Morticia (16 Wochen alt) sucht nach Unfall ein Zuhause!

Kurenai

Super Knochen
Morticia ist eine wunderschöne kleine Hündin, die derzeit bei mir als Pflegehund wohnt. Leider hatte sie (vermutlich aufgrund der Verletzungen) einen Autounfall. Ihre linke Hüfte ist zertrümmert und ihr linker Vorderlauf gebrochen. Ihre Hüfte wurde genagelt (sie hat ein Metallgestell drinnen das die Hüfte fixiert) und ihr gebrochener Vorderlauf ist einbandagiert. Da sie auf der vorderen rechten Pfote ihr gesamtes Gewicht trägt, hat sie zur Unterstützung eine Schiene bekommen. Sie kann trotzdem herumhumpeln, schläft aber logischerweise momentan sehr viel. Sie wird wieder 100%ig gesund und wird keine Einschränkungen zurück behalten! :)

Ihr Gesicht ist komplett schwarz, sie hat einen weißen Strich auf der Brust, der Rest des Felles ist auch schwarz, allerdings mit silberner Unterwolle. Momentan ist sie noch teilweise rasiert wegen den OPs, aber das wächst ja alles nach. ;)

Trotz ihren Verletzungen, meldet sie brav wenn sie aufs Klo muß und humpelt zur Türe (und das obwohl sie erst den 2. Tag hier ist!). Die Katzen und die Frettchen ignoriert sie weitgehendst. Bei anderen Hunden geht sie zuerst auf Verteidigung. Das heißt sie knurrt und bellt andere Hunde an. Dies liegt aber daran das sie sich nicht wirklich wehren kann mit ihren Verletzungen, deswegen ist sie so defensiv. Wenn sie dann eine Stunde mit einem Hund verbracht hat, dann merkt sie sehr schnell das ihr nichts passiert, dann bleibt das knurren und bellen aus.

Wir pflegen sie gesund und dann müssen wir sie vermitteln, da wir sie selbst nicht behalten können. Wenn sich jemand der Aufgabe gewachsen fühlt Morticia mit den Verletzungen zu verpflegen spricht auch nichts gegen eine sofortige Übernahme (nach gegenseitigen Kennenlernen). Ansonsten können Interessenten sie gerne besuchen kommen und erst später übernehmen, wenn sie wieder halbwegs auf den Damm ist.

Schutzgebühr beträgt 190,- Euro. Dafür ist sie komplett geimpft und entwurmt und gechipt. Die Kosten der OP und die Kontrollbesuche beim Tierarzt werden vom TSH getragen. Momentan muß sie 2x die Woche rein zur Kontrolle und Verbandswechsel. Was kein Problem ist, da sie sehr brav in ihrer Tasche sitzen bleibt.

Aufgrund ihrer Pfotengröße muß man damit rechnen das sie größer wird. Sie ist ein entzückendes verschmustes Mädel, sie lernt sehr sehr schnell und ist aufmerksam. Manchmal hat sie ihre sturen Phasen, das ist aber normal. :D

Hier sind Fotos von der kleinen Morticia:




Hier sieht man gut die schöne Fellzeichnung



Falls mir wer sagen kann was da evtl. drinnensteckt wäre ich dankbar. Ich tippe auf belgischer Schäferhund zum Teil. :D
 

Kurenai

Super Knochen
Neufi schrieb:
Hi Kurenai!

Ist das ein Fundtier?

Oder wurde dieses arme Würmchen abgegeben?

LG
Susanne
Hi Susanne!

Sie ist ein Fundtier (soweit ich weiß, die Karteikarte ist im TSH). Sie wurde in der Vet an der Hüfte operiert - es stand schon die Überlegung im Raum sie einschläfern zu lassen - weil es ihr schlecht ging, dann kam sie in das TSH und jetzt ist sie bei uns einstweilen als Pflegehund, da die Pfleger ja nicht dauernd ein Auge auf sie haben können. :)
 

Kurenai

Super Knochen
Neufi schrieb:
Und wie alt wird dieses arme Wesen geschätzt?:eek:

LG
Susanne
Sie wurde auf 16 Wochen geschätzt. Sie hat noch all ihre Milchzähne. :eek: :D Sie ist ja erst seit Sonntag hier, aber mit der Stubenreinheit klappts schon! Und das obwohl wir im 3. Stock wohnen und das dauert bis wir da unten sind. :D Sie lernt total schnell!

Neues Foto:

 

Neufi

Gesperrt
Super Knochen
Erzähl doch bitte, wie es ihr geht:eek: . Wie gestaltet sich die Heilung?;)

Und Fotos!!! Sie ist doch soooooo süß:)

LG
Susanne
 

Kurenai

Super Knochen
In 2 - 3 Wochen müssen wir in die Vet mit ihr fahren, dann wird das "Metallgestell" in der Hüfte voraussichtlich entfernt. Das einzige Problem das es gibt, ist daß sie vorne links ihr ganzes Gewicht auf der Vorderpfote trägt, dadurch tritt sie durch. Jetzt hat sie vorne eine Schiene um das Bein zu entlasten.

Ansonsten gehts ihr gut. :D Stubenrein ist sie jetzt schon, gestern waren wir mit ihr im Einkaufszentrum, damit sie auch unter Leute kommt und sich das alles angucken kann. Fasziniert hat sie vor allem ein Ringelspiel, da hat sie Sitzstreik gemacht. :rolleyes: Dann in die Tierhandlung wo sie gleich 2 Stangerln geschenkt bekommen hat, neues Halsband gekauft (Brustgeschirr ist ihr noch immer zu groß und sie mag das auch nicht wirklich) und Futterkalk für die Knochen. Nachher noch im Caféhaus gesessen mit ihr wo sie ganz brav war.

Das einzige was ihr halt fehlt ist (noch mehr) Hundekontakt. Sie trifft eh immer unterschiedliche Hunde wenn sie Gassi geht, da hat sie auch schon Freundschaft geschlossen mit ein paar und freut sich. Besonders freut sie sich wenn ihr Kumpel (ein 10 Monate alter kleiner Mix) da ist, der hüpft immer lustig um sie herum und sie freut sich das wer mit ihr spielt, obwohl sie so eingeschränkt ist (viele Hunde trollen sich nach nem kurzen Beschnuppern). :eek:

Schön langsam kommt sie wohl in die Pubertätsphase, wenn sie am Bett liegt damit ich ihr die Schiene anlege und dann muß sie wieder runtergehoben werden knurrt und bellt sie, weil sie das nicht will. :p Die doofe Nuss wollte heute alleine runterspringen. :eek: Das mit dem knurren macht sie aber nur, weil ihr das natürlich sehr sehr weh tut wenn man sie blöd erwischt beim anheben. Ich ignorier das meistens oder lass ihr dann mehr Zeit, schimpfen tu ich sie nicht fürs knurren (höchstens ganz leichter Schnauzengriff wenn sie anfängt zum bellen und nicht mehr aufhören will mit dem keppeln), irgendwie muß sie sich ja verständlich machen. Durchsetzen tu sowieso ich mich, geht ja auch nicht anders. :D

Ansonsten passt alles! Das einzige Manko das es gibt ist das man mit ihr nicht weiterkommt wenn man raus will, weil alle immer wissen wollen was sie hat. :eek: Das andere Extrem sind Hundebesitzer die uns bös anstarren, weil sie wohl meinen wir hätten Schuld daran das sie so "beinander ist".

Mittwoch gehts wieder zur Kontrolle und Verbandswechsel. Ich muß ihr jetzt solche Dogboots kaufen.... die Plastiksackerln um den Verband reissen immer auf, auch wenn ein Socken drüber ist, dasselbe gilt für die Gummihandschuhe. Ist halt extram blöd daß das Wetter jetzt so feucht ist und noch dazu Steine gestreut sind (die reißen das nämlich auf). Jetzt ist alles immer feucht und löst sich auf.

Ahja! Sie ist heute schon mit meinem Kater im Bett gelegen (mit nem Meter Sicherheitsabstand dazwischen), ohne das er einen Panikanfall bekommen hat. :eek:

Fotos muß ich erst wieder neue machen, kommen aber nächste Woche. :D
 

Doglove

Super Knochen
Amadi schrieb:
Mich würde es auch interessieren wie es ihr geht?!
Find auch, dass sie ne ganz Süße ist.
Guckst du einen Post ober dir;)

@Kurenai
Toll das es der Kleinen den Umständen entsprechend gut geht, und wünsche ihr weiter gute Besserung:)

LG Andrea
 

gelöscht_04

Gesperrt
Super Knochen
Ich habe gestern Morticia kennenlernen dürfen, trotz ihres derzeitigen Handicaps ist sie eine sehr freundliche, aufmerksame, selbstbewusste junge Hündin ! Ich seh ihrer Zukunft sehr optimistisch entgegen :) auch wenn ihr Start ins Hundeleben nicht der beste war :(
 

Kurenai

Super Knochen
Neue Bilder von der Laus:











Es geht ihr immer besser, nächste Woche wird sie geröngt und dann wird geguckt wann die Nägel an der Hüfte raus können und wie der Heilungsprozess vorne vorangeht.

Ein neues Spielzeug hat sie auch, einen Plastikball (Fußballgröße). :eek: Sie war immer absolut begeistert wenn sie Leute Fußball spielen sah. Inklusive Gebelle zum Spielauffordern und hinlaufen so schnell es geht. Jetzt hat sie ihren eigenen und wir spielen in der Wohnung ganze Matches. :D Sie liegt beim Türstock im "Tor" und schubst den Ball immer wieder weg. Heutiger Spielstand war 1:1 untentschieden! Sie hat meiner Mutter glatt den Ball durch die Beine gespielt. (Inklusive "Tooor" Schreien von mir und freudiges Gebelle von ihr. :D )
 

ScarletKunga

Super Knochen
mensch wenn ich könnte wie ich wollte.....

aber ne echt hübsche hündin!!!! würd sie mir sofort nehmen obwohl ich eigentlich nicht so der kurzhaarschäferhundtyp-fan bin...

da merkt mans wieder mal - es geht ned um ne bestimmte rasse oder aussehen - es geht nur um den absolut hübschen hundeblick und die gesamtausstrahlung - und die hat sie allemal!!!!!!

da dürftest du eigentlich keine vermittlungsprobleme bekommen, denk ich mal :)

lg angie
 

Eliara71

Super Knochen
Och....die ist ja total drolllig!!!!!

Wenn ich nur könnt....aber meine Eltern müssen sich ab Jänner eh schon um Aaliyah kümmern....

Wie geht es ihr denn???

Och....wo sind die reichen, netten, lieben Ehemänner wenn man sie braucht!!!

Dann hätt ich schon nen Hof und könnt Tag und Nacht für diese wunderbaren Mitbewohner da sein!!! :(
 

Kurenai

Super Knochen
Ihr gehts super. Sie wird schon immer schneller beim rumlaufen (sehr zum Ärger meiner Katzen). Momentan bearbeitet sie den Ochsenziemer den ich ihr gegeben habe. Sie steckt voll im Zahnwechsel und hat uns auch schon ein Geschenk gemacht und ihren unteren Eckzahn liegen lassen auf ihren Platz. :eek: (Wird natürlich aufgehoben)

Ansonsten tut sich nicht viel. Wir spielen Fußball, sie "plaudert" mit den Frettchen und rennt den Katzen nach um sie zum spielen aufzufordern (und die flüchten in Terror). :D
 
Oben