Neu in diesem Forum

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Seniorenpeter

Gesperrt
Medium Knochen
Ich habe schon einige Beiträge innerhalb dieses Forums verfasst, daher bitte ich um Nachsicht für die Verspätung meiner Vorstellung. Zunächst zu mir: Ich bin "Beute-Bremer" (Ex-Berliner), 60 Jahre alt, lebe mit meiner Lebenspartnerin und zur Zeit drei schon etwas betagten Hunden in einem Haus mit Garten in Bremen, bin Technik-Freak, Hundenarr, Tierschutz-Romantiker, eher harmoniesüchtig als streitbar, jedoch Gerechtigkeitsfanatiker, interessiert an Tierschutzthemen, hierbei vordringlich betreffend der alten armen Socken und der gehandicapten armen Socken, die es so sehr verdient haben, ein behütetes Leben und einen umsorgten Lebensabend in Tierwürde erleben zu dürfen.

Treibende Kraft und Motor ist hierbei Hannelore, meine Einzige, die die eigentliche Tierhilfe-Arbeit am Computer und am Telefon verrichtet. Ich fülle den Part des Dosenöffners und des Leibeigenen für unsere Hundesenioren aus, lasse mich von ihnen an der Nase herumführen, und bastele an der Homepage der Hundesenioren. Doch nun soll Schluß sein mit den Nebensächlichkeiten, ich komme jetzt zu den wichtigen Dingen, nämlich unseren Hundesenioren:



Dies sind Lisa, Benny und Robbie, Altersklasse 13 bis 17 Jahre, alle drei ehemals weggeworfene kleine Hundeseelen, die niemand (mehr) haben wollte, und auf teilweise verschlungenen Wegen zu uns fanden. Früher selbst heimatlos, misshandelt oder weggeworfen, sind sie heute ein kleines, aber eindrucksvolles Beispiel dafür, daß aus armen Socken ohne großen Aufwand Mitgeschöpfe werden können, die sorgenfrei und in Würde alt werden. Dabei vermitteln sie mit ihrer unkomplizierten Lebensfreude ohne Falschheit und Mißgunst so viel Wärme und Weisheit, daß man sich ein Leben ohne sie kaum noch vorstellen kann.

Nun muß ich mich erst mal ein wenig durch dieses Forum hindurchlesen, um es etwas besser kennenzulernen.

Viele Grüße
 

Steff&Ben

Super Knochen
hallo & herzlich Willkommen! :)

ich bin Grauschnauzen-Fan, hab selber einen Senior daheim und ich muss sagen, du hast äußerst sympathische Hundsis. :)

viel Spaß hier bei uns! :)
 

deikoon

Moderator
Medium Knochen
Herzlich willkommen auch von mir :)

bin auch bekennender Grauschnuten-Fan :heart::heart::heart:
 

Ken&Barbie

Super Knochen
Hallo Peter!
Herzlich willkommen hier in diesem Forum:)! Deine öffentliche Liebeserklärung an Deine süße Rentnerbande finde ich total nett:)!

Viel Spaß beim Durchstöbern und vor allem, versuch Dich nicht über die - doch manchmal ziemlich untergriffigen - Beiträge zu ärgern:cool:!
 

Hydra

Medium Knochen
Hallo herzlich wilkommen hier, finde es schön Das Du Dich und Dein Trio so nett vorgestellt hast. Wir sind momentan Hundelos und ich fürchte das wird auch so bleiben, da wir selbst nicht mehr die Jüngsten sind.
 
S

Sammy_joe

Guest
Hallo Peter,

wir kennen uns ja mittlerweile und ich finde deine Beiträge immer gut.

Ich wünschte, ich könnte die Dinge wie du, immer genau auf den Punkt bringen, da haben Gerd und du, ihr beide was gemeinsam. Mögest du weiter so schreiben, denn in dir haben manche einen guten Gegner.

Ruth
 

selina

Super Knochen
Hallo und herzlich willkommen hier im Forum! Eine tolle Herzensbrecherbande hast du hier!



Viel Freude beim Stöbern und Lesen, wirst dich hier bald auskennen und sehen wie der Hase läuft!

LG Selina
 

Arizona

Super Knochen
auch von mir ein herzliches willkommen!

ich steh auf menschen, die armen verstossenen tieren eine chance und einen liebevollen platz bieten! :2thumbsup:

viel spass hier im forum und bitte meeeeeehr fotos!!! :D
 

Seniorenpeter

Gesperrt
Medium Knochen
"Neu in diesem Forum" bin ich mittlerweile nicht mehr, aber nach einer angemessenen Zwangspause finde ich es richtig, mich an dieser Stelle hier zurückzumelden. Die erwähnte "Zwangspause" handelte ich mir ein, weil ich "braune Soße" auch deutlich als solche bezeichnet habe - und dieses Recht werde ich mir auch zukünftig herausnehmen, wenn ein Anlass dies dringend anzeigen sollte.

Meinen über fünf Jahre zurückliegenden Vorstellungsbeitrag möchte ich in einigen Punkten aktualisieren. Ich bin (naturgemäß) fünf Jahre älter geworden, mittlerweile Rentner, mittlerweile nicht mehr in einem Haus mit Garten lebend, sondern in einer Wohnung innerhalb einer Seniorenwohnanlage - in die Nähe meiner Lebenspartnerin, die eine eigene Wohnung der gleichen Wohnanlage bezog. Das Haus mit Garten ging an die "nächste Generation", also der Familie des Sohns meiner Lebenspartnerin.

Die drei Hunde, die ich vor fünf Jahren vorstellte, sind leider im Lauf der Zeit nacheinander verstorben. Robbie war der letzte aus der Rentnerband, der mich im vorigen Jahr verließ. Danach wollte ich eigentlich keinen Hund mehr bei mir aufnehmen, weil ich die dauerhafte Betreuung weiterer Hunde aus gesundheitlichen Gründen nicht verantworten kann.

Nun hat es ich vor einer guten Woche jedoch ergeben, daß hier aus der Wohnanlage ein total vernachlässigter und bis zum Skelett abgemagerter ca. 11 jähriger Hund, vermutlich ein Westhighland-Terrier, herausgeholt werden musste. Die Verwaltung fragte bei mir an, ob ich den Hund zum örtlichen Tierheim bringen könnte, was ich jedoch ablehnen musste - kurz vor Weihnachten wäre diese arme Socke in diesem erbärmlichen Zustand dort höchstwahrscheinlich "in die Spritze gelaufen". Also entschloss ich mich, den Hund namens "Balou" erst mal aufzupäppeln, die ersten tierärztlichen Versorgungen zu veranlassen und den Hund schließlich in gute Hände weiterzugeben.



Im Laufe der letzten Woche hat Balou bereits sehr tolle Fortschritte gemacht, hat sehr viel Gewicht zugelegt, das Fell beginnt wieder zu wachsen, der Zustand von Augen und Ohren hat sich schon sehr gebessert. Heute am Vormittag liegt der nächste Termin beim Tierarzt an, eine neue Blutabnahme zur Überprüfung von Leberwerten und Leukozytenzahl soll weitere Erkenntnisse über seine Fortschritte aufzeigen, seine Hautbeschaffenheit bereitet mir noch einige Sorgen. Mal schauen, was wird...

Viele Grüße
 

angie52

Super Knochen
Mein "gefällt mir" gilt übrigens dem Balou ... :D

Nebenbei bemerkt ... ich glaube nicht, dass du wegen eines Kraftausdruckes gesperrt worden bist. Ich vermute eher, dass sich die Admins durch dein "Seniorentänzchen" veräppelt gefühlt haben
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben