
nein, meines wissens nach gibt`s keine hundemonatskarte. sehr zum leidwesen meiner brieftasche.

und was dann auch noch etwas ärgerlich ist, sind die kontrolleursgepflogenheiten. mal is ihnen wurscht, ob der hund einen fahrschein hat, mal nicht. je nach sympathie, laune, oder keine ahnung. und das macht mich doch manchmal geneigt mir zu denken " was bin ich allen ernstes so blöd und zahl freiwillig bis zu 10 euro am tag rein für hundetransport", wenn`s einmal wurscht und einmal nicht wurscht ist.

wahrscheinlich kleb ich sie in zukunft einfach mit flughafenetiketten zu, und sag, dass es keine hunde sind, sondern koffer.
 

Blue-Sky

Profi Knochen
nein, meines wissens nach gibt`s keine hundemonatskarte. sehr zum leidwesen meiner brieftasche.

und was dann auch noch etwas ärgerlich ist, sind die kontrolleursgepflogenheiten. mal is ihnen wurscht, ob der hund einen fahrschein hat, mal nicht. je nach sympathie, laune, oder keine ahnung. und das macht mich doch manchmal geneigt mir zu denken " was bin ich allen ernstes so blöd und zahl freiwillig bis zu 10 euro am tag rein für hundetransport", wenn`s einmal wurscht und einmal nicht wurscht ist.

wahrscheinlich kleb ich sie in zukunft einfach mit flughafenetiketten zu, und sag, dass es keine hunde sind, sondern koffer.
Hmm ja ich hab eben auch oft verschiedene Meinungen dazu gehört, mal gehts, mal gehts nicht, drum dachte ich, ich frag hier nach - ist ja doch auch ein großes Hundeforum. Vielleicht weiß man hier mehr :)

Lohnt sich für dich die Jahreskarte auch nicht? Aber ich denk im Ernst drüber nach. Muss nochmal nachrechnen.

Hehe wär sicher lustig, wenn das mal wär machen würde *g*!
 

Synergy

Medium Knochen
es gibt nur die leidigen mehrfahrten karten zum halben preis, mit denen mal leider nichts spart :(

nach einigen tipps im forum und etwas rechnerei habe ich mich persönlich für eine jahreskarte entschieden. da fährt der hund kostenlos mit.

ich lass mir jetzt monatlich das geld vom konto abbuchen, da mir die 449 euro zuviel waren auf einmal. es sind 45.80 monatlich, die ersten 10 monate, 2 gratis. die 10.- euro extra gehen wohl für die verwaltung drauf.

wenn ich daran denke, dass ich teilw. 10-20 euro pro woche für mich und hund ausgegeben hab, rechnet sich das für mich persönlich aufs jahr gerechnet auf jedenfall.
 

TanteMitzi

Super Knochen
Hmm ja ich hab eben auch oft verschiedene Meinungen dazu gehört, mal gehts, mal gehts nicht, drum dachte ich, ich frag hier nach - ist ja doch auch ein großes Hundeforum. Vielleicht weiß man hier mehr :)

Lohnt sich für dich die Jahreskarte auch nicht? Aber ich denk im Ernst drüber nach. Muss nochmal nachrechnen.

Hehe wär sicher lustig, wenn das mal wär machen würde *g*!
ich meine, mich dunkel zu erinnern, dass das semesterticket eh grad mal für rund 4 monate gültig ist, und student 1/3 jahr vollpreis fährt.

also zusammen mit hund ist eine jahreskarte womöglich wirklich die günstigste lösung, so du nicht die wurschtigkeit von schwarzkapplern austesten möchtest.

und wart`s ab, es dauert nicht mehr lange, bis ich den koffertest mach, weil mir die willkürlichkeit: beißkorb ja, nein, wurscht. fahrschein ja, nein, wurscht. machma 70 euro, wenn sie gleich zahlen. ach hams nicht mit?! na, dann mach ma 140 wenn`s jetzt auch noch diskutieren wollen, etc. ein kleinwenig auf den zager geht.
 

Blue-Sky

Profi Knochen
Die erste Zeit wird er in seine Hundetasche passen, aber wenn er groß wird muss ich mich dann echt entscheiden. Glaub fast, dass ich mir eine Jahreskarte nehmen werde. Dass man dort monatlich bezahlen kann find ich super :) Auf einmal so viel Geld zahlen kann ich einfach nicht.

Bin nicht das ganze Jahr über in Wien. In den Ferien fahre ich nach Hause nach Salzburg, wo er gratis mit kann, wenn er auf den Schoß passt und das tut er auch als ausgewachsener Sheltie. Und stimmt, das Semesterticket gilt nur so lange wie das einzelne Semester, also nur 3 Monate, in den Ferien brauch ich immer Monatskarten bzw Wochenkarten, sofern ich da bin.

Hehe und nein, ich lege mich ungern mit jemandem an. Und auf gut Glück schwarz fahren kann ich nicht, fühle mich da zu unwohl.
 

TanteMitzi

Super Knochen
Hehe und nein, ich lege mich ungern mit jemandem an. Und auf gut Glück schwarz fahren kann ich nicht, fühle mich da zu unwohl.
versteh ich, ist mir allerdings einmal "absichtlich" und einmal unabsichtlich passiert, dass ich keine hundekarte hatte, mit sehr unterschiedlichen ergebnissen und auch im bekanntenkreis gab`s diesbezüglich sehr unterschiedliche erfahrungen. auch, was beißkorb betraf.

allerdings geh ich nicht davon aus, dass es jemals sowas wie eine monatskarte für hunde geben wird, sondern eher so eine art inoffizielle regelung a la: meistens nehmen wir das mit der hundekarte nicht so ernst, hauptsach, der besitzer hat eine, denn gäbe es hundekarten zu vernünftigem preis, würden mehr hunde in öffentlichen verkehrsmitteln sitzen und das will keiner, außer den hundetransportierenden hundebesitzern. so samma halt meistens kulant, aber hauptsache keiner weiß was genaues, das hält hunde aus den öffis fern.

(tut`s nämlich wirklich. ich würd wesentlich öfter fahren, wenn`s mich nicht in den ruin treiben würd.)
 

jules

Profi Knochen
hey!

ich hab mir damals trotzdem ich auch student war die jahreskarte genommen, hab mir das durchgerechnet und es kam mir um einiges billiger. kommt aber natürlich drauf an, wie oft du öffentlich fährst und wie oft du in wien bist:)

lg jules
 

Gelöscht_17

Gesperrt
Super Knochen
soviel ich weiss gibts eine tages und monatskarte für hunde bei den entwertern der ÖBB, ob die innerhalt von Wien auch gelten müsste man fragen :)
 

TanteMitzi

Super Knochen
soviel ich weiss gibts eine tages und monatskarte für hunde bei den entwertern der ÖBB, ob die innerhalt von Wien auch gelten müsste man fragen :)
für die schnellbahn theoretisch ja - wobei die sich da selber nicht immer auskennen, was verbund, was öbb, was keine ahnung ist. die telefonischen auskünfte diesbezüglich waren... interessant, aber nicht zielführend. detto die nachfrage direkt beim schaffner.

u-bahn, bim und bus ghören aber definitiv nicht zur öbb, da nützt das hundeticket exakt nichts.
 

Gelöscht_17

Gesperrt
Super Knochen
für die schnellbahn theoretisch ja - wobei die sich da selber nicht immer auskennen, was verbund, was öbb, was keine ahnung ist. die telefonischen auskünfte diesbezüglich waren... interessant, aber nicht zielführend. detto die nachfrage direkt beim schaffner.

u-bahn, bim und bus ghören aber definitiv nicht zur öbb, da nützt das hundeticket exakt nichts.

okay, gut zu wissen, hab schon überlegt ob ich meinem monster sowas kaufen soll. na das is aber scheisse wenn sich da mal wieder keiner auskennt -.-
 

TanteMitzi

Super Knochen
in dem thread, zum selben thema

http://www.wuff-online.com/forum/showthread.php?t=69568

fand sich auch die theorie, dass im grunde auch eine reguläre wiener linien monatskarte für den hund gelten würde, statt jedes mal einen kinderfahrschein zu lösen.

nur ob`s wirklich stimmt... oder ob`s kontrolleure wissen. da kam durchaus schon mal ne blöde anmache, weil ich einen regulären fahrschein für 2 hunde benutzte. 2 kinderfahrscheine sind preislich bitteschön ein erwachsenenfahrschein.

na, je mehr ich drüber nachdenk, umso mehr bin ich für hunde mit griff versehen und als koffer ausgeben.
 

Blue-Sky

Profi Knochen
Das mit dem ÖBB-Ticket hab ich auch hier gelesen, aber ich denke leider nicht, dass es für die Wienerlinien gilt, ist ja ein eigenes Unternehmen unabhängig von der ÖBB.

Ich brauche die Öffis wirklich oft, also wirds wahrscheinlich das Jahresticket werden, wenn Sky ausgewachsen ist.

@TanteMitzi: Danke für den Link! Genau den hatte ich mir heute durchgelsen und dachte, da er ein paar Jahre alt ist gäbe es vielleicht etwas Neues :)

Mach dringend ein Foto, wenn du deine Hunde als Koffer tarnst! :D
 

loredana

Junior Knochen
Ich habe aktuell das Problem, dass ich mit 2 (!) Hunden die Öffis benützen muss. Die Pekinesin hat 4 kg und ist mit einem großen Verband versehen, muss mit ihr jeden 2. Tag in die Vet.Med. zum Verbandwechsel fahren. Mein 2. Hund, ein Chihuahua, hat 2 kg. Ich selbst habe eine Jahreskarte.
Ich habe gewagt, beide Hunde zusammen in einen Korb zu setzen. Der Korb stand bei mir am Schoß. Niemand wurde behindert, kein Extra-Sitzplatz wurde blockiert.
Ein Kontrollor kam direkt zu mir und blaffte mich an, dass sich der Hund in einem verschließbaren Behältnis befinden und ich für den anderen einen Halbpreisfahrschein lösen müsse . Er war aber noch so kulant, weil er den Verband gesehen hat, und hat mich so davon kommen lassen.

Muss man die Hunde jetzt in Käfige sperren, um sie transportieren zu können - und das bei 30°C?

Da bekomme ich dann halt auch das große Würgen im Hals, wenn ich sehe, dass in der überfüllten Straßenbahn ein 2-jähriges Kind einen Sitzplatz für sich alleine hat und die Mutter dafür nichts bezahlen muss oder irgendwelche Alkis ihren Rausch in der U-Bahn ausschlafen.
 

orest

Super Knochen
Ich habe aktuell das Problem, dass ich mit 2 (!) Hunden die Öffis benützen muss. Die Pekinesin hat 4 kg und ist mit einem großen Verband versehen, muss mit ihr jeden 2. Tag in die Vet.Med. zum Verbandwechsel fahren. Mein 2. Hund, ein Chihuahua, hat 2 kg. Ich selbst habe eine Jahreskarte.
Ich habe gewagt, beide Hunde zusammen in einen Korb zu setzen. Der Korb stand bei mir am Schoß. Niemand wurde behindert, kein Extra-Sitzplatz wurde blockiert.
Ein Kontrollor kam direkt zu mir und blaffte mich an, dass sich der Hund in einem verschließbaren Behältnis befinden und ich für den anderen einen Halbpreisfahrschein lösen müsse . Er war aber noch so kulant, weil er den Verband gesehen hat, und hat mich so davon kommen lassen.

Muss man die Hunde jetzt in Käfige sperren, um sie transportieren zu können - und das bei 30°C?

Da bekomme ich dann halt auch das große Würgen im Hals, wenn ich sehe, dass in der überfüllten Straßenbahn ein 2-jähriges Kind einen Sitzplatz für sich alleine hat und die Mutter dafür nichts bezahlen muss oder irgendwelche Alkis ihren Rausch in der U-Bahn ausschlafen.

Ich versteh deinen Unmut, aber ganz nach Vorschrift war der Kontrolleur im Recht, wie ich nachgelesen habe, ist, wenn man eine Jahreskarte hat, die Mitnahme eines Hundes erlaubt-in einem verschließbaren Behältnis. Und er hat ja offenbar trotz Gemeckers dann keine Strafe verhängt.


Aber ich versteh nicht, warum sollte deshalb ein Kleinkind keinen Sitzplatz beanspruchen dürfen?
 
Zuletzt bearbeitet:

BananaMoonshine

Profi Knochen
@Mitzi: Für die vorlesungsfreie Zeit (Sommer- und Semesterferien) gibts für Studenten eine eigene Monatskarte um 29,50.
Man ist also, als in Wien lebender Student, damit um ca. die Hälfte günstiger unterwegs als mit Normalo-Jahreskarte.

Mir sind Kleinkinder grundsätzlich egal, aber was mir massiv wo hingeht sind die riesigen Kinderwägen, die mindestens 3 Stehplätze wegnehmen. Am geilsten wenn 4 davon im krachend vollen 13A sind, alle gratis unterwegs. Und ich muss den armen hechelnden Hund zwischen meine Beine am Boden parken, permanent aufpassen dass ihm keiner am Schwanz steigt und dafür noch einen Halbpreisfahrschein lösen? Ich find das schon eine Frechheit. Wenn der Hund am Sitz dürft, würd ichs wegen der Reinigung einsehen, aber nachdem der Hund am Boden sitzt, sollten die Wiener Linien eigentlich MIR 90 Cent zahlen, weil ich den Hund anschließend reinigen muss.
 

orest

Super Knochen
@Mitzi: Für die vorlesungsfreie Zeit (Sommer- und Semesterferien) gibts für Studenten eine eigene Monatskarte um 29,50.
Man ist also, als in Wien lebender Student, damit um ca. die Hälfte günstiger unterwegs als mit Normalo-Jahreskarte.

Mir sind Kleinkinder grundsätzlich egal, aber was mir massiv wo hingeht sind die riesigen Kinderwägen, die mindestens 3 Stehplätze wegnehmen. Am geilsten wenn 4 davon im krachend vollen 13A sind, alle gratis unterwegs. Und ich muss den armen hechelnden Hund zwischen meine Beine am Boden parken, permanent aufpassen dass ihm keiner am Schwanz steigt und dafür noch einen Halbpreisfahrschein lösen? Ich find das schon eine Frechheit. Wenn der Hund am Sitz dürft, würd ichs wegen der Reinigung einsehen, aber nachdem der Hund am Boden sitzt, sollten die Wiener Linien eigentlich MIR 90 Cent zahlen, weil ich den Hund anschließend reinigen muss.
Ich finds nicht schlimm, wenn Babies/Kleinkinder "Privilegien" haben, die Hunde nicht haben.



In D dürfen Listenhunde in manchen Verkehrsmitteln gar nicht mitgenommen werden, und wenn Strecken überhaupt nur noch von Privatunternehmen befahren werden, immer öfter Hunde generell nicht-je nach Unternehmen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben