Moro'sche Karottensuppe

angie52

Super Knochen
Spricht eigentlich etwas dagegen, die Karotten für die Suppe ungeschält zu lassen, wenn man sie gut wäscht?
Ich brauche sie jetzt wahrscheinlich jetzt länger, um den Schaden, den Medikamente anrichten, etwas ausgleichen zu können, und das ewige Karottenschälen wird schön langsam mühsam .....
 

angie52

Super Knochen
In dem Rezept, das ich habe, steht "geschälte Karotten", deshalb habe ich geglaubt, dass es auch etwas mit den Wirkstoffen zu tun hat, man muss die Suppe ja auch ewig lang kochen, damit sie gespalten werden und sich entfalten können. Hat mich eigentlich eh gewundert, denn in der Haut bzw. Schale steckt meist das beste drinnen.
Danke! Dann werde ich das jetzt so machen, denn das spart schon viel Zeit. Die Kochzeit darf man eh nicht reduzieren, aber da kann man ja inzwischen etwas anderes machen.
Vielen Dank nochmals! :)
 

Cato

Super Knochen
Ich schäle nix, schneide in ca. 2-3 cm Stücke, püriere dann nach der halben Kochzeit circa.
 

angie52

Super Knochen
Hab's jetzt auch so gemacht ohne Schälen, und gar nicht in so kleine Stücke, sondern nur in der Mitte durch. Hat beim Pürieren keinen Unterschied gemacht und ging viieeel schneller. Tja, Faulheit siegt .... :D
Ich danke euch allen. Ohne eure Rückmeldungen hätte ich sie weiterhin geschält, um keinen Fehler zu machen.
Für meine Hunde habe ich sie nie gebraucht, deshalb bin ich in dieser Hinsicht Anfänger.
 

angie52

Super Knochen
Danke! Hoffentlich!
Sch .... Medikamente!
Hab ja zuerst an ein Virus gedacht, aber dafür dauert es jetzt schon zu lange und verläuft untypisch.
Naja - Unkraut vergeht net. ;)
 

Cato

Super Knochen
Sobamin gibt es inzwischen auch für Menschen, heißt dann Activomin.;)
Und ein Multispezies-Probiotikum würde ich auch empfehlen. Irgendein Omnibiotic, davon gibt es mehrere Varianten.

Oder einfach Flohsamen.
 
Oben