nach UNGARN zum ZAHNARZT??

Arizona

Super Knochen
war heute beim zahnarzt und da mein gebiss schon in die jahre gekommen ist brauch ich 2 inlays und eine brücke :eek:

ein inlay aus kunststoff kostet bei meinem zahnarzt 600€ :eek:

jetzt habe ich gehört, dass in ungarn sehr gute zahnärzte inlays um die hälfte anbieten. wer war schon mal in ungarn und kann mir eine gute zahnklinik empfehlen? :confused:

danke :)
 

charlotte

Medium Knochen
ich plag mich seit Wochen mit dem Gedanken ...brauch leider ein Implantat, Kostenvoranschlag von meiner Ärztin 2500€...hab auch mindestens 3 Adressen von Zahnärzten in Ungarn, kann mich aber nicht dazu aufraffen...wennst willst, Adresse hab ich, aber eigene Erfahrung nicht...aber ich kann hier reden mit wem ich will, alle kennen wem, der nach Ungarn fahrt...schlechtes hab ich noch nicht gehört.

aber vielleicht meldet sich ja hier noch jemand zu Wort, würd mich auch sehr interessieren.
Lg
 

NiTeWaLkEriN

Super Knochen
Ich selbst hab zwar keine Erfahrungen kenne aber eine Dame die sich in Ungarn Implantate machen hat lassen.
Einen Teil hat sie in Wien machen lassen, aber der Preis war DER HAMMER!
Den Rest unten in Ungarn um die Hälfte billiger und sie war sehr zufrieden.
Kurz nach der OP gings ihr genauso dreckig wie bei der OP in Wien aber das Ergebniss war auch 1A so wie in Wien.
Scheint sich also wirklich zu lohnen.
 

Inge+Afghane

Super Knochen
Ich habe mein komplettes Gebiss in Ungarn sanieren lassen. In Österreich hätte ich mir das niemals leisten können.

Allerdings bin ich in keine große Zahnklinik (sind richtige Firmen) gegangen, weil meine Stiefmutter damit schlechte Erfahrungen gemacht hat. Man hat ihr zwar gesagt, dass sie auf die Zähne Garantie hat, aber als es Probleme gab, hat es die Zahnklinik zwar noch gegeben, aber die hatte neue Besitzer und die neuen Eigentümer übernahmen dann die Garantieleistungen nicht. Und angeblich gibt es das öfter.

Ich war bei einem privaten Zahnarzt, der für Implantate mit der ansässigen Zahnklinik zusammenarbeiteten. die haben mich untersucht, bei mir gingen aber keine Implantate, ich habe alles Kronen (wenn ich mich recht erinnere 13 oder 14 Kronen und 4 Brücken!!) bekommen.

Hier der Link

http://www.dr-peter.hu/

(hoffe, dass es erlaubt ist den Link zu posten)

da seht ihr auch gleich die Preise, wie viel es bei ihm ( und den meisten dort) kostet.

Ich habe z. B. noch nie vorher erlebt, dass mir ein Zahnarzt von jedem Medikament (Injektion) und von jedem Material (Füllungen etc.) vor der Verabreichung mit Originalverpackung zeigt und auf die Herkunft (bei ihm war es Schweiz) genau zeigt, damit man sieht, dass er einwandfreies Material verarbeitet.

Ich war vorher zur Untersuchung, 3 x für die Sanierung (jeweils von 8 - ca. 15 Uhr) und dann zur Nachkontrolle bei ihm. Da hat er jeweils nur an meinem Gebiss gearbeitet und hatte keine anderen Patienten!

Nach 5 Jahren !!! hatte ich erstmals Zahnschmerzen, da bin ich nun allerdings zu einem ortsansässigen Zahnarzt gegangen und bei dem bin ich jetzt und der hat kein Trara gemacht, wegen der Sanierung in Ungarn, ich habe ihm gesagt, dass ich mir das in Österreich nicht hätte leisten können, dafür hatte er auch Verständnis und er hat sogar gesagt, dass die Sanierung in Ungarn gut gemacht wurde.
 

Smyrna&Meo

Gesperrt
Anfänger Knochen
Ich habe meine falschen Beisserchens in Ungarn machen lassen und bin total zufrieden.

Ein wirklich netter Zahnarzt, der sehr Rücksicht auf meine Zahnarzt-Phobie genommen hat, sich Zeit ließ, exakt, gewissenhaft und qualitativ hochwertig gearbeitet hat.

Nachsorge und Kontrolle erfolgt bei eben diesen Zahnarzt. Die falschen Zähne haben eine Garantie über die nächsten 3 Jahre, sofern man alle 6 Monate zur Kontrolle kommt - diese kostet dann auch nichts.

Ich habe für die Überkronung ca. die Hälfte eines österreichischen Kostenvoranschlages gezahlt.

Wenn du Interesse hast, schreib mir eine PN, dann geb ich dir die Kontaktdaten. :)
 

Enigma817

Super Knochen
Also ich war im Empire Zahnklinik Ungar, Mosonmagyaróvár, erst einen Kostenvoranschlag machen ,,,180 Euro kostet eine Krone in Porzelan 280-300 Euro in Keramik , nur der Ungarische Arzt wollte mir gleich alles Überkronen und einen Überkronten Zahn nochmals im Kostenvoranschlag neu Überkronen u. berechnet .Obwohl ich nur hinten was brauche mit nur 2 Kronen . Sonst der Service super (Abholung u. Rückfahrt kostenlos ) man braucht ein Röntgen mit, kopie kostet von gKK 7 Euro . Bei meinem Zahnarzt Wien kostet eine Krone 500 Euro bekommt auch keine Aufklärung und schriftlichen Kostenvoranschlag ,,,,,,,,,,,
 

deikoon

Moderator
Medium Knochen
der von Inge&Afghane gepostete Link scheint ein sehr bekannter Zahnarzt zu sein :D, weil ich kenne auch einige die sich ihr Gebiss komplett bei ihm sanieren haben lassen (hautsächlich Kronen) und alle waren/sind sehr zufrieden :)

mein Mann hat auch schon gesagt, dass er bei der nächsten fälligen Krone zu ihm fährt, weil EUR 650,00 in Österreich sind ihm auch zu heftig :cool:
 

Schneggo

Medium Knochen
Ich gehe auch zu einem Zahnarzt nach Sopron. Habe mich auch zuerst überwinden müssen :eek:, aber das wäre auch bei einem Arzt in Ö so :)
Ich bin seehr zufrieden, man zahlt wirklich viiiel weniger und bekommt noch was von der KK zurück.
Nachbehandlung war auch kein Problem, bei einer Fahrzeit von einer halben Stunde.
 

Arizona

Super Knochen
ich hab mir den link von inge&afghane schon angesehen, aber mich stört, dass man keine fotos der ordination bzw. geräte sieht :eek:
 

Arizona

Super Knochen
Ich gehe auch zu einem Zahnarzt nach Sopron. Habe mich auch zuerst überwinden müssen :eek:, aber das wäre auch bei einem Arzt in Ö so :)
Ich bin seehr zufrieden, man zahlt wirklich viiiel weniger und bekommt noch was von der KK zurück.
Nachbehandlung war auch kein Problem, bei einer Fahrzeit von einer halben Stunde.
wo warst du? schickst du mir den link bitte!
 

Benji_0601

Junior Knochen
Hallo,

ich lass mir gerade hier http://www.denisdental.com/zahnklinik_in_ungarn Implantante machen. Ist auch in Mosonmagyaróvár (die Stadt dürfte der Zahnarzt-Hotspot sein).

Ich bin sehr zufrieden, das erste Implantat wird nächste Woche fertig gestellt. Mir gings trotz ZA-Phobie sehr gut. Man bekommt alles ganz genau anhand des Röntgens (wird vor Ort gemacht) erklärt, auch die Unterlagen für die Kostenrefundierung in Österreich sind wirklich top.
 

Sylvia & Bande

Super Knochen
In Ungarn viel gemacht, sehr zufrieden und mein Zahnarzt im 1. Bez. hat gemeint "schöne Arbeit" und als es zu Probs kam (wegen Zahnfleisch, nicht wegen Zähnen) hat er mir natürlich geholfen und eben gefragt wer die "Arbeit" gemacht hat. Als ich sagte ich habs in Ungarn gemacht, weils hier zu teuer war meinte er nur, dass er das versteht und Hauptsache ist, dass es gut gemacht ist :).

Fahre auch bald wieder. Leider gibts meine Zahnärztin nimmer, daher hab ich 2 Kliniken zur Auswahl wo ich sehr viel Leute kenne die schon dort waren :). Sobald ich das Geld dazu habe (brauch auch Implantat) werd ich das machen.
Auch 2 Wuffler waren bereits in dieser Klinik die ich ins Auge gefasst habe (http://www.diamantdent.hu).

LG Sylvia
 

Connie

Super Knochen
Bin ich froh, dass dieser Thread eröffnet wurde, wollte eben selbst einen eröffnen.

Ich habe mir vor 8 Jahren 3 Keramikkronen in Ungarn machen lassen und war sehr zufrieden. Jetzt steht wieder ein Zahn an und ich muss mich schlau machen, wieviel Kostenunterschied zw. Ö und Ungarn jetzt ist. Angeblich sollen die österr. Zahn-Ambulatoren günstiger als die hiesigen Ärzte sein. Hat da jemand vielleicht eine Ahnung?
 

Enigma817

Super Knochen
@ Connie ,,,habe den Preisunterschied oben im Theard schon erwähnt ,,,,,ca . 200 euro - 300 Euro unterschied zu Österreich

österr. Zahnambulatorien machen keine Kronen nur herausnehmbaren Zahnersatz .

Ich war mich schon überall Informieren ,,,;) Lg.
 

Connie

Super Knochen
@enigma

Danke für die Info


Wer hat sich Porzellan- und wer sich Keramikkronen machen lassen - und hat welche Erfahrung eigentlich damit gemacht?
 

Enigma817

Super Knochen
Ein Freund von mir ist sehr zufrieden mit Metall Porzelankronen ,,,,,,mir pers. würde Keramikkronen machen lassen oder Zirkonoxitkronen für Front , hinten Voll Keramik oder Metallkeramikkronen sind wiederstandsfähiger ,,,,Alergien angeben, wenn man auf Nickel allergisch ist . Lg.
 

Arizona

Super Knochen
hab heute den kostenvoranschlag bekommen:

2 inlays .... je 650€
1 krone .... 830€ (ink. gegossenem stiftaufbau) :eek:

ich bin mir jetzt 100%ig sicher, nach ungarn zum zahnarzt zu fahren, weiss aber noch immer nicht zu welchem :eek:
 
T

toja

Guest
ich bin selbst eine Assistentin bei einem Zahnarzt, in Sopron....mein Zahnarzt arbeitet sehr schön, die Patienten sind :) zufrieden...
 
Oben